Cyberpunk 2077: Woran liegt die schlechte Performance auf PS4 und Xbox One?

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Cyberpunk 2077: Woran liegt die schlechte Performance auf PS4 und Xbox One? gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Cyberpunk 2077: Woran liegt die schlechte Performance auf PS4 und Xbox One?
 

Drohtwaschl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.03.2010
Beiträge
719
Reaktionspunkte
109
da muss man jetzt kein genie sein, damit einem klar ist dass die müll jaguar cpu der konsolen das game nicht packt.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.497
Reaktionspunkte
1.281
da muss man jetzt kein genie sein, damit einem klar ist dass die müll jaguar cpu der konsolen das game nicht packt.

Die "Müll Jaguar CPU" packt GTA V noch ganz gut, und da ist auch eine Openworld mit Verkehr und Fussgängern die sogar etwas mehr Interaktivität haben als bei CP2077.... und ja, ich weiß direkte Vergleichbarkeit ist immer schwer weil das eine Spiel mehr CPU Aktivität im Hintergrund hat als andere, aber gerade bei GTA sollte das auch nicht wenig sein.

Und bei Spiderman schwingt man sich auch flüssig durch ein belebtes New York.. just saying.

Dass die CPU irgendwann mal "alt" (Ich mag den Begriff "Müll" einfach nicht für was durchaus funktionsfähiges, sorry) ist und schon damals nicht AMD auf der Höhe ihres Schaffens war (im Gegensatz zu heute) mag ja sein, aber andere haben gezeigt was man mit der Hardware wuppen kann.

Natürlich hat das Ding Grenzen, ich bin mir aber so gut wie sicher, da ginge auch bei Cyberpunk mehr.
 

matrixfehler

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
958
Reaktionspunkte
300
Nunja, dieses Mal ist ein Spiel "den Göttern sei Dank" mal auf echte PC-Hardware "optimiert"...
Selbst ein Mittelklasse-PC schafft immer noch ein absolut vorzeigbar und flüssiges Gameplay.
 

Shirokuroko

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.08.2017
Beiträge
7
Reaktionspunkte
1
Die "Müll Jaguar CPU" packt GTA V noch ganz gut, und da ist auch eine Openworld mit Verkehr und Fussgängern die sogar etwas mehr Interaktivität haben als bei CP2077.... und ja, ich weiß direkte Vergleichbarkeit ist immer schwer weil das eine Spiel mehr CPU Aktivität im Hintergrund hat als andere, aber gerade bei GTA sollte das auch nicht wenig sein.

Und bei Spiderman schwingt man sich auch flüssig durch ein belebtes New York.. just saying.

Dass die CPU irgendwann mal "alt" (Ich mag den Begriff "Müll" einfach nicht für was durchaus funktionsfähiges, sorry) ist und schon damals nicht AMD auf der Höhe ihres Schaffens war (im Gegensatz zu heute) mag ja sein, aber andere haben gezeigt was man mit der Hardware wuppen kann.

Natürlich hat das Ding Grenzen, ich bin mir aber so gut wie sicher, da ginge auch bei Cyberpunk mehr.

hab 2 probleme mit der aussage 1. kann man spiderman schlecht als beispiel nehmen da das ein exklusiv titel ist sprich extra für die eine konsole gemacht was dadurch auch weniger aufwand ist als bei cyberpunk 2. sache die mich an deiner aussage stört ist der vergleich mit gta V gta sieht ja im vergleich zu cyberpunk (PC Version) um einiges schlechter aus Gta ist dazu auch noch weitläufiger sprich du hast viele stellen wo nichts ist nicht so wie bei Cyberpunk
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.497
Reaktionspunkte
1.281
hab 2 probleme mit der aussage 1. kann man spiderman schlecht als beispiel nehmen da das ein exklusiv titel ist sprich extra für die eine konsole gemacht was dadurch auch weniger aufwand ist als bei cyberpunk

Ja, klar. Ich bin mir dessen bewusst. Nur, um es ganz stumpf zu sagen, das ist nicht mein Problem, sondern deren Problem.

Hätten sie ein Team aufgebaut oder jemanden mit beauftragt der parallel die "Old-Gen" Versionen macht mit entsprechend Expertise.. wir reden hier von einem Projekt das ist JAHRELANG in Entwicklung, mit einem kolportieren DREISTELLIGEN Millionenbudget, mit einem Riesen-Anspruch
an sich selbst und von anderen, nicht von einem Indie-Team wo der Chef selber versucht jetzt das Teil irgendwie das erste mal auf eine Playstation zu porten überspitzt gesagt.

Und auch wenn das kein Exklusiv-Titel ist.. auch für einen nicht Exklusiv-Titel bin ich mir sicher, das wäre besser gegangen. Im Optimalfalle werden wir im Verlauf von 2021 Versionen sehen die dem näherkommen, auch auf der PS4, was man dort erwarten kann, zumindest haben sie es versprochen.

Und ja, ich weiß, alles nicht so einfach. Aber wer halt groß erzählt, wird daran gemessen.

Und die Narrative "also wir haben erst jetzt gemerkt wie schlecht das auf den Basis Konsolen läuft..." also, ich weiß ja nicht. Ursprünglich hätte es die Next-Gen Konsolen lange nicht gegeben als der ursprüngliche Veröffentlichungstermin war, nicht mal bei den ersten Verschiebungen wären die dagewesen.


2. sache die mich an deiner aussage stört ist der vergleich mit gta V gta sieht ja im vergleich zu cyberpunk (PC Version) um einiges schlechter aus Gta ist dazu auch noch weitläufiger sprich du hast viele stellen wo nichts ist nicht so wie bei Cyberpunk

Vergleiche sind immer schwierig. Nur könnte ich da auch stumpf antworten: "Wenn ich einen Titel bringe der geschätzt zur Hälfte noch auf alter Konsolenhardware läuft, muss ich mir schon konzeptuell ganz tiefe Gedanken machen DAMIT es da noch läuft... und nicht erst später wenn ich downscalen will von der PC Version"

Wie gesagt, keiner erwartet dass die PS4 Version das kann was PC oder NextGen können... aber DAS..... nun ja.
 

Drohtwaschl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.03.2010
Beiträge
719
Reaktionspunkte
109
Die "Müll Jaguar CPU" packt GTA V noch ganz gut, und da ist auch eine Openworld mit Verkehr und Fussgängern die sogar etwas mehr Interaktivität haben als bei CP2077.... und ja, ich weiß direkte Vergleichbarkeit ist immer schwer weil das eine Spiel mehr CPU Aktivität im Hintergrund hat als andere, aber gerade bei GTA sollte das auch nicht wenig sein.

Und bei Spiderman schwingt man sich auch flüssig durch ein belebtes New York.. just saying.

Dass die CPU irgendwann mal "alt" (Ich mag den Begriff "Müll" einfach nicht für was durchaus funktionsfähiges, sorry) ist und schon damals nicht AMD auf der Höhe ihres Schaffens war (im Gegensatz zu heute) mag ja sein, aber andere haben gezeigt was man mit der Hardware wuppen kann.

Natürlich hat das Ding Grenzen, ich bin mir aber so gut wie sicher, da ginge auch bei Cyberpunk mehr.

echt du kommst mir jetzt mit gta das 7 jahre alt ist und ein ps3 game.
und spiderman, das absolut bescheiden aussieht wenn man mal am boden ist.
die schrott cpu in der ps4 und xbox, war schon zu release schlecht, und nur weils in der pro ein bisschen übertaktet ist wird sie nicht besser.

dass man das game besser ioptimieren hätte können ist auf jeden fall faktr, dennoch bin ich der meinung man hätte es nie auf den alten konsolen releasen sollen.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.497
Reaktionspunkte
1.281
echt du kommst mir jetzt mit gta das 7 jahre alt ist und ein ps3 game.

So what? Da wo GTA V ist müsste die PS4 Version von CP2077 erstmal hinkommen.

und spiderman, das absolut bescheiden aussieht wenn man mal am boden ist.

Was bescheiden aussieht ist da wohl man wieder Ansichtssache. Gemessen daran, dass sich primär bei Spiderman viel "oben" abspielt haben sie unten mehr als ausreichend die Umgebung modelliert.. also alles richtig gemacht, die Ressourcen genau da reingesteckt wo man muss.
Selten glühte meine Fototaste so wie bei Spiderman wenn ich wieder eine schöne Szene entdeckte.

die schrott cpu in der ps4 und xbox, war schon zu release schlecht, und nur weils in der pro ein bisschen übertaktet ist wird sie nicht besser.

Alter.. ihr Leute habt Vorstellungen. Sie war nicht optimal, wie ich schon schrieb war AMD da nicht "in its prime", aber fähige Leute konnten da offensichtlich genug rausholen. FÄHIGE.

dass man das game besser ioptimieren hätte können ist auf jeden fall faktr, dennoch bin ich der meinung man hätte es nie auf den alten konsolen releasen sollen.

Illusorisch. Nicht bei den Kosten. Nicht bei den Erwartungen. Nicht bei dem ursprünglichen Zeitplan. CP2077 war dazu verdammt auch auf den alten Konsolen released werden zu müssen.
 

Drohtwaschl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.03.2010
Beiträge
719
Reaktionspunkte
109
So what? Da wo GTA V ist müsste die PS4 Version von CP2077 erstmal hinkommen.



Was bescheiden aussieht ist da wohl man wieder Ansichtssache. Gemessen daran, dass sich primär bei Spiderman viel "oben" abspielt haben sie unten mehr als ausreichend die Umgebung modelliert.. also alles richtig gemacht, die Ressourcen genau da reingesteckt wo man muss.
Selten glühte meine Fototaste so wie bei Spiderman wenn ich wieder eine schöne Szene entdeckte.



Alter.. ihr Leute habt Vorstellungen. Sie war nicht optimal, wie ich schon schrieb war AMD da nicht "in its prime", aber fähige Leute konnten da offensichtlich genug rausholen. FÄHIGE.



Illusorisch. Nicht bei den Kosten. Nicht bei den Erwartungen. Nicht bei dem ursprünglichen Zeitplan. CP2077 war dazu verdammt auch auf den alten Konsolen released werden zu müssen.

Gta hat eine engine die auf der ps3 laufen musste, das kannst du nicht mit einer aktuellen engine vergleichen. wenn du genau hinsiehst merkst du es.
Von dem mal abgesehen das NC schon besser aussieht als Los santos. und ich vergleiche hier mal die pc version, wo alles auf max ist.

spiderman nein sihet nicht wirklich gut aus, vom remaster mal abgesehen. wenn mans mit spielen wie uncharted, tlou oder god of war vergleicht hinkt das spiel definitiv hinterher. auch kannst du spiderman nicht als vergleich herziehen, da es ein ps exclusives spiel ist und das game an die koknsole angepasst wird. cp2077 ist ein spiel das für den pc entwickelt wurde mit enger zusammenarbeit mit nvidia und hier musst auf die alten konsolen runterportiert werden.

denk doch dran was wir pc spieler oft für absolut unspielbare ports bekommen die von der konsole kommen. denk mal an arkham knight.
 

Wamboland

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
3.917
Reaktionspunkte
605
Hat nicht CP2077 auch ein Problem auf dem PC mit den AMD CPUs? Vielleicht sorgt das auf den Konsolen ja für die Probleme, denn die laufen ja alle auf AMD Chips? - Evtl. werden dort nicht alle Kerne genutzt?

Ich spiele dank DF ja nun auch mit 55-70 FPS, aber beim Fahren geht es dann auch noch runter auf 30 in heftigen Situationen (Innenstadt mit nem schnellen Wagen ^^).

Edit: @GTA - das sieht gut aus, ist aber auch "nur" ein Remaster der last-last-gen Konsolen. Da liegen Welten zwischen den Spielen.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.497
Reaktionspunkte
1.281
Hat nicht CP2077 auch ein Problem auf dem PC mit den AMD CPUs? Vielleicht sorgt das auf den Konsolen ja für die Probleme, denn die laufen ja alle auf AMD Chips? - Evtl. werden dort nicht alle Kerne genutzt?

Ich spiele dank DF ja nun auch mit 55-70 FPS, aber beim Fahren geht es dann auch noch runter auf 30 in heftigen Situationen (Innenstadt mit nem schnellen Wagen ^^).

Die Coreanpassung geht via Hex-Editor oder meines Wissens gibt es auch schone eine Mod (die dasselbe tut).

Das bei den Konsolen nicht alle Cores genutzt werden, denke ich mal einfach nicht... weil dann würde vermutlich gar nix mehr gehen. Aber überraschen tut mich bald nix mehr.

Edit: @GTA - das sieht gut aus, ist aber auch "nur" ein Remaster der last-last-gen Konsolen. Da liegen Welten zwischen den Spielen.

Ja, das ist mir schon klar. Trotzdem würde ich für ein Qualitätsniveau von GTA V für Cyberpunk 2077 auf der PS4 schon was opfern.

Also den rechten Arm.

Nicht meinen.

Den von den Verantwortlichen.

Dass das nicht so einfach ist das von der PC Version abzuleiten ist mir auch klar aber .. und ich bin echt selten derartig penetrant und ignorant (denke ich)... NICHT MEIN PROBLEM.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Ich verstehe nicht so ganz, warum es bei den Last-Gen so schlecht aussieht, AUSSER man hat da echt fast keine Zeit reininvestiert. Denn auf meinem Laptop läuft es selbst bei "mittel" ganz gut, obwohl manche Games, die auf der Xbox One problemlos laufen, auf meinen Notebook nicht mal bei "niedrig" flüssig laufen... ^^
 
L

Leinad-Reign

Gast
Das liest sich ja wie ein öffentlicher Alpha-Test.
Da kann man das Geld ja gleich in ein Starter Schiff von Star Citizen investieren, bspw den Mustang oder das Shuttle Pisces : D
(Das ist keine Werbung! Wehe es kauft sich einer das jetzt!
Hier ist noch mein Werbe code, falls doch ^^
Und lasst ein Like da, und abonniert mich und kauft mein Merch! Denn laut Statistiken haben 70 Prozent der Leser dieses Kommentars das nicht getan!)

Ich habe echt nichts verpasst mit meiner Entscheidung und sehe mcih durch so einen Haufen Funkensprühenden Mülls mal wieder darin bestätigt. Wie ist das denn, wenn die Bugs behoben werden und die anderen Probleme im Spiel verschwinden? Bekommst es dann überall 15/10 Sternen und 150% Wertungen?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Wie ist das denn, wenn die Bugs behoben werden und die anderen Probleme im Spiel verschwinden? Bekommst es dann überall 15/10 Sternen und 150% Wertungen?
Die PC- Version hat bei PCG 10/10 und NICHT diese Bugs/Probleme. Die betroffenen Konsolenversionen hat die PCG wiederum stark abgewertet. Falls die das in den Griff bekommen, würden die also dann vlt eine 9/10 oder sogar 10/10 bekommen, sofern die Grafik mit ähnlichen anderen Games vergleichbar und nicht deutlich schwächer ist.
 
Oben Unten