• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Cyberpunk 2077: Manche NPCs sind unsterblich

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Cyberpunk 2077: Manche NPCs sind unsterblich gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Cyberpunk 2077: Manche NPCs sind unsterblich
 

TAOO

Mitglied
Mitglied seit
17.04.2012
Beiträge
582
Reaktionspunkte
95
Der Protagonist in diesem Video hat irgendwie ein wenig ähnlichkeit mit dem Schauspieler'Wentworth Miller', besser bekannt als'Michael Scofield - aus der Serie Prison Break' . Ist mir jedenfalls so aufgefallen, vor allem wenn man ihn von der Seite sieht
 

LesterPG

Mitglied
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.813
Reaktionspunkte
1.196
Anders ist es auch nur sehr schwer Quests weiterzuführen, ein echtes Problem wenn die Haupthandlung davon tangiert wird.
Ok, mit ausreichend Mühe und Aufwand würden sich da alternative Personen anbieten, aber selbst die wären dann natürlich endlich.
 

LostViking

Mitglied
Mitglied seit
05.08.2018
Beiträge
459
Reaktionspunkte
284
"Es macht in einem storybasierten Spiel wie Cyberpunk 2077 (jetzt für 59,99 € kaufen) natürlich Sinn,"

Sinn macht sich nicht, er ergibt sich ;)

Entschuldigung, aber da wurde ich von meiner ehemaligen Lehrerin zu sehr verzogen :B
 

LarryMcFly

Mitglied
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.412
Reaktionspunkte
1.180
Muß heissen erzogen

Meine letzte Deutschlehrerin hat mich seinerzeit mit gewissen Dingen auch geprägt. ;)

Da wir ja gerade alle fröhlich uns gegenseitig korrigieren...:
Falls er in diesem Kontext das Wort verzogen tatsächlich durch seine Lehrerin vermittelt bekommen hat, hätte seine Lehrerin ihn tatsächlich ver- und nicht erzogen. :-D
 

Batze

Registrierter Benutzer
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Dass ihr keine Kinder angreifen könnt, sollte ebenfalls niemanden wundern. Kinder zu attackieren ist in vielen Spielen nicht erlaubt.
Warum muss sowas Extra erwähnt werden?
Fehlt nur noch das sich jetzt die Femi Abteilung einschaltet das keine Weiblichen Chars attackiert werden dürfen. Wartet es ab, soweit wird es noch kommen.
 

matrixfehler

Mitglied
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
999
Reaktionspunkte
311
Naja, es wird bestimmt schnell eine Mod geben, damit man auch ungeliebte Kinder erschießen kann... ^^
 

TheSinner

Mitglied
Mitglied seit
02.02.2004
Beiträge
1.281
Reaktionspunkte
590
Muß heissen erzogen

Meine letzte Deutschlehrerin hat mich seinerzeit mit gewissen Dingen auch geprägt. ;)

Muss heißen "muss". Die Rechtschreibreform ist nicht länger optional - ist der Vokal lang ß, ist er kurz ss :)

Tut mir leid ich hab mich selbst (v)erzogen.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.360
Reaktionspunkte
6.451
... eure Deutschlehrer*innen haben euch ganz schön hart rangenommen, hm? :haeh: :|
 

LesterPG

Mitglied
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.813
Reaktionspunkte
1.196
... eure Deutschlehrer*innen haben euch ganz schön hart rangenommen, hm? :haeh: :|
Die war noch alte Garde und hatte einen perfekt austarierten "Honigbrot und Peitsche" Stil.
Wenn man sich ordentlich benahm, dann hatte man einige Freiheiten, wer wiederholt Mist baute, den hat sie gezeigt das sie Haare auf den Zähnen hat. :B
 
Oben Unten