• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Cyberpunk 2077: Hacker bieten ergaunerte Quellcodes für Millionen im Internet an

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
1.414
Reaktionspunkte
68
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Cyberpunk 2077: Hacker bieten ergaunerte Quellcodes für Millionen im Internet an gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Cyberpunk 2077: Hacker bieten ergaunerte Quellcodes für Millionen im Internet an
 

eOP

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
514
Reaktionspunkte
23
Was stellt man denn mit solchen Daten an? In mein eigenes Spiel reinwursteln?
 

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.143
Reaktionspunkte
984
Was stellt man denn mit solchen Daten an? In mein eigenes Spiel reinwursteln?

Ganz simpel ausgedrückt: Bei der Programmierung gibt es viele Wege zum gleichen Ziel. Manche sind besser, manche schlechter. Wie bei einem Rezept, das der Koch lieber geheim hält. Andere können davon lernen und profitieren.
 

sealofdarkness

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.08.2008
Beiträge
457
Reaktionspunkte
167
Ohne jetzt irgendwelche Programmierkenntnisse zu haben, aber hinsichtlich Cyberpunk frage ich mich schon, ob da irgendwas besonders ausgezeichnet und ausgeklügelt programmiert wurde in Relation zu anderen Spielen. Denn die Stadt an sich zu designen hat womöglich mehr mit individueller Kreativität zu tun als irgendwelche ausgefeilten Algorithmen.
Und die anderen Mechanismen hinsichtlich Gameplay sind so zwischen "ok" und "gut" anzusiedeln, aber nichts was andere Spiele nicht besser machen würden. Der Satz "Cyberpunk 2077 ist mehr als die Summe seiner Teile" oder so ähnlich passt ganz gut, denn bis auf die Stadt, die Story und die grafische Qualität bietet Cyberpunk nichts Neues oder besonders Herausragendes.
 

Loci2378

Benutzer
Mitglied seit
18.07.2017
Beiträge
60
Reaktionspunkte
24
Tja, menschlicher Abschaum wächst überall auf dem Planeten. Jetzt durfte es auch CDPR zu spüren bekommen.

Ich hoffe nur, dass persönliche Daten nicht an diese Leute gewandert sind und die einzelnen Entwickler davon nicht betroffen sind.

Am Ende sind es die kleinen Leute, die am Meisten darunter leiden. Ich hoffe, dass sie sich aus dieser schlimmen Lage rausboxen (und auch ihre IT-Sicherheit stark verbessern).
 

Crashingbear

Benutzer
Mitglied seit
13.10.2017
Beiträge
45
Reaktionspunkte
24
Wenn CDPR jetzt schlau wäre, würden sie jetzt selber den Quellcode für CP2077 und Gwent ins Netz stellen und jeder, der damit etwas entwickelt muss wie anderswo üblich ne Provision an die Jungs zahlen, sonst kommt die Anwaltskeule. So würden sie den Hackern in die Suppe spucken, die Community hätte was, womit sie arbeiten könnte und Ich denke mal so ganz unlukrativ würde das auch nicht werden. Auf alle Fälle besser als jetzt, wo der Mist ohne CDPRs Kontrolle bald eh irgendwie im Netz "strandet". Denn sein wir mal ehrlich...die Besten sind die polnischen Strafverfolgungsbehörden nun nicht wirklich. (Womit Ich nicht sagen will, dass unsere Heinis hier so viel besser sind).
 

Nevrion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2020
Beiträge
389
Reaktionspunkte
187
Ist das neuerdings üblich, dass man so offen mit gestohlener Ware feilschen darf? Das ist ja so, als ob der Museumsräuber am nächsten Tag auf dem Flohmarkt das frisch erbeutete Gemälde zum Verkauf anbietet.

Abgesehen davon glaub ich nicht, dass der Quellcode 1 Millionen oder gar 7 Millionen Euro wert sein soll. Für welchen Privat-Schurken rechnet sich das denn? Die einzigen, die mit sowas effektiv was anfangen könnten, wäre konkurrierende Spielekonzerne und ob die so tief dafür sinken würden, wag ich mal zu bezweifeln.
 

OdesaLeeJames

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.03.2008
Beiträge
545
Reaktionspunkte
108
Sie sollten den Quellcode selbst ersteigern und anschließend die Kohle einfach nicht zahlen. Das ganze immer und immer wieder, bis diesem dreckigen Abschaum von Menschen, die Lust vergeht damit Geld machen zu wollen. Mieses Gesindel!!!
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.483
Reaktionspunkte
1.088
Ohne jetzt irgendwelche Programmierkenntnisse zu haben, aber hinsichtlich Cyberpunk frage ich mich schon, ob da irgendwas besonders ausgezeichnet und ausgeklügelt programmiert wurde in Relation zu anderen Spielen. Denn die Stadt an sich zu designen hat womöglich mehr mit individueller Kreativität zu tun als irgendwelche ausgefeilten Algorithmen.
Und die anderen Mechanismen hinsichtlich Gameplay sind so zwischen "ok" und "gut" anzusiedeln, aber nichts was andere Spiele nicht besser machen würden. Der Satz "Cyberpunk 2077 ist mehr als die Summe seiner Teile" oder so ähnlich passt ganz gut, denn bis auf die Stadt, die Story und die grafische Qualität bietet Cyberpunk nichts Neues oder besonders Herausragendes.
Grundsätzlich kochen letztendlich alle Entwickler mit Wasser, aber selbst wenn da die eine oder andere gute Idee drin steckt, rechtfertigt es nie auch nur im Ansatz den Rechercheaufwand danach zu suchen bzw. den geforderten Preis.

Wer größere Teile als "billige Engine" erwirbt, was alleine schon ein Hohn ist, für ein eigenes Game könnte man es nie verwenden. ;)
 

GoldennBoy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.12.2011
Beiträge
20
Reaktionspunkte
4
Die Community sollte zusammenlegen und den CP77 Sourcecode kaufen. Vielleicht können wir das Spiel dann noch retten :-D.
 
Oben Unten