• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Cyberpunk 2077 bei PS Now und Xbox Game Pass "nicht geplant"

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.865
Reaktionspunkte
840
Phil Spencer sagte vor knapp 2 Wochen der Gamepass sei nicht profitable sondern nachhaltig, jeder kann nachschauen was nachhaltig bedeutet.
Entweder sind sie genau jetzt an dem Punkt wo +/- 0 rauskommt somit trägt er sich gerade so selbst (was ich nicht glaube wenn man sich die kosten eines Spiels anschaut) oder sie sprechen von der Spielerzahl die ein Level hält.
So oder so, richtig gut ist das nicht.
Auch hat er einige Zahlen rausgehauen zu verkäufen...komisch wenn man bedenkt das sie das sehr sehr lange nicht mehr taten. Irgendwie ist Spencer angefressen
 

FeralKid

Mitglied
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.679
Reaktionspunkte
306
Phil Spencer sagte vor knapp 2 Wochen der Gamepass sei nicht profitable sondern nachhaltig, jeder kann nachschauen was nachhaltig bedeutet.
Entweder sind sie genau jetzt an dem Punkt wo +/- 0 rauskommt somit trägt er sich gerade so selbst (was ich nicht glaube wenn man sich die kosten eines Spiels anschaut) oder sie sprechen von der Spielerzahl die ein Level hält.
So oder so, richtig gut ist das nicht.
Auch hat er einige Zahlen rausgehauen zu verkäufen...komisch wenn man bedenkt das sie das sehr sehr lange nicht mehr taten. Irgendwie ist Spencer angefressen
Nein, das ist so nicht richtig. Der genaue (ins deutsche übersetzte) Wortlaut war:

Spencer:
„Ich meine, man kann den Game Pass ausrechnen. Ich schätze, man weiß nicht, wie viele Abonnenten [wir haben] oder wie viel jeder Abonnent zahlt, aber man kann einige ziemlich fundierte Entscheidungen treffen und buchstäblich einfach nachrechnen, was wir denken, was der Game Pass letztendlich sein könnte – man kann das für jeden Teil des Geschäfts tun.“

„Aber absolut, der Game Pass ist tragbar.“

An anderer Stelle Stelle hat er aber auch schonmal gesagt, dass er profitabel sei:

Und sicher- Spencer ist deswegen bestimmt total angefressen.... :nut:
 

aragon2000

Mitglied
Mitglied seit
24.03.2006
Beiträge
35
Reaktionspunkte
22
Ich hatte den Gamepass für den PC mal für einige Monate aber dann wieder abbestellt weil ich festgestellt das ich damit zu sehr das Gefühl habe die Spiele zocken zu "müssen" die mir Microsoft gerade vorsetzt.

Dummerweise waren das nur sehr selten, von den paar MS Exklusiven Spielen ausgenommen, auch welche die ich zu dem Zeitpunkt zocken wollte. Es wirkte oft so als wenn die Publisher entweder ihre gescheiterten Projekte unterbringen oder es sehr alte Spiele. Aber in beiden Fällen hat man diese oft auch in einem Sale günstig bekommen.

Vor allem aber nimmt der Gamepass meine Spielstände in "Gefangenschaft". Die sind strikt an den Gamepass bzw. den Windows Store gebunden. Wenn man also dort ein oder mehrere Spiel anfängt die man relativ lange zockt kann man den Gamepass eigentlich nicht mehr verlassen oder kauft sie eben doch noch.

Wenn ich sparen will warte ich lieber Sales ab, kaufe mir da auch mal was auf Vorrat das ich irgendwann zocke.
 

FeralKid

Mitglied
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.679
Reaktionspunkte
306
Vor allem aber nimmt der Gamepass meine Spielstände in "Gefangenschaft". Die sind strikt an den Gamepass bzw. den Windows Store gebunden. Wenn man also dort ein oder mehrere Spiel anfängt die man relativ lange zockt kann man den Gamepass eigentlich nicht mehr verlassen oder kauft sie eben doch noch.

Ja. Ich denke, dass ist auch eine sehr wichtige Mechanik, um dich an ein Ökosystem zu binden, also jetzt auch ganz grundsätzlich mal. Ist doch klar, wenn ich meinen (hochheiligen) Spielfortschritt auf einer gewissen plattform liegen haben, dann bleibe ich da nunmal. Und es hat ja auch seine Vorteile, wenn die Savegames ganz automatisch immer schön komfortabel in der Cloud liegen und nur zwischen den Geräten synchronisiert werden müssen. Ich finde das sogar richtig nice.
 

General-Lee

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
1.139
Reaktionspunkte
804
Ja. Ich denke, dass ist auch eine sehr wichtige Mechanik, um dich an ein Ökosystem zu binden, also jetzt auch ganz grundsätzlich mal. Ist doch klar, wenn ich meinen (hochheiligen) Spielfortschritt auf einer gewissen plattform liegen haben, dann bleibe ich da nunmal. Und es hat ja auch seine Vorteile, wenn die Savegames ganz automatisch immer schön komfortabel in der Cloud liegen und nur zwischen den Geräten synchronisiert werden müssen. Ich finde das sogar richtig nice.
Hab sie trotzdem - neben der Cloud - am liebsten lokal auf dem jeweiligen Spielgerät, also in erster Linie und unabhängig von irgendwelchen Accounts, Clouds, usw.
 
Oben Unten