Cyberpunk 2077: 6 Minuten Gameplay von der PS4 Pro und PS5

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
136
Reaktionspunkte
81
Jetzt ist Deine Meinung zu Cyberpunk 2077: 6 Minuten Gameplay von der PS4 Pro und PS5 gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Cyberpunk 2077: 6 Minuten Gameplay von der PS4 Pro und PS5
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.266
Reaktionspunkte
692
Ort
Hannover
Eigentlich zeigen sie nur die pS4 Version und wie die pS4 Version dann auf der ps5 läuft.
Die Headline ist irreführend!

Jedenfalls steht im Video das es sich hier nicht um die PS5 Version handelt, dies stand bei der XSX Fassung die gezeigt wurde nicht!
Also entweder sie hatten es vergessen dazu zu schreiben das man eine oldgen Fassung sieht oder es lief tatsächlich eine xsx Fassung.
 

Scorpionx01

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.07.2014
Beiträge
126
Reaktionspunkte
35
Eigentlich zeigen sie nur die pS4 Version und wie die pS4 Version dann auf der ps5 läuft.
Die Headline ist irreführend!

Jedenfalls steht im Video das es sich hier nicht um die PS5 Version handelt, dies stand bei der XSX Fassung die gezeigt wurde nicht!
Also entweder sie hatten es vergessen dazu zu schreiben das man eine oldgen Fassung sieht oder es lief tatsächlich eine xsx Fassung.

Die Xbox One X und SX Fassungen sahen sich sehr ähnlich, also könnte es sein. Hätte man bereits Raytracing für die neuen Konsolen zu zeigen, dann wäre es CD P. bestimmt n extra Video wert gewesen. Aber es heißt ja... "Irgendwann 2021"... das sind ja tolle Aussichten...
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.600
Reaktionspunkte
340
Bis das Spiel endlich erscheint, haben wir die Hälfte davon schon in Videos gesehen! ;)
 

DoppelG

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.11.2020
Beiträge
28
Reaktionspunkte
10
Ort
planet erde
Es ist klar, dass der Hauptfokus von CD Project auf den alten Konsolen liegt. Wieviel PS5 gibt es bis Weihnachten ausgeliefert denn schon auf dem Markt. Ich würde mal auf 20 Millionen schätzen, dem stehen 140 Millionen PS4 gegenüber. Da wäre es mehr als blöd, wenn das Spiel auf der alten Konsolengeneration schlecht laufen würde oder viel schlechter aussieht als auf der PS5. Das wird hoffentlich gut, die Teaserfilme machen Hoffnung, aber es kann auch sein, dass das Gameplay nicht so der Brüller ist. Warten wir es einfach ab. Meine Hoffnung ist ein spannendes Spiel zu bekommen. Der Witcher 3 war nicht schlecht, aber nicht so ganz meins. Die Story hätte spannender und etwas weniger klischeehaft sein können. Schlecht war das Spiel aber ganz bestimmt nicht.
 

Nico69l1

Benutzer
Mitglied seit
09.11.2004
Beiträge
76
Reaktionspunkte
6
was auch hier wieder auffällt, ist die unfassbar üble musik. 2077 wird man wohl kein hibbehibbedidingdong-hiphop hören.

stilistisch gefällt mir das alles absolut gar nicht. mainstream geht auch ohne direkte anbiederung an eben diesen. einfach qualität liefern und gut is. die bisher gezeigten szenen schauen aus, als wäre das game so dermaßen aus der heutigen denke geboren. daran ist, abgesehen von den technologien, nichts zukünstiges.
schwach. allerdings gehe ich mal davon aus, dass das spiel ansich schon toll werden wird. nur eben nichts interessantes.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
34.985
Reaktionspunkte
6.771
stilistisch gefällt mir das alles absolut gar nicht. mainstream geht auch ohne direkte anbiederung an eben diesen. einfach qualität liefern und gut is. die bisher gezeigten szenen schauen aus, als wäre das game so dermaßen aus der heutigen denke geboren. daran ist, abgesehen von den technologien, nichts zukünstiges.
schwach. allerdings gehe ich mal davon aus, dass das spiel ansich schon toll werden wird. nur eben nichts interessantes.

es sieht halt aus wie "cyberpunk" bzw so wie ein cyberpunk-setting in unseren (oder zumindest meinem) köpfen exisitiert.
ich bin mir nicht ganz sicher, was du da genau erwartet hast. :O
zumal cd projekt ja auch gewisse vorgaben gehabt haben dürfte, was stil und ästhetik angeht.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
1.941
Reaktionspunkte
995
Die Xbox One X und SX Fassungen sahen sich sehr ähnlich, also könnte es sein. Hätte man bereits Raytracing für die neuen Konsolen zu zeigen, dann wäre es CD P. bestimmt n extra Video wert gewesen. Aber es heißt ja... "Irgendwann 2021"... das sind ja tolle Aussichten...

Das ist aber nix neues.. wurde schon mehrfach kommuniziert dass die NextGen Fassung es dann später, aber kostenlos gibt. Nach meinen Wissensstand gilt das für beide Konsolen, es war immer die Rede von dass die PS5 und die XBox Series X (Series S weiß ich jetzt nicht) erstmal die PS4 Version bekommen mit "targeted enhancements" oder wie sie das nennen, sprich ein paar kleine Goodies gibt es durchaus, aber halt noch nicht die "wirklich große NextGen Fassung, die wird später nachgereicht. Aber wie gesagt, wurde kommuniziert.


was auch hier wieder auffällt, ist die unfassbar üble musik. 2077 wird man wohl kein hibbehibbedidingdong-hiphop hören.

stilistisch gefällt mir das alles absolut gar nicht. mainstream geht auch ohne direkte anbiederung an eben diesen. einfach qualität liefern und gut is. die bisher gezeigten szenen schauen aus, als wäre das game so dermaßen aus der heutigen denke geboren. daran ist, abgesehen von den technologien, nichts zukünstiges.
schwach. allerdings gehe ich mal davon aus, dass das spiel ansich schon toll werden wird. nur eben nichts interessantes.

Musik ist halt Geschmackssache.. wobei es eventuell unterschiedliche Radiosender gibt mit unterschiedlichen Richtungen.. klang mal so durch. Aber keine Ahnung ob das wirklich groß umgesetzt wird.

Was das Setting angeht.. "aus der heutigen Denke geboren".. also, erstmal richtet sich 2077 nach der Lore von dem Tabletop und dem Background Material, und da ist es meines Wissens nicht anders. Die Autos fahren sogar mit Verbrennungsmotoren (zumindest viele), weil das in der Lore so gegeben ist (wenn auch mit synthetischen Kraftstoff soweit ich weiß), vieles ist in einer 80Jahre Ästhetik abgebildet.

Das ist gewollt und bei Cyberpunk (als Stilrichtung, nicht das Spiel) allgemein oft so. Nur mal zur Erinnerung, es gibt Cyberpunk Anhänger denen war/ist Cyberpunk 2077 zu progressiv.. weil Cyberpunk findet nach der Lesart nur in der Nacht statt (bzw. Dunkelheit, kann ja auch anderweitige Gründe haben dass die Sonne kaum noch scheint), es regnet fast ununterbrochen, Neon Lichter (eine Lichttechnik die auch schon laaaaaaaaaange nicht mehr en vogue ist) spiegeln sich in Pfützen usw. Da waren die ersten schon aufgebracht dass man Tagszenen sah.

Was halt gerne passiert wenn die Leute nur "Blade Runner" kennen. ;)

Insofern: CD Projekt Red hält sich da an das zugrunde liegende Werk, bricht sogar mit ein paar Genre Konventionen.

Insofern kann ich die Kritik da nicht unbedingt teilen. Es muss einem nicht gefallen, aber sie haben ihren Stil gewählt und das hat Gründe.
 
L

LesterPG

Guest
Neon Lichter (eine Lichttechnik die auch schon laaaaaaaaaange nicht mehr en vogue ist) spiegeln sich in Pfützen usw. Da waren die ersten schon aufgebracht dass man Tagszenen sah.
Iwo, das sind die technisch weiterentwickelten aus extralangen Filament bestehenden Lampen die nur dem alten Neon Stil nachempfunden sind. ;)
 

Scorpionx01

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.07.2014
Beiträge
126
Reaktionspunkte
35
Das ist aber nix neues.. wurde schon mehrfach kommuniziert dass die NextGen Fassung es dann später, aber kostenlos gibt. Nach meinen Wissensstand gilt das für beide Konsolen, es war immer die Rede von dass die PS5 und die XBox Series X (Series S weiß ich jetzt nicht) erstmal die PS4 Version bekommen mit "targeted enhancements" oder wie sie das nennen, sprich ein paar kleine Goodies gibt es durchaus, aber halt noch nicht die "wirklich große NextGen Fassung, die wird später nachgereicht. Aber wie gesagt, wurde kommuniziert.

Schön ist es nicht, aber kann man ja nicht ändern.
 
Oben Unten