• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Crytek will Imageschaden mit hochwertigen Spielen ausräumen

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
876
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Crytek will Imageschaden mit hochwertigen Spielen ausräumen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Crytek will Imageschaden mit hochwertigen Spielen ausräumen
 

Odin333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
2.932
Reaktionspunkte
0
MOBA Arena of Fate (free to play) / Hunt: Horrors of the Gilded Age (free to play) / PC-Version von Ryse (Vollpreis)

Wenn das tatsächlich alles sein sollte, was Crytek in Entwicklung hat aber selbst wenn sie noch weitere ftp-Titel hätten, dann behaupte ich trotzdem, dass die Tore in 1-2 Jahren endgültig dicht gemacht werden müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.765
Reaktionspunkte
7.375
Die bleiben immer noch bei F2P ? Dann war es das wohl für mich. Auf einen F2P-Zug springe ich sicher nicht auf.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.268
Reaktionspunkte
6.225
Kleiner Tippfehler:
.... Gelieben ist ein Imageschaden,...
 

SchumiGSG9

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.05.2003
Beiträge
705
Reaktionspunkte
5
Spiele schon 3-6 Free to Play Spiele da ist kein Platz für mehr: STO, SWO (SWTheOldRepublic), Anno Online sowie ab und zu noch WoT und bald WoBS und auch mal wieder WoWP

aber Ryse PC und Crysis 4 würde/werde ich wohl spielen
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.765
Reaktionspunkte
7.375
Naja Ryse und Crysis sind ja auch keine F2P-Titel. Ich mag es nicht, für Spiele während des Spielens zusätzlich Geld ausgeben zu müssen oder dazu gedrängt zu werden.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.850
Ganz ehrlich? Ich habe noch NIE ein hochwertiges Crytek-Spiel gesehen. Selbst FarCry und Crysis waren zur damaligen Zeit nicht hochwertig, sondern "nur" sehr gute Spiele, bei denen an vielen Stellen Luft nach oben war.
 

springenderBusch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2008
Beiträge
1.813
Reaktionspunkte
235
Wenn sie hochwertige Spiele veröffentlichen ist das überhaupt kein Thema.
Die Frage bleibt nur was die Yerli-Brothers unter hochwertig verstehen.
Ihre Hochglanzproduktionen wurden spielerisch ja immer minderwertiger.
Und wenn bei den Dreien kein umdenken einsetzt, was spielerisch gut ist, wird auch die Free 2 Play Umstellung nicht wirklich etwas ändern.
 

Kerusame

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.02.2011
Beiträge
1.959
Reaktionspunkte
223
mMn hatte crytek als engine-entwickler sowieso mehr zu bieten denn als spiel-entwickler. aber gut, ihr erstes f2p-spiel warface war ja grottig. wenn sie weiterhin solche games bringen werden sie wohl bald in der versenkung verschwinden. aber es kann auch ganz anders kommen. gerade im f2p-bereich gibt es viele entwicklerstudios ohne großen markennamen, die millionen scheffeln durch die ingame-käufe und abos etc. - das könnte crytek sicher auch erreichen wenn man sich darauf einschießt. weniger rampenlicht, weniger seriöse arbeiten, aber mehr nettogewinn, aus sicht einer firma sicher nicht das schlechteste was man machen kann, selbst wenn dabei das image unter hc-spielern leidet. crytek is für mich ein komischer fall, von anfang an.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.765
Reaktionspunkte
7.375
Siehst Du mal. Den Entwickler der (wirtschaftlich) erfolgreichsten F2P-Spiele wie Farm Heroes Saga und Co. kennt kaum einer. Aber die machen damit mehr Geld als die großen Publisher mit den AAA-Titeln. Klar daß das bei einigen dann Begehrlichkeiten hervorruft. Aber ob sich ein nächster auf dem F2P-Markt etablieren kann ? Zumal die "erfolgreichen" F2P-Games eher simpel gestrickt sind und nicht allzu komplex. Quasi auch für Papa oder Mama Doof die zum ersten mal am PC sitzen.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.121
Reaktionspunkte
6.367
Solange es richtige Spiele sind und die Qualität stimmt, dann kauf ich sie gerne. Der Free-2-Play Mist kann mir aber gestohlen bleiben.
 

Wamboland

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
3.955
Reaktionspunkte
624
Hochwertig und F2P passt noch immer nicht richtig zusammen, auch wenn es schon wirklich gute und wertige F2P Titel gibt.
 

Schnurx

Benutzer
Mitglied seit
15.08.2014
Beiträge
54
Reaktionspunkte
15
Ähm.... "Sehr gut" ist eine deutlich bessere Bewertung als "hochwertig.".
 
Oben Unten