• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Crash beim Öffnen von Spielen und selbes oft beim Hochfahren

mariusmueller525

Mitglied
Mitglied seit
16.05.2020
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Crash beim Öffnen von Spielen und selbes oft beim Hochfahren

Hallo zusammen,

meine aktuellen Komponenten:
-mainboard: ASRock 980DE3/U3S3 (
https://www.asrock.com/mb/AMD/980DE3U3S3/ )
- Cpu: AMD fx-6300 3,5 ghz
- Grafikkarte: MSI radeon r9 290x gaming 4gb
- Netzteil: Corsair Cx 600
-8gb Ram DDR3




Beim hochfahren, beim Öffnen von Spielen, oder kurze Zeit darauf verschwindet das Bildsignal und zwingt mich zum Neustart.
Getestet an 2 unterschiedlichen Bildschirmen.

Das passiert bei Spielen wie, AC Odyssey, Control. RDR 2 auch(jedoch kann das am Spiel liegen)
Vor kurzem habe ich von der R9 270x auf die 290x gewechselt. Vorher gab es genau das Selbe Problem. Die neue Grafikkarte hat allerdings nicht 2x 6-pin, sondern 1x6-pin + 1x 8-pin -Anschluss.
Das Mainboard hat für die Grafikkate diese 6-pin Kabel mit extra 2-pin-mini-kabel.

Das Netzteil ist nun ca. 5 Jahre alt und könnte mit der Nutzdauer vielleicht deutlich weniger als die angegebenen 600 Watt bieten.


Ich hoffe jemand kann mir hier weiterhelfen.

Danke im Voraus.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.984
Eigentlich sollte das Netzteil reichen, allerdings frisst die 290X echt SEHR viel Strom. Da kann es sein, dass es doch nicht reicht. Der ganze PC wird zwar bei weitem keine 600W brauchen, aber das Netzteil hat halt mehrere "Sektoren" mit 3,3 Volt, 5 Volt und 12 Volt. Jeder Sektor hat eine maximale Leistung - addiert man die, kommt man auf die Nennleitung des Netzteils. Jetzt kann es aber sein, dass zB bei 12V durch die CPU und Grafikkarte 350W verlangt werden, das Netzteil liefert aber bei 12V nur 330W.

Was dagegen spricht ist aber, dass es erst bei voller Last ein Problem geben müsste. Ich vermute eher, dass entweder was nicht mehr beim zB Mainboard stimmt oder aber die Treiber zu alt sind oder auch das System einfach mal nur aufgesetzt werden muss. Welches Windows hast du? Wie lange ist es schon installiert?
 
Oben Unten