CPU-Upgrade oder sparen?

Hulk13

Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
40
Reaktionspunkte
1
Hallo !

Kurz gefragt: Bringt mir bei meinem aktuellen System, dass nach Ausfall der Grafikkarte vor einem halben Jahr eine neue R5770 Hawk bekommen hat, ein Upgrade der CPU auf z.b. Q8400 was oder sollte ich auf was "komplettes" setzen?


System:
Win7 Home 64bit
Asus P5B, P965 Chipset, Bios ver 2104
Intel Core 2 Duo E6600 @ 3,2 Ghz (overclocked)
2x2 GB Kingston PC6400

Grafik: HD R5770 Hawk



Gruß und Dank

P.S.: Hintergrund der Frage ist, dass aktuelle Titel doch übel ruckeln ;)
 

quaaaaaak

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.11.2010
Beiträge
761
Reaktionspunkte
26
tjoar, wäre gut wenn du noch sagst, in welcher auflösung du spielst...

dein dualcore+5770 passen eig sehr gut zusammen, ich würde dir daher eher raten über eine neu anschaffung nach zu denken sobald bulldozer raus ist, außer du brauchst es wirklich jetzt und kannst nicht mehr warten.
 

RipperSMS

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11.04.2011
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
Hallo !

Kurz gefragt: Bringt mir bei meinem aktuellen System, dass nach Ausfall der Grafikkarte vor einem halben Jahr eine neue R5770 Hawk bekommen hat, ein Upgrade der CPU auf z.b. Q8400 was oder sollte ich auf was "komplettes" setzen?


System:
Win7 Home 64bit
Asus P5B, P965 Chipset, Bios ver 2104
Intel Core 2 Duo E6600 @ 3,2 Ghz (overclocked)
2x2 GB Kingston PC6400

Grafik: HD R5770 Hawk



Gruß und Dank

P.S.: Hintergrund der Frage ist, dass aktuelle Titel doch übel ruckeln ;)
Nein. Auf Qxxx nicht.

Jede Menge von Spielen (ca 60%) ist single-threaded, die restlichen verteilen sich ca. 30% auf max zwei Kernen und ungefähr 10% benötigen Quad oder mehr. Natürlich angenommen du hast nicht mehrere Betriebsysteme virtualisiert parallel am laufen.

Von der Seite der CPU hilft massiv die GHz Zahl, nicht die Menge an Cores. Zumindest zZt. Mal sehen wie OpenMP adaptiert wird. Das ist der Grund warum Core-i mit TurboBoost so viel schneller ist als AMD bevor TurboCore eingeführt wurde. Der CPU passt sich besser an die Situation an. Die Software im jetzigen Moment, sogar mit open source Lizenzen ist noch nicht gut parallelisiert.

Bulldozer bringt noch mehr Cores und bessere Leistung pro Watt. Ausserdem Gerüchten zu Folge ist er Core i / Core i "sandy" in der Leistung ähnlich und nicht etwa revolutionär.

Bei deiner Konfiguration würde ich erstmals die Graphik wechseln. Zb auf GTX570 oder 6950. Damit erzielst du viel bessere Ergebnisse im FPS Bereich, als mit einem upgrade auf Sandy.

BTW Sockel 1156 (core i3-i5) ist schon abgeschafft, 1366 wird demnächst auch aufgelöst; 1155 ist also einigermaßen noch sicher. Für Bulldozer wirdst du unbedingt AM3+ brauchen wenn du die integrierte Graphikeinheit nutzen willst, wobei AMD die diskrete Karten nicht abschaffen wird und Bulldozer Graphik für dich sehr wahrscheinlich kaum interessieren wird.

Wenn du doch auch die CPU upgraden willst, ist Sandy Bridge Modelle mit Turboboost(Hyperthreading wird kaum was nutzten) zZt gerade für Deutschland die bessere Wahl.

//Um AMD Fanatiker eventuell zu beruhigen - ich hab ein Athlon II x4 ;)

Mfg
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Auf nen Quad würd ich da nur gehen, wenn Du auch bald die Graka nachrüsten willst. Ansonsten würd ich den PC nutzen, bis es echt unzumutbar wird mit den Games ;) und dann Board mit CPU +Graka wechseln.
 
Oben Unten