CPU für HD 3850 AGP

killik

Benutzer
Mitglied seit
26.12.2007
Beiträge
54
Reaktionspunkte
0
CPU für HD 3850 AGP

hey leutz,

hab da glaub en problem,vor nicht alzulange zeit hab ich die HD 3850 AGP recht günstig bekommen,da ich noch die 6000GT im rechner hatte,dacht ich mir warum nicht.
Musste aber dann doch feststellen das die ATI mit dem nforce2 nit zurecht gekommen ist.
En kollege hatte noch en P4 3 ghz,FSB800 bei sich rumliegen un hatte ihn mir geschenkt,ich musste mich nur um en mobo kümmern.
So,nachdem jetzt alles funzt ,mit nem VIA chipsatz ( omg ,ich mag die nit ),hab ich natürlich einige games gespielt,un war echt scho ne steigerung zu dem alten Athlon xp 3200+ den ich vorher hatte.
Allein in Aquamark hatte ich en unterschied von knapp 15k puntken.
3dmark06 kann ich nit genau sagen,da gibt es diesen CPU test "red valley", da streiken beide CPU´s,un geben mir max 2 fps ^^
Wobei ich sagen muss ,der test wird bei mir erst durchgeführt seitdem ich die neue graka drinne hatte,vorher lief der nie.

Na lange rede kurzer sinn ^^

Ich würde gern wissen von euch,was den die schnellste CPU ist die noch für AGP ausgelegt ist.
Un logischer weisse auch noch mit dem DDR 400 arbeitet.

Danke scho mal im vorraus ;)
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
AW: CPU für HD 3850 AGP

1.) Welches Board isses denn? - Alte Boards unterstützen keine aktuellen CPUs mehr.
Wenns ein 478-System ist sind sowieso keine Doppelkern-CPUs verfügbar.

2.) Investier KEINEN Cent mehr in ein AGP-System - es lohnt sich nicht - verkauf die HD 3850 wieder - im Moment kriegst du für die AGP-Version noch etwas Kohle!

3.) Hold dir ein preiswertes neues System - um 250€ kriegst du Komponenten die mehr als die 3-fache Leistung eines Pentium 4 haben.
 
TE
K

killik

Benutzer
Mitglied seit
26.12.2007
Beiträge
54
Reaktionspunkte
0
AW: CPU für HD 3850 AGP

also derzeit nutze ich ein ASUS P4C800 Deluxe,mit dem P4 HT 3,06 GHZ,drinne werkeln noch 2x 512 MB Corsair XMS PC 3200.


Für en neues system hab ich echt keine patte ^^
da muss ja alles neu gemacht werden,inklusive NT,das geht echt beim besten willen nicht.

Aber dennoch würde mich interessieren wie du auf 250€ kommst.
also wenn alles dabei sein soll,wie cpu ,graka, rams un NT.


Da bin ich jetzt mal gespannt ;)
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
AW: CPU für HD 3850 AGP

Für ein Sockel 478-Board gibts keine sinnvoll schnelleren CPUs - und auch keine Dual-Cores.
Ein solches System KANN nan nicht mehr sinnvoll aufrüsten.
Aktuelle Grafikkarrten werden von so alten Single-Core CPUs massiv ausgebremst.

für 250€ wäre folgendes INTEL-System denkbar:
- 2GB DDR2-800 €20
- Mainboard - P31-Chipsatz (oder vergleichbaren) €45
- CPU Pentium Dual-Core E5200 boxed €62
- Grafikkarte z.B HD 4830 €85
- preiswertes Markennetzteil €35
bsp: http://geizhals.at/deutschland/a378178.html

zusammen ca. 250€
mit einer langsameren Grafikkarte (HD 3870) und einem E2180 sinds noch ca 25€ weniger
Die Pentium-Dual-Core-CPUs kann man problemlos übertakten - auch mit periswerten Boards wie meinem P31-Board..

AMD AM2-Systeme kann man auch um diesen Preis bekommen.
Solltest du AMD bevorzugen so kann man dir hier auch so ein System zusammenstellen.




HD und DVD-Brenner kannst noch vom alten System verwenden - 2 IDE-Geräte werden noch von allen preiswerten Boards unterstützt
 
TE
K

killik

Benutzer
Mitglied seit
26.12.2007
Beiträge
54
Reaktionspunkte
0
AW: CPU für HD 3850 AGP

Eol_Ruin am 16.02.2009 00:08 schrieb:
Für ein Sockel 478-Board gibts keine sinnvoll schnelleren CPUs - und auch keine Dual-Cores.
Ein solches System KANN nan nicht mehr sinnvoll aufrüsten.
Aktuelle Grafikkarrten werden von so alten Single-Core CPUs massiv ausgebremst.


das es für mein sockel nichts schnelleres gibt weiss ich,hatte ich das so schlecht beschrieben ?

Ich wollte wissen,welche CPU generel damals die schnellste war,als es noch AGP aufm markt war ^^

müsste doch en athlon x2 sein oder ?



Aber zu deiner auflistung Eol_Ruin,sau geil ,danke ;)

also ich würde scho bei intel bleiben, es sei den man bekommt für das gleiche geld en besseren Athlon ^^

ach un das NT ,is das nit en wenig schwach am ende ? ich meine das teil hat nur 350 Watt,ich selber hab das gleiche nur mit 400 Watt,also sollte ja dann wohl ausreichend sein oder
 

Tivoli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.04.2007
Beiträge
124
Reaktionspunkte
0
AW: CPU für HD 3850 AGP

Bau dir ein System wie Ruin es dir empfohlen hat,davon hast du mehr als von einer Überteuerten Agp-Grafikkarte.
 
R

ruyven_macaran

Gast
AW: CPU für HD 3850 AGP

killik am 15.02.2009 20:41 schrieb:
3dmark06 kann ich nit genau sagen,da gibt es diesen CPU test "red valley", da streiken beide CPU´s,un geben mir max 2 fps ^^

vollkommen normal, für flüssigen bildablauf musst du mit quadcore ankommen ;)


killik am 15.02.2009 22:45 schrieb:
also derzeit nutze ich ein ASUS P4C800 Deluxe,mit dem P4 HT 3,06 GHZ,drinne werkeln noch 2x 512 MB Corsair XMS PC 3200.

das p4c800 hat mit nichten einen via chipsatz (nur der lancontroller und afaik auch der zusatzfestplattencontroller sind billiger via-schrott), sondern einen i875 - hochwertigster intel-chipsatz seiner zeit.
betrieben werden können damit alle so478 cpus. der schnellste ist die pentium 4 extreme edition mit 3,4ghz.
ebay-preis: ich hab mein schmuckstück (wegen mainboard-defekt) im januar für über 200€ verkauft.
die normalen 3,4er sind auch nicht gerade günstig, generell zahlt man für high-end so478 ne schweine kohle.
von einem 3,06er ausgehend macht aufrüsten imho keinen sinn. übertakte das ding ordentlich, rüste ein bißchen ram nach, wenn du ihn billig bekommen kannst (high-end ddr1 ist genauso überteuert :( ) und du bist am absoluten maximum der plattform.


Für en neues system hab ich echt keine patte ^^
da muss ja alles neu gemacht werden,inklusive NT,das geht echt beim besten willen nicht.

nt, laufwerke,... kannst du behalten.
du brauchst n neues board, ne neue cpu, neuen ram, neue grafikkarte - das wars.

die alte 3850 kannst du noch einigermaßen gut verkaufen (ich hab für meine -ähnlichkeiten gibts ;) - knapp über 100€ bekommen, war allerdings die his iceq3 (also übertaktet, variante mit der besten kühlung überhaupt,...). den 3,06er kannst du vielleicht auch ganz gut versetzen, da er das schnellste modell für fsb533 mainboards ist und corsair-ddr1 muss man auch nicht auf den müll schmeißen. eine sinnvolle cpu mit merklich mehr leistung bekommst du mitlerweile im 60€ bereich, ddr2 wird sowieso verschenkt - bleiben 150€+verkaufserlöse für mainboard und grafikkarte, da lässt sich was machen.

ich selbst hab insgesamt rund 450€ investiert, hab dafür jetzt aber n high-end p45 board, bin schon mit ddr3 unterwegs und hab ne 9800gtx+ im system.


mein tip:
du bist ein deutlich schlechteres system gewohnt, wenn du die cpu noch ein bißchen übertaktest, solltest du damit noch n halbes jahr glücklich sein.
bis dahin dürfte der core i5 erschienen sein und einiges am markt verändert haben.
in so775 würde ich aktuell nur investieren, wenn ich muss (weils $§(/)$%/$&)/§/(-p4c800e deluxe kaputt geht :pissed: ) - aufrüsten kann man auf der plattform nur noch schwer.
(ich musste zu nem kunstgriff greifen und hab mir nen billigen e5300 geholt, damit später ne cpu-aufrüstung nochmal sinn macht, und im gegenzug viel geld ins board gesteckt, damit ich in einem jahr nicht mit veraltetem, kaum noch erhältlichen ddr2 dastehe. aber man zahlt drauf für sowas)
 
TE
K

killik

Benutzer
Mitglied seit
26.12.2007
Beiträge
54
Reaktionspunkte
0
AW: CPU für HD 3850 AGP

ich mach das jetzt ganz einfach,

ich verkaufe alles bei ebay,also Prozi,Mobo ,ram und graka.
Von dem erlös hole ich mir en Amd X2 5050e prozi,ne Geforce 9800 gt / gtx+,dd2 ram von corsair un das mobo von Asus das M3N78-Pro.
Vlt kann mir jemand noch den unterschied zwischen dem Asus M3N78-Pro und Asus M3N78-EM erklären
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
AW: CPU für HD 3850 AGP

killik am 23.02.2009 11:44 schrieb:
ich mach das jetzt ganz einfach,

ich verkaufe alles bei ebay,also Prozi,Mobo ,ram und graka.
Von dem erlös hole ich mir en Amd X2 5050e prozi,ne Geforce 9800 gt / gtx+,dd2 ram von corsair un das mobo von Asus das M3N78-Pro.
Vlt kann mir jemand noch den unterschied zwischen dem Asus M3N78-Pro und Asus M3N78-EM erklären

Das M3N78-EM ist im µATX-Format und hat auch sonst nicht die ganz gleichen Schnittstellen wie das PRO.

Schau am besten mal bei geizhals.at nach - da wird alles übersichtlich aufgelistet.
 

Memphis11

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.01.2009
Beiträge
1.536
Reaktionspunkte
0
AW: CPU für HD 3850 AGP

killik am 23.02.2009 11:44 schrieb:
ich mach das jetzt ganz einfach,

ich verkaufe alles bei ebay,also Prozi,Mobo ,ram und graka.
Von dem erlös hole ich mir en Amd X2 5050e prozi,ne Geforce 9800 gt / gtx+,dd2 ram von corsair un das mobo von Asus das M3N78-Pro.
Vlt kann mir jemand noch den unterschied zwischen dem Asus M3N78-Pro und Asus M3N78-EM erklären
Falls du auf Onboard Grafik verzichten kannst, dann greif lieber zum Gigabyte GA-MA770-DS3.
 
TE
K

killik

Benutzer
Mitglied seit
26.12.2007
Beiträge
54
Reaktionspunkte
0
AW: CPU für HD 3850 AGP

gesagt ,getan,hab mich jetzt umentschieden,hab jetzt das Asus M3N-HT Deluxe im auge,hat 3triple sli,werde es wohl nie brauchen,aber auch support für am3 prozis,in den tests schneidet es auch ganz gut soweit ab. msi hat en ähnlich gutes un günstigeres aber ich mag msi nit,graka ok,aber nit als mobo ^^
 
L

Lord-Piranha

Gast
AW: CPU für HD 3850 AGP

killik am 23.02.2009 15:32 schrieb:
gesagt ,getan,hab mich jetzt umentschieden,hab jetzt das Asus M3N-HT Deluxe im auge,hat 3triple sli,werde es wohl nie brauchen,aber auch support für am3 prozis,in den tests schneidet es auch ganz gut soweit ab. msi hat en ähnlich gutes un günstigeres aber ich mag msi nit,graka ok,aber nit als mobo ^^
hohl dir lieber ein msi board ... sind genauso gut wie die asus nur um welten günstiger ...
 

SuicideVampire

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge
3.295
Reaktionspunkte
0
AW: CPU für HD 3850 AGP

killik am 23.02.2009 15:32 schrieb:
gesagt ,getan,hab mich jetzt umentschieden,hab jetzt das Asus M3N-HT Deluxe im auge,hat 3triple sli,werde es wohl nie brauchen,aber auch support für am3 prozis,in den tests schneidet es auch ganz gut soweit ab. msi hat en ähnlich gutes un günstigeres aber ich mag msi nit,graka ok,aber nit als mobo ^^

Wenn es kein MSI sein soll, kann ich wahlweise das Asus M3A78-EM oder das Gigabyte MA78G-DS3H empfehlen. Die sind beide sehr gut und kosten zwischen 70 und 80€. Triple-SLI braucht nun wirklich keine Sau.
 
TE
K

killik

Benutzer
Mitglied seit
26.12.2007
Beiträge
54
Reaktionspunkte
0
AW: CPU für HD 3850 AGP

hmm,ja das ding is halt,ich will nit den AMD chip drauf,mir is nvidia lieber,hab vor ne 9800 GT / GTX+ dadrauf zusetzen. :rolleyes:
 

SuicideVampire

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge
3.295
Reaktionspunkte
0
AW: CPU für HD 3850 AGP

killik am 27.02.2009 01:14 schrieb:
hmm,ja das ding is halt,ich will nit den AMD chip drauf,mir is nvidia lieber,hab vor ne 9800 GT / GTX+ dadrauf zusetzen. :rolleyes:

Dann kannst Du aber trotzdem einen AMD-Chipsatz benutzen, es sei denn Du willst mit der GTX+ HybridSLI benutzen. Aber wenn es unbedingt ein Nvidia-Chipsatz sein muss, würde ich das Asus M3N-HD/HDMI empfehlen.
 
Oben Unten