Control: Entwickler wollen gegen Content-Tretmühle in Koop-Spielen vorgehen

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Control: Entwickler wollen gegen Content-Tretmühle in Koop-Spielen vorgehen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Control: Entwickler wollen gegen Content-Tretmühle in Koop-Spielen vorgehen
 

StarFox86

Benutzer
Mitglied seit
27.05.2007
Beiträge
92
Reaktionspunkte
4
Solange die mit Epic zusammen arbeiten, machen die nur teure Eigentore & können sich selbst in Allerwertesten treten.
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.866
Reaktionspunkte
3.377
Naja, ich wuensche ihenen viel Gleuck aber ich bin eher skeptisch. Im Grunde reden sie ja durch die Blume von prozeduralem Content. Das ist ja schoen und gut aber mMn kann prozeduraler Content immer nur eine Art Background sein fuer hadngemachten Content.
Der Grund ist schlichtweg, dass unsere Gehirne darauf ausgelegt sind und insofern auch extrem gut darin sind Muster zu erkennen. Darum hast du auch bei sehr komplexen Algorithmen nach einiger Zeit trotzdem das Gefuehl alles gesehen zu haben, selbst wenn es noch zig Variationen gibt, die du eigentlich noch nicht kennst. Das ist zumindest mein Erlebnis nach einigen prozeduralen Spielen, wie No Man's Sky und aehnlichen.

Ich finde die Tehcnik immer noch extrem cool und denke sie wird auch in ZUkunft bei der Entstehung von Spielen einen immer wichtigeren Platz einnehmen aber sie funktioniert halt mMn nur dann richtig gut, wenn sie mit von Hand geschaffenen Inhalten kombiniert wird, wie es z.B. bei Ubisoft glaube ich viel gemacht wird oder wie wir es auch in der Entwicklung von Star Citizen beobachten koennen. Daraus entstehen dann schon coole grosse Welten zum Grossteil Prozedural in denen es aber eben die hand gemachten Sachen das Muster durchbrechen konnen und so dem Spiele immer wieder was neues unerwartetes liefern koennen. Sowas kostet halt viel Zeit und Arbeit (siehe Star Citizen ;)) aber da wird auch Remedy nicht drum rum kommen wenn sie ein gutes Spielerlebnis schaffen wollen glaube ich.
 
Oben Unten