• Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Code Vein: Bei Steam erfolgreicher als es Dark Souls jemals war

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
1.211
Reaktionspunkte
40
Jetzt ist Deine Meinung zu Code Vein: Bei Steam erfolgreicher als es Dark Souls jemals war gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Code Vein: Bei Steam erfolgreicher als es Dark Souls jemals war
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.888
Reaktionspunkte
7.441
beinahe dramatisch schlecht muten die zahlen von the surge 2 an: ein peak von nicht mal 4.000 spielern!
klingt zumindest auf pc nach kapitalem fehlstart.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.850
Hab mir das Spiel gestern via Steam gekauft. Vlt. liegt es daran, dass ich erst am Anfang bin, aber mir kommt das Spiel bedeutend leichter vor, als andere Genre-Vertreter.

Gameplaytechnisch ist es echt gut und der Stil ist super. Kann man echt nicht meckern. Und es geht gut von der Hand. Aber rein von der Schwierigkeit her ist es bisher nicht wirklich berauschend. Das heißt nicht, dass es super einfach ist...aber von einem "Dark Souls-Konkurrenten" hätte ich etwas mehr Sadismus erwartet. Zumal die Gegner-KI seltsam ist. Viele Gegner stehen erstmal blöd rum, bis die Hälfte ihrer LP weg sind, eh sie angreifen.

Aber vlt. wird es ja noch schwieriger. Bin ja, wie gesagt, erst am Anfang.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.067
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Hab mir das Spiel gestern via Steam gekauft. Vlt. liegt es daran, dass ich erst am Anfang bin, aber mir kommt das Spiel bedeutend leichter vor, als andere Genre-Vertreter.

Gameplaytechnisch ist es echt gut und der Stil ist super. Kann man echt nicht meckern. Und es geht gut von der Hand. Aber rein von der Schwierigkeit her ist es bisher nicht wirklich berauschend. Das heißt nicht, dass es super einfach ist...aber von einem "Dark Souls-Konkurrenten" hätte ich etwas mehr Sadismus erwartet. Zumal die Gegner-KI seltsam ist. Viele Gegner stehen erstmal blöd rum, bis die Hälfte ihrer LP weg sind, eh sie angreifen.

Aber vlt. wird es ja noch schwieriger. Bin ja, wie gesagt, erst am Anfang.

Du musst ohne KI Begleiter spielen, dann wird es erheblich schwerer. Die KI Begleiter sind quasi so eine Art Easy Mode.
 

Dodo1995

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.10.2008
Beiträge
341
Reaktionspunkte
69
Und was lernt man daraus unterschätze nie die Otakus. Denn mit Anime Brüsten wird jedes mittelmäßige Spiel um Hit auf Steam!
 

Sanador

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2010
Beiträge
1.656
Reaktionspunkte
500
Bist du denn noch am Anfang? Nach dem Demo-Level soll es merklich schwieriger werden.

Yupp, ab der Kathedrale zieht der Schwierigkeitsgrad merklich an.

Mir gefällt das Spiel bis jetzt recht gut. Was mich zum Kauf bewogen hatte, ist die Möglichkeit seine Skillung nach Belieben ändern zu können.
Keine Lust mehr nen langsamen Krieger zu spielen? Dann wechsel doch auf Assassine oder Jäger!
Sowas motiviert zum Ausprobieren und man muss nicht ständig bei Null beginnen wie bei Dark Souls.
 

TheBobnextDoor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
3.056
Reaktionspunkte
1.224
beinahe dramatisch schlecht muten die zahlen von the surge 2 an: ein peak von nicht mal 4.000 spielern!
klingt zumindest auf pc nach kapitalem fehlstart.

Gefühlt würde ich vermuten einfach mehr Werbung. The Surge 2 war irgendwie einfach "da", wo Code Vein einfach mehr Beachtung geschenkt wurde. (vielleicht auch wegen der ganzen Aufmachung)
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.101
Reaktionspunkte
6.361
Für die Publisher ist das ja ein gutes Zeichen. Sie sehen dann, dass sich solche Spiele auf dem PC verkaufen und bringen dann auch in Zukunft PC Versionen.

Und was lernt man daraus unterschätze nie die Otakus. Denn mit Anime Brüsten wird jedes mittelmäßige Spiel um Hit auf Steam!

Welcher Kerl hat denn was gegen Brüste? :B
 

-Atlanter-

Benutzer
Mitglied seit
08.09.2012
Beiträge
82
Reaktionspunkte
1
Gefühlt würde ich vermuten einfach mehr Werbung. The Surge 2 war irgendwie einfach "da", wo Code Vein einfach mehr Beachtung geschenkt wurde. (vielleicht auch wegen der ganzen Aufmachung)

Mir kam es auch vor als wäre The Surge 2 einfach aus dem nichts aufgetaucht , genauso wie Greedfall. Dagegen hat man von Code Vein zumindest schonmal gehört, wenn man sich nach Dark Souls Alternativen erkundigt.

Sowohl The Surge 2 als auch Code Vein wird ein uninspiriertes Grafikdesign bzw. Weltendesign vorgeworfen, kann also nicht mit Dark Souls mithalten in dieser Sache. Meine Frage wäre ob eines der Spiele dies in Sachen gelungene Story aufwiegen kann.

Denn soweit ich gehört habe gehen die beiden Spiele nicht den Weg der mysteriösen Dark Souls Erzählung, welcher beispielsweise wundervoll in Hollow Knight aufgegriffen wurde. Meiner Meinung hätte jedoch auch eine gelungene Story alla Witcher, Deus Ex: Human Revolution oder Xenoblade Chronicles (nur ein paar Beispiele) etwas für sich.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.067
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Sowohl The Surge 2 als auch Code Vein wird ein uninspiriertes Grafikdesign bzw. Weltendesign vorgeworfen, kann also nicht mit Dark Souls mithalten in dieser Sache. Meine Frage wäre ob eines der Spiele dies in Sachen gelungene Story aufwiegen kann.

Also das Grafikdesign beider Spiele finde ich jetzt alles andere als uninspiriert. Gut, Code Vein sieht aus wie God Eater 3 und auch eine Ähnlichkeit mit Astral Chain ist vorhanden aber sonst?
Daneben ist Code Vein natürlich extrem storylastig.
 
Oben Unten