• Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Call of Duty: Modern Warfare - Shooter passt nicht mehr auf eine SSD mit 250GB

Icetii

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
1.093
Reaktionspunkte
44
Jetzt ist Deine Meinung zu Call of Duty: Modern Warfare - Shooter passt nicht mehr auf eine SSD mit 250GB gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Call of Duty: Modern Warfare - Shooter passt nicht mehr auf eine SSD mit 250GB
 

RichardLancelot

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2007
Beiträge
1.322
Reaktionspunkte
81
Ich beobachte das schon seit meiner Installation. Ein modernes Spiel mit 170GB-Installationsbedarf hat mich zwar gewundert (im Nachgang noch mehr, wenn man den SP-Umfang betrachtet) aber ich hab's erstmal gut sein lassen. Als dann aber pro Season abermals 20-30GB hinzukamen, habe ich die Updates ausgesetzt. Ergebnis: MP nicht mehr funktional.
Für mich ist das ein Designfehler sondersgleichen, aber beim Entwickler hat man da offenbar andere Ansichten. Eigentlich sollte die Einsicht kommen wenn man sich die plattenhungrigsten Spiele der Geschichte anschaut und feststellt dass das eigene Machwerk mittlerweile fast doppelt so groß ist wie der Drittplatzierte :S
Und der ist im Übrigen aus dem gleichen Haus
 

HandsomeLoris

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.01.2018
Beiträge
576
Reaktionspunkte
204
Aber wieso ist denn das Ganze so lächerlich gross? Natürlich kommen vorzu neue Inhalte dazu, aber sind denn "Kleinigkeiten" wie Maps wirklich so speicherintensiv?
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.674
Reaktionspunkte
7.328
Das ist echt eine programmiertechnische Fehlentscheidung. Ja Activision, es gibt tatsächlich Gamer die bei COD nur den SP spielen. Und wozu sollen die zum Teufel noch mal fast 200 GB überflüssigen MP-Content installieren ? Das ist echt am Kunden vorbei entwickelt.
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.744
Reaktionspunkte
6.054
Website
twitter.com
Wenn ein Cyberpunk in 70GB rein passt, fragt man sich echt, was die bei Call of Duty machen.
Mehr Assets und Levelstruktur haben die bestimmt nicht und mehr Sprachausgabe schon lange nicht.
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
5.031
Reaktionspunkte
3.492
Vielleicht ist das Datenstreaming in der Engine so beschissen geloest, dass alle Assets (Texturen, Meshes, etc.) 250 mal extra auf der Platte gespeichert werden muessen, damit sie in jedem Level ordentlich geladen werden koennen. Anders ist das eigentlich nicht zu erklaeren.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Das ist echt eine programmiertechnische Fehlentscheidung. Ja Activision, es gibt tatsächlich Gamer die bei COD nur den SP spielen. Und wozu sollen die zum Teufel noch mal fast 200 GB überflüssigen MP-Content installieren ? Das ist echt am Kunden vorbei entwickelt.
Also, auf der Xbox kann man auch nur Teile des Games installieren oder auch nicht. Das es GEHT - aber anscheinend denken die Entwickler, dass "man" am PC ja eh genug Platz hat. Bei Konsolen muss man mit dem, was ab Werk dabei ist, auskommen und es ggf. per externem Laufwerk erweitern.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.220
Reaktionspunkte
4.633
die hauen bei ihren Modern Warfare / Warzone Updates vermutlich immer neue GB drauf, obwohl sie die Hälfte des Contents (also Maps / Modis) schon wieder rausgenommen haben, aber nur den Inhalt, der Datenmüll in Form von zig GB bleibt trotzdem drin :B
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
die hauen bei ihren Modern Warfare / Warzone Updates vermutlich immer neue GB drauf, obwohl sie die Hälfte des Contents (also Maps / Modis) schon wieder rausgenommen haben, aber nur den Inhalt, der Datenmüll in Form von zig GB bleibt trotzdem drin :B

Welche Maps sind denn raus? ^^ Modi muss man nicht "rausnehmen"; das sind ja nur eine handvoll Spielregeln, mehr nicht ;)
 

dynAdZ

Benutzer
Mitglied seit
13.02.2007
Beiträge
55
Reaktionspunkte
11
Ich habe mir erst vor ein paar Tagen eine externe 1TB-SSD gekauft und das Spiel darauf outgesourced. Das frisst so viel Plattenplatz auf meinem Notebook dass fast nichts anderes mehr drauf passt. Irgendwie krass. Leider gibt es auch keine Möglichkeit nur Warzone unabhängig von Modern Warfare zu installieren.
 

Drohtwaschl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.03.2010
Beiträge
723
Reaktionspunkte
109
Efektiv sinds 226 auf meiner platte. man müsste einfach nur den warzone schmarren als stand alone anbieten. dann würde es auch gleich besser aussehen und nicht jeder der nur mp zockt müsste dann soviel datenmüll laden.
 

KSPilo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.07.2005
Beiträge
443
Reaktionspunkte
141
Zitat: "Call of Duty: Modern Warfare - Shooter passt nicht mehr auf eine SSD mit 250GB"

Das Spiel passt auch nicht auf eine 16 GB, 32 GB, 60 GB, 64 GB, 120 GB, 128 GB, 180 GB, 200 GB oder 240 GB SSD...so what?
Das Spiel passt aber immer noch auf eine 300 GB, 480 GB, 500 GB, 512 GB, 960 GB, 1000 GB, 2000 GB, 4000 GB oder 8000 GB SSD...no big deal!

Sind 250 GB SSDs sowas wie eine magische Grenze ins Harry-Potter-Land oder wo liegt das Problem?
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.674
Reaktionspunkte
7.328
Das für das Spiel > 200 GB einfach nur von einem schlampigen Dateisystem zeugt.
 

EddWald

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2009
Beiträge
387
Reaktionspunkte
64
Leider sind große SSDs im Anbetracht der Entwicklung vergleichsweise nicht annähernd günstig genug. Man bezahlt also für die Ablage von zwei Klasse A Spielen ca 60+ EUR Speicherplatz zusätzlich. Das ist Wucher. Wir Spieler werden hier immer mehr nur noch gemolken. Zumal man in vielen Fällen zu 50% Inhalte bekommt, die man gar nicht will.
 

devilsreject

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.02.2015
Beiträge
866
Reaktionspunkte
231
An der Konsole kann man sich aussuchen welchen Teil man downloaden und spielen will. Sofern man den gesamten Umfang haben möchte muss man allerdings nach jedem Season Update alle Pakete nochmal laden, scheinbar wird dann der alte Kram eben nicht ersetzt sondern verbleibt mit auf dem System.

Bei WoW ist das ganze ja ähnlich gelagert. Mit einem neuinstall braucht WoW knapp 40Gb +-, wenn man aber einfach immer nur ein Update macht und manuell nichts löscht wächst sich der WoW Ordner zu einem wahren Monster heran.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Leider sind große SSDs im Anbetracht der Entwicklung vergleichsweise nicht annähernd günstig genug. Man bezahlt also für die Ablage von zwei Klasse A Spielen ca 60+ EUR Speicherplatz zusätzlich. Das ist Wucher. Wir Spieler werden hier immer mehr nur noch gemolken. Zumal man in vielen Fällen zu 50% Inhalte bekommt, die man gar nicht will.

Schnelleres Laden von Spielen ist Luxus, was ist dann daran Wucher, wenn du für diesen Luxus neue Hardware kaufen musst...? :rolleyes: Du sagst ja auch nicht "wenn ich es mit 200 FPS spielen will, muss ich eine RTX 2080 TI kaufen - das ist Wucher!!!"

Hinzu kommt, dass du bei der Frage nach Wucher ja auch die Produktionskosten beachten musst. Wenn die Hersteller auch bei einem Preis von nur 25€ für eine 480GB-SSD immer noch was verdienen würden, DANN sind die aktuell 45-60€ für eine solche SSD, vielleicht "Wucher". Ansonsten ist es einfach nur ein normaler auf den Kosten basierender Preis, den DU Dir offenbar nicht leisten kannst oder willst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Sind 250 GB SSDs sowas wie eine magische Grenze ins Harry-Potter-Land oder wo liegt das Problem?
Das sollte sicher nur zur Veranschaulichung sein, da viele mit Sicherheit eine 240-256GB SSD haben. Denn als 2,5-Zoll-SSDs halbwegs erschwinglich wurden, haben sehr viele nur 240-256GB gekauft, was für Windows und einige Games reicht(e). Oder M.2-SSD: die sind ja erst seit 1-2 Jahren nicht gleich VIEL teurer als die 2,5-Zöller. Die nächstgrößere SSD hätte dann so oder halt direkt 480-512GB und war dann eben gleich VIEL teurer, eben doppelt so teuer, so um die 160-200€.

Vor 5 Jahren kosteten 240GB (SATA) nämlich noch 80-100€, Heutzutage kriegst du ja 240GB für 30€...
 
Oben Unten