• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Call of Duty: Modern Warfare: Leak deutet auf Waffen in Supply Drops hin

Icetii

Mitglied
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
1.253
Reaktionspunkte
45
Jetzt ist Deine Meinung zu Call of Duty: Modern Warfare: Leak deutet auf Waffen in Supply Drops hin gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Call of Duty: Modern Warfare: Leak deutet auf Waffen in Supply Drops hin
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Sofern es eine gewohnte Ausstattung an Waffen auch einfach nur durch den Spielfortschritt gibt und es bei den Supply-Drop-Waffen nur um Waffen zB aus Special-Events geht, die vlt. sogar nur optische Varianten von vorhandenen Waffen sind, so wie es bei WW2 war, finde ich das völlig ok. Auch wenn man diese Waffe dann gerne hätte: Wenn man zu der Zeit rel. fleißig spielt, ist die Chance hoch, dass man sich so eine Waffe erspielen kann, vor allem wenn man von vorigen Gelegenheiten noch Spielwährung auf der hohen Kante hat, mit der man einzelne Dinge freischalten kann. Bei WW2 war keine der "Sonderwaffen" wirklich besser oder wichtig, die waren halt "nice 2 have". So was bringt dann auch für Vielspieler eine kleine Zusatzmotivation, Aufgaben zu erfüllen, um an Supportboxen zu kommen, so dass man mal etwas Abwechslung hat.

Ich hatte bei WW2 alle Waffen durch Spielen bekommen, also keinen Cent ausgeben "müssen", und selbst wenn mir manch eine Waffe gefehlt hätte, hätte ich nix gekauft. Da gab es SO viel Kram, da muss man schon eine psychologisch zu behandelnde Neigung haben, wenn man unbedingt alles haben "muss".
 

Zybba

Mitglied
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
4.448
Reaktionspunkte
2.202
Das wäre auf jeden Fall mies und eine schlechte Designentscheidung. Wobei es den Investoren natürlich gefallen würde...

Falls es aber weiterhin das Feature "Ausrüstung kopieren" gibt, ist es hoffentlich nur halb so wild.
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
9.301
Reaktionspunkte
3.904
Good Riddance, Psycho.

Sagen wir es mal so.
Es ist immer schön, neue Foristen zu sehen. =)

Du bringst einige konstruktive und themenbezogene Beiträge. Super, gerne mehr!
Aber ich habe auch selten soviel gebaite und getrolle gesehen, wie von dir. Und sich im gleichen Atemzug dermaßen als Opfer stilisieren.

Meldungen sind wichtig. Und nicht alles der anderen Teilnehmer in den letzten Tagen war glorios. Aber du bist ein Hauptgrund warum die Diskussionen seit kurzem immer wieder eskalieren.
Bitte schalte runter oder ich schalte deinen Account ab.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.355
Reaktionspunkte
4.694
Ich hab jetzt hier mal durchgewischt und einen Großteil der Kommentare entfernt da das nur Off-Topic war.

Bitte jetzt beim Thema bleiben, danke
 
  • Like
Reaktionen: ZAM
Oben Unten