Brauche Hilfe beim Zusammenstellen eines sehr günstigen Allrounder PCs mit Zockeigenschaften

des2000

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.04.2016
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Brauche Hilfe beim Zusammenstellen eines sehr günstigen Allrounder PCs mit Zockeigenschaften

Hallo zusammen,
ich habe mich seit ca. 5 Jahren nicht mehr mit PCs auseinander gesetzt und weiß daher überhaupt nicht, was gerade so läuft.
Ich habe zur Zeit der ersten GTX aufgehört zu zocken und meinen damaligen PC komplett abgestellt und teilweise Hardware verschenkt.

Jetzt soll wieder ein Rechner ins Haus, um ein bisschen Orga zu machen, Filme zu schauen und natürlich ab und an zu zocken.

Meine Anforderungen sind:
- der Tower soll einfach aussehen, keine LEDs oder sonstwas
- leise ! Nach Möglichkeit hat nur die Grafikkarte und die CPU einen aktiven Kühler
- Spielbar sind Spiele wie Leage of Legends (LoL) und Elder Scrolls, also keine neuen Spiele

Was ich mitbringe:

- altes Bequiet Netzteil - Power weiß ich nicht mehr, war aber damals für die GTX Vorgänger ausgelegt, dürfte also für jedes heutiges System ausreichend sein - oder ist das ein unnötiger Stromfresser?
- Tower, den alten Kandalf, Riesenschiff. Wenn möglich, sollte er für ein 20€ Ding ersetzt werden. Außerdem weiß ich nicht ob die heutigen Mainboards die selben Maße haben??
- Monitor, Maus, Keyb natürlich vorhanden
- Für den Rest kalkuliere ich etwa 400-500 €


Los gehts
das Kursive steht für alles, was ich so ungefähr schon ergoogelt habe (al..)

CPU Ich bin seit den i5/i7 Intel-Fan. Einer dieser 2 sollte auch rein, möglichst unter 150€
Intel® Core™ i5-6400 ~ 120€
Mainboard hier brauche ich am meisten Nachhilfe, ich habe kein Plan was für Sockel gerade gängig sind, denke die 1150/51er? Ich wäre für Eure Einschätzungen und Erfahrungen zur Kompatibilität sehr dankbar. Onboard Sound muss ausreichend sein.
GIGABYTE für 80 €
Arbeitsspeicher DDR3 oder DDR4? Kenne mich da Null aus.
Corsair 8 GB DDR3 ~40€
Festplatte 1000 GB so günstig es geht.
Seagate 1 TB ~50 €
Graffikkarte NVIDIA-Muss. Siehe Anforderungen: Nicht zu laut, für ältere Online-Spiele wie LoL/CS mehr als ausreichend. Denke hier tut es eine GTX 6xx-7xx für unter 150€
Gainward GTX750 Ti ~ 120€
Laufwerke brauche ich nicht.

Summe 410 €

An Euch
Ich bitte um Einschätzungen und Erfahrungen, was gar nicht kompatibel ist etc. Eure Erfahrungen mit der Hardware im oben genannten Segment, was Ihr anders machen würdet.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
CPU Ich bin seit den i5/i7 Intel-Fan. Einer dieser 2 sollte auch rein, möglichst unter 150€
Intel® Core™ i5-6400 ~ 120€
wo bekommst du denn bitte einen i5-6500 für nur 120€ ? ^^Für nen Core i5 musst du mindestens 170€ einrechnen (i5-4460). Passende Sockel 1150-Mainboards gäb es ab 60€. 8GB DDR3-RAM kosten 35€. Ein brauchbares Gehäuse ca 35€. 1000GB Festplatte mit 7200 U/Min 45€, oder auch alternativ eine SSD mit 120GB, falls das an Platz ausreicht. Ein Kühler für die CPU, damit die auch bei Last recht leise ist, ca 20€.

Dann bist du bei 365€. Eine GTX 750 Ti wäre okay, wenn du eine mit 2GB RAM für 120€ bekommst, zb diese hier 61626 - 2048MB ZOTAC GeForce GTX 750 Ti Aktiv PCIe 3.0 . Für Skyrim, falls du das mit "elder scrolls" meinst, wäre aber eine stärkere Karte durchaus anzuraten. Eine GTX 950 gibt es ab 150€, die wäre schon 35% schneller als die GTX 750 Ti. zB 2048MB Gigabyte GeForce GTX 950 Windforce Aktiv PCIe Dann kommst du zwar in der Summe über 500€, aber in der Summe sind es mit der GTX 950 keine 10% mehr für das Gesamtpaket als mit der 750 Ti, dafür aber 35% mehr Spieleleistung.

Als Gehäuse würde ich spontan das hier vorschlagen Sharkoon MA-A1000 Preisvergleich | Geizhals Deutschland da ist vorne ein 140mm-Lüfter dabei, hinten 120mm. Damit wird der PC leise, denn durch den Luftstrom werden CPU und Grafikkarte nicht so warm, und deren Lüfter müssen nicht schnell drehen. Die beiden Gehäuselüfter lässt man dann ebenfalls bewusst mit nur zb 50% drehen, das ist dann sehr leise.


Netzteil: auch wenn es durch das Alter nicht mehr so effizient ist, dürfte es keine große Rolle spielen, wenn du nicht grad den PC jeden Tag 8-12h nutzt. Beim Surfen usw. zieht der PC vlt 80-100W, da wäre eine um 10% schlechtere Effizienz, was viel wäre, etwa 10W mehr Strombedarf. Und bei Last braucht ein PC mit so einer Grafikkarte vielleicht 200W, dann sind es halt 20W mehr oder weniger.
 
Oben Unten