• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Brauche Hilfe beim Aufrüsten

AleFab

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.05.2003
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Brauche Hilfe beim Aufrüsten

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Lohnt sich das Aufrüsten, wenn ja was schlagt Ihr mir vor?
Oder bringt das Aufrüsten nichts, soll ich noch so lange wie möglich weiter mit dem System
spielen/arbeiten, bis nichts mehr geht und dann was neues anschaffen?

Ich habe nachfolgendes System:

AMD Athlon 64 X2 4800+
MSI NVidia 7900 GTO (GTX) 512 MB
MainBoard - Asus A8N-SLI Deluxe, Sockel 939
2048 MB DDR-RAM
Creative SB X-Fi
500 GB S-ATA


Wäre Euch sehr dankbar für jedwede Tipps oder Ratschläge.

Grüße
AleFab
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
AW: Brauche Hilfe beim Aufrüsten

Aufrüsten ist da nicht mehr sinnvoll.

Eine schnellere CPU gibts nicht mehr für den So939ausgebremst.
Es bestände zwar die Möglichkeit eine halbwegs aktuelle Grafikkarte einzubauen - aber die würde von der CPU ausgebremst werden.

Sinnvoll ist meiner Meinung nur folgendes:
die Einzelteile bei Ebay verscherbeln und ein komplett neues System zu bauen.

Was man unter Umständen weiterverwenden könnte wären Gehäuse, Netzteil (welches?) und Laufwerke (SATA?).
Und natürlich die Soundkarte !!
 

Hyperhorn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.05.2004
Beiträge
2.280
Reaktionspunkte
10
AW: Brauche Hilfe beim Aufrüsten

Wie mein Vorredner schon sagte, müssen bei dem System CPU, Mainboard und RAM in einem Schritt gewechselt werden. Aufrüsten ist hier nicht mehr möglich bzw. nur über unsinnig hochpreisige Upgrades (DDR1-RAM) realisierbar. Eine neue Grafikkarte lässt sich zwar einbauen und wird sicherlich einen deutlichen Leistungssprung ermöglichen; allgemein krankt es aber auch an der CPU-Leistung. 2 GiByte sind auch nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Selbst mit einem 32-Bit-OS lassen sich effektiv meist ~3 GiByte nutzen - das nur als Tipp, falls du dich für den Wechsel besagter Komponenten entscheidest.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
AW: Brauche Hilfe beim Aufrüsten

ja, NUR ne neue graka lohnt sich nicht, und NUR CPU geht nicht, du hast ja schon AFAIK die bestmöglich für den sockel, und wenn es ne bessere geben sollte, wäre es eine schwachsinnsaktion, da so viel geld zu investieren.


verkauf die sachen EINZELN bei ebay - da kriegst du relativ gesehen eine wahnsinns kohle, da immer wieder leute mit nem alten so939 system NUR eine "bestmögliche" CPU suchen und bescheuert viel geld dafür zahlen, da die teile halt selten geworden sind. und auch DDR-RAM ist neu sehr teuer. für 2GB gebraucht bekommst du vermutlich sogar 4GB DDR2 neu.


bei ebay aus den letzten tagen als endpreise:

sockel 939 X2 4800+ => MINIMUM 100€ ! je nach kern bis zu 170-180€ !
a8n-sli deluxe => 40-80€
RAM: wenn es 2x1Gb ist => je 17-20€. bei 4x512MB: je 7-10€
die graka wird aber halt nur so 30-40€ bringen.

aber den rest (gehäuse, laufwerke, soundkarte) kannst du ja behalten. so um die 200€ wirst du für die teile wohl mindestens bekommen. und wenn du jetzt vorhattest, ca. 200€ zu investieren, dann hast du 400€. damit kriegst du schon was ordentliches, zur zeit vlt. am besten ein aktueller phenom und zB ne AMD 4870 oder so.

board 80€
CPU 120-150€
graka 120-150€
RAM 40€

das wäre zur zeit schon ein recht gutes system, und wenn du nochmal 100€ drauflegst erst recht.


die frage is: was für ein netzteil hast du? welcher hersteller? wenn du ein neues brauchst, wären nochmal ca. 60€ einzuplanen
 
TE
A

AleFab

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.05.2003
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
AW: Brauche Hilfe beim Aufrüsten

Weitere Angaben:

ATX 12V Targan 420 Watt
Win XP SP3


Bremst da wirklich der Prozessor die evtl. neue GK aus ?
Welche wäre ratsam?
Was wäre wenn ich auf 3-4 GB aufrüste?

Wenns wirklich das beste wäre schlachte ich halt des PC auf EBay aus und schau was reinkommt und investier das ganze dann, würde ich aber nur im Notfall tun.

Grüße
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
AW: Brauche Hilfe beim Aufrüsten

bei der CPU würde sich wenn dann nur eine billige neue karte lohnen. für moderne games is die CPU einfach inzwischen der bremsende faktor. ne 100€ karte zB wäre wohl schon übertrieben.

3-4GB RAM wären zwar besser, aber DDR1 is wie gesagt sehr teuer geworden, das lohnt sich eigentlich auch nicht, da es nicht viel bringt. und die spiele, die mit deinem system besser laufen, WENN mehr als 2GB drin ist, kann man wohl an einer hand abzählen...

das netzteil KÖNNTE sogar noch reichen, wenn du kein system mit ner hammer-grafikkarte willst.



was kannst / willst du denn investieren?
 

Hyperhorn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.05.2004
Beiträge
2.280
Reaktionspunkte
10
AW: Brauche Hilfe beim Aufrüsten

Die CPU ist nicht mehr zeitgemäß, zur Orientierung bitte nur mal diese zwei Benchmarks studieren:
http://www.pcgameshardware.de/aid,690425/CPUs-Benchmarks-von-Resident-Evil-5-Core-i7-fuehrt-Phenoms-trotzdem-stark/Action-Spiel/Test/

http://www.pcgameshardware.de/aid,691470/Lynnfield-im-Test-Benchmarks-des-Intel-Core-i5-750-und-Core-i7-860-in-Anno-1404/CPU/Test/

(Der X2 4800+ für Sockel 939 ist nicht dabei, zur Orientierung einfach auf den X2 5000+ für AM2 achten)
 
TE
A

AleFab

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.05.2003
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
AW: Brauche Hilfe beim Aufrüsten

Hallo,
wenn ich eine in eine GK investiere dann nur zur überbrückung, bis dann ein neues System herkommt.
Zur Auswahl stunden dann die Ati 4850 oder eine GF250.
Welche würde besser in das bestehende System passen, oder welche würde besser laufen bzw. weniger
in Ihrer Leistung vom bestehenden System ausgebremst?
Wie sieht´s da mit den Steckplätzen aus PCI Express 1.0 auf dem Board, PCI Express 2.0 bei den Karten ?

Vielen Dank für Eure Tipps oder Vorschläge.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
AW: Brauche Hilfe beim Aufrüsten

an sich sind die beiden auch schon "zu schnell" ;) die Gfroce 250 is aber glaub ich was besser. PCie1 oder 2 is nicht so schlimm.
 
TE
A

AleFab

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.05.2003
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
AW: Brauche Hilfe beim Aufrüsten

was meinst du mit wohl beide zu schnell ?
würdest du mir eher zu einer billigeren Karte raten um etwas mehr Leistung zu bekommen.
oder doch eher zur aufgabe (warten auf neuen PC) ?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
AW: Brauche Hilfe beim Aufrüsten

die karte ist halt an sich zu viel für die CPU. die wird nicht ausgereizt. d.h. ne preiswertere reicht auch. natürlich würde ne preiswertere aber nicht schneller sein.

wenn du also demnächst eh ALLES neu kaufen wolltest, dann nimm lieber ne preiswertere karte. wenn du die karte aber für ein aufrüsten von PCU+board usw. behalten willst, isses o.k
 
Oben Unten