Borderlands 3 vor dem Test: Stellt uns eure Fragen zum Loot-Shooter

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
426
Reaktionspunkte
56
Jetzt ist Deine Meinung zu Borderlands 3 vor dem Test: Stellt uns eure Fragen zum Loot-Shooter gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Borderlands 3 vor dem Test: Stellt uns eure Fragen zum Loot-Shooter
 

LumiNeuz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.09.2014
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Ort
Meisenheim
huhuuu,

ich habe folgende Fragen:
1. Kann man über LAN (Hamachi) miteinander Spielen?!
2. Wo wird der Spielstand gespeichert? - Lokal oder in der Cloud?

Viele Grüße
Marcel - LumiNeuz
 

ElDaR555

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.03.2012
Beiträge
26
Reaktionspunkte
1
Hallo ich wollte was fragen kommt vielleicht auch Nvidia Physx mit dem Patch ?
das wäre geil ^^

Grüße
Stefan
 

Hocus

Benutzer
Mitglied seit
09.07.2019
Beiträge
60
Reaktionspunkte
21
huhuuu,

ich habe folgende Fragen:
1. Kann man über LAN (Hamachi) miteinander Spielen?!
2. Wo wird der Spielstand gespeichert? - Lokal oder in der Cloud?

Viele Grüße
Marcel - LumiNeuz

mit anderen worten,du willst dir das ding irgendwo runterladen und hoffst nun dass du es via hamachi mit deinen crackerfreunden spielen kannst :D
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.560
Reaktionspunkte
5.906
Mich würde die Performance/Technik interessieren, denn der Comic-Stil sieht ja inzwischen deutlich aufwändiger als früher aus. Ebenso würde es mich interessieren, ob man am PC optional auch gut per Gamepad spielen könnte.
 
C

Celerex

Guest
Mich interessiert eigentlich nur, ob es einen einstellbaren Schwierigkeitsgrad gibt.
 

Hocus

Benutzer
Mitglied seit
09.07.2019
Beiträge
60
Reaktionspunkte
21
Mich würde die Performance/Technik interessieren, denn der Comic-Stil sieht ja inzwischen deutlich aufwändiger als früher aus. Ebenso würde es mich interessieren, ob man am PC optional auch gut per Gamepad spielen könnte.

is nich heutzutage jedes multiplattformspiel mit pad spielbar ? ich hab zb grad mal division 2 mit pad porbiert..spielt sich erstaunlich fluffig :D
 

Texer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2002
Beiträge
315
Reaktionspunkte
22
Kann man später mit seinen Steam-Freunden zocken? Das ist die Frage die den Kauf entscheidet ... .
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.560
Reaktionspunkte
5.906
is nich heutzutage jedes multiplattformspiel mit pad spielbar ? ich hab zb grad mal division 2 mit pad porbiert..spielt sich erstaunlich fluffig :D

Normalerweise ja, aber wer weiß, ob die Macher für den PC nicht von maus&tastatur ausgehen und es per Pad dann sehr schwer ist, zu zielen. ;) Ich hab zb bei Black OPs 4 sogar am PC per Pad besser abgeschnitten als per Maus. ^^ Aber bei anderen Games ging es per Pad echt schwer.
 

OldMCJimBob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.09.2016
Beiträge
759
Reaktionspunkte
362
Ort
Berlin
Ich finde die Coop-Funktion auf einer PS4 interessant und würde wissen wollen, wie sehr das rockt, und wie gut die normale PS4 (nicht pro) damit klar kommt.
 

matrixfehler

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
793
Reaktionspunkte
218
Ort
Transilvanien
Optionaler Third-Person-Modus?
Eigentlich müssten die Entwickler aus Borderlands 1 und 2 gelernt haben.
Die Third-Person-Mod erfreute sich starker Beliebtheit...
 
C

Celerex

Guest
Normalerweise ja, aber wer weiß, ob die Macher für den PC nicht von maus&tastatur ausgehen und es per Pad dann sehr schwer ist, zu zielen. ;) Ich hab zb bei Black OPs 4 sogar am PC per Pad besser abgeschnitten als per Maus. ^^ Aber bei anderen Games ging es per Pad echt schwer.

Mein Bruder hat Teil 1 und 2 mit Gamepad gespielt und hatte keinerlei Probleme damit. Teil zwei musste ich kürzlich mal notgedrungenermaßen auch kurz mit Pad spielen und es hat sich ganz normal gespielt. Es würde mich stark wundern, wenn die Entwickler das im „wichtigsten“ Teil versemmeln.
 

matrixfehler

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
793
Reaktionspunkte
218
Ort
Transilvanien
Mein Bruder hat Teil 1 und 2 mit Gamepad gespielt und hatte keinerlei Probleme damit. Teil zwei musste ich kürzlich mal notgedrungenermaßen auch kurz mit Pad spielen und es hat sich ganz normal gespielt. Es würde mich stark wundern, wenn die Entwickler das im „wichtigsten“ Teil versemmeln.

Du hast am PC mit einem Pad bei einem Shooter besser abgeschnitten als mit Maus/Tastatur?
Du weißt schon, dass das fast ein Ding der Unmöglichkeit ist, es sei denn Du hast die M/T vorher mit den Füßen bedient?

Oder hat BlackOps4 beim Pad so ein heftiges Auto-Aim?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.560
Reaktionspunkte
5.906
Du hast am PC mit einem Pad bei einem Shooter besser abgeschnitten als mit Maus/Tastatur?
Du weißt schon, dass das fast ein Ding der Unmöglichkeit ist, es sei denn Du hast die M/T vorher mit den Füßen bedient?

Oder hat BlackOps4 beim Pad so ein heftiges Auto-Aim?

Du meinst wohl mich ^^

Es hatte damit zu tun, dass ich die Maus nach 3-4 Versuchen immer noch nicht passend für mich eingestellt bekommen hatte. Durch das sehr hektische Gameplay von BO4 hab ich Probleme gehabt, mit der Maus einem Gegner exakt zu folgen oder "schnell" genau auf einen Gegner zu zielen - ich war immer viel zu schnell oder zu langsam mit der Maus. Dann hatte ich keinen Bock mehr und das Pad versucht. Auto-Aiming habe ich nicht bemerkt, aber die per Default eingestellte Sensibiliät der Analogsticks passte einfach besser als die 3-4 Einstellungen, die ich per Maus ausprobiert hatte, obwohl ein sehr schnelles drehen unmöglich war.

Mit mehr Geduld hätte ich natürlich die Maus so einstellen können, dass es dem pad überlegen ist, das ist ja klar. und dass ich per PAD direkt gut zurecht kam lag daran, dass ich CoD WW2 über 500h an der Xbox gespielt hatte - BO4 steuert sich allerdings völlig anders, und das Gameplay war mir viel zu heftig, hinzu kam, dass gefühlt 70% der Spieler NUR auf Streaks aus waren und es selbst in taktischeren Modi schnell passierte, dass eines der Teams quasi ständig einen Heli und Luftangriff nach dem anderen hatte. Das hat keinen Spaß mehr gemacht. Vor ein paar Wochen hab ich nochmal reingeschaut, da war es deutlich angenehmer, aber ich hatte dann trotzdem keine Lust mehr.
 

kingcoolstar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.12.2008
Beiträge
266
Reaktionspunkte
17
Mich Interessiert es sehr ob das Spiel stark auf Koop ausgelegt ist. Und ob Mann besonders bei newgame+ Schwierigkeiten mit Bossen hat wenn man Solo spielt. Ich bin nicht wirklich der Koop Typ, deswegen würde ich mir wünschen, dass alle Aspekte des Spiels auch Solo zu schaffen sind.
 

Javata

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
983
Reaktionspunkte
339
Muss man für die Topwaffen (wie zB Sandhawk, Pimpernelle für die Bienenfreunde in Teil 2) wieder ewig exploiten oder hat man dieses mal mehr echtes Looten? Oder anders gefragt: Ist dieses mal Legendary wirklich BiS?
 

Wurstautomat

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
18
Reaktionspunkte
2
- Ist der Loot ausgeglichen? Soll heißen: Bekommt man auch im ersten Durchlauf wenigstens eine zufällig gedropte Waffe? Ich habe bei BL2 damals 130 h spielen müssen für meine erste zufällig gefundene orangene Waffe zu finden. Die Frage gilt auch andersherum: Gibt es zu viel guten Loot?

- Falls ihr so weit kommt: Fühlt sich der zweite und schwerere Durchlauf fordernd aber fair an? Der zweite Durchlauf von BL2 war extrem unbalanced. Die Schadenszahlen sind so heftig in die Höhe gegangen, sodass man ohne heilende Sirene extrem oft gestorben ist, wenn man nicht grade richtig tolle Ausrüstung dabei hatte. Das hat sich erst nach einigen Leveln im zweiten Durchlauf relativiert.

- Ist die Geschichte gut geschrieben und werden die Antagonisten als Handsome Jacks Nachfolger gerecht? Bitte keine Spoiler ;)

- Gibt es Bugs und falls ja, sind sie relevant? BL2 hatte extrem viele und hat selbst nach Patches noch heute sehr viele. Dazu zähle ich auch unsichtbare Wände.

- Wie lang geht die Kampagne? Falls ihr dazu etwas sagt (was ihr sicherlich tut), habt ihr viele Nebenquests gemacht?

- Gibt es wie in BL2 wieder für jedes Gebiet Backtracking Nebenquests oder wurde das zumindest etwas heruntergefahren?
 

Basileukum

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2019
Beiträge
463
Reaktionspunkte
146
Ort
Freiburg
1. Bleibt man sich treu oder setzt man auf "bahnbrechende" Casualisierung oder Veränderungen, die einem Wicht (der nicht mal das erste Level von Super Mario schafft) aus einer PR Etage gekommen sind?

2. Gibt es mehr Story, im Vergleich zu früher?

3. Ist es der leider geilste Lootshooter, wie man es von Borderlands kennt?
 

Enno89

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.09.2019
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Meine Fragen beziehen sich mehr auf den Shift Account den man mit Borderlands 3 bzw. dem Epic Games Store verbinden kann.

1. Frage
Da ich mir BL3 zuerst im Epic Games Store und in einem halben Jahr wohl auch nochmal bei Steam kaufen werde ist meine Frage nun ob ich in der Lage sein werde meinen Shift-Account mit beiden Versionen (Epic Games Store und Steam) zu verbinden, ein bereits verbundenes Spiel bzw. einen verbundenen Shop-Account wieder zu entfernen oder muss ich für die Steam-Version einen neuen Shift-Account einrichten?

2. Frage
Kann man, wenn beide Versionen (Epic und Steam) mit einem Shift-Account verbunden werden können, in beiden Spielen auf die Belohnungen zugreifen, kann man diese zwischen den beiden Versionen tauschen (twinken) oder hat man Pech und ist bei der Steam Version darauf angewiesen auf frühere Belohnungen zu verzichten bzw. diese erneut zu "kaufen" (mittels des Vault Insider Programms)?

3. Frage
Wird es für Besitzer der Epic Games Store Version in einem halben Jahr einen Key für die Steam Version geben? (einer meiner Freunde meinte da mal was gehört zu haben)
 

kingcoolstar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.12.2008
Beiträge
266
Reaktionspunkte
17
Schließe mich der Frage von Wurstautomat an. Wie ist die Droprate von Loot? Werden nämlich häufig seltene Gegenstände gedropt, wird das Looten sicherlich nach einer weile seinen Reiz verlieren. Werden hingegen selten einzigartige gedropt, wird man irgendwann sicherlich sehr frustriert. Eine ausgewogene droprate wäre sehr gut, so dass man nicht immer sich mit einer seltenen Waffe durchschlagen muss, sondern auch mal eine ziemlich gewöhnliche nutzen muss.
 

Drohtwaschl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.03.2010
Beiträge
690
Reaktionspunkte
106
Meine Fragen beziehen sich mehr auf den Shift Account den man mit Borderlands 3 bzw. dem Epic Games Store verbinden kann.

1. Frage
Da ich mir BL3 zuerst im Epic Games Store und in einem halben Jahr wohl auch nochmal bei Steam kaufen werde ist meine Frage nun ob ich in der Lage sein werde meinen Shift-Account mit beiden Versionen (Epic Games Store und Steam) zu verbinden, ein bereits verbundenes Spiel bzw. einen verbundenen Shop-Account wieder zu entfernen oder muss ich für die Steam-Version einen neuen Shift-Account einrichten?

2. Frage
Kann man, wenn beide Versionen (Epic und Steam) mit einem Shift-Account verbunden werden können, in beiden Spielen auf die Belohnungen zugreifen, kann man diese zwischen den beiden Versionen tauschen (twinken) oder hat man Pech und ist bei der Steam Version darauf angewiesen auf frühere Belohnungen zu verzichten bzw. diese erneut zu "kaufen" (mittels des Vault Insider Programms)?

3. Frage
Wird es für Besitzer der Epic Games Store Version in einem halben Jahr einen Key für die Steam Version geben? (einer meiner Freunde meinte da mal was gehört zu haben)

Bitte warum kaufst du erst im epic und dann nochmal auf Steam. Wie dumm ist das denn bitte??? Würd ja verstehen wenn mans auf ps4 und pc kauft aber warum 2 mal am PC???
 
Oben Unten