BIOS: FSB erhöht - System bootet nicht mehr

D

Delacroix

Gast
BIOS: FSB erhöht - System bootet nicht mehr

Hallo,
ich schreibe das im Auftrag eines Freundes. Er hat die externe CPU Frequenz im BIOS erhöht. Und zwar von 133MHz auf 166MHz (was ein bischen sehr viel, aber nicht mehr zu ändern ist). Nach dem Neustart bleibt der Bildschirm einfach schwarz und Windows scheint auch nicht zu booten. Er hat den Jumper versetzt um die BIOS-Einstellungen zu resetten und nachdem das nicht funktioniert hat auch die Batterie rausgenommen. Das Ergebnis bleibt das selbe: schwarzer Bildschirm. Optisch scheint die CPU nicht beschädigt zu sein (auf jeden Fall ist mit dem Auge nichts zu erkennen).

Also wo liegt das Problem und wie bekommt er die Kiste wieder ans Laufen?

Mainboard: MSI Delta2 Series
CPU: AMD Athlon TB 2400+
Graka: GeForce FX blabla
 

Dimebag

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.07.2003
Beiträge
3.568
Reaktionspunkte
0
AW: BIOS: FSB erhöht - System bootet nicht mehr

Mit ein Bisschen Glück kann er eine Taste gedrückt halten (noch bevor er auf den Power Knopf drückt) und damit das Bios erfolgreich resetten. Bei manchen Bios ist es z.B. die PageUp Taste. Also gedrückt halten und dabei auf den power Knopf drücken.

Manchmal kann es auch helfen, den Ram UND die Batterie rauszunehmen. Zur Not sogar über Nacht (musste ich mal machen, nachdem ich meine Ram-Timings auf'm alten Computer zu scharf eingestellt hatte).

mfg
 

cylord83

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.11.2003
Beiträge
187
Reaktionspunkte
0
AW: BIOS: FSB erhöht - System bootet nicht mehr

Bei den Deltas gibt´s einen Jumper, um den Prozessor und Speicher auf Minimaleinstellungen laufen zu lassen. Ich meinte jetzt nicht den Resetjumper. Musst mal Handbuch studieren!
 
TE
D

Delacroix

Gast
AW: BIOS: FSB erhöht - System bootet nicht mehr

Ich bedanke mich schon mal für die Antworten.
 
Oben Unten