• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Beyond Good & Evil 2: Gerüchten zufolge könnte Ubisoft den Stecker ziehen

Shadow_Man

Mitglied
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.204
Reaktionspunkte
6.432
Warum nicht einfach ein kleines SP-Spiel, so wie der erste Teil war? Warum muss alles immer so aufgebläht werden und in Richtung MMO oder ähnliches gedrückt werden? Ich glaube die Richtung, die das Spiel gegangen ist, das haben sich nur die wenigsten gewünscht.

Macht doch lieber ein SP Spiel in die Richtung wie Hellblade, A Plague Tale oder zuletzt The Forgotten City und Psychonauts 2.
Ein schönes SP Spiel ohne Schnickschnack, ohne Live Service mit übertriebenen großen Welten und ohne Grind oder ähnlichem.
Aber Ubisoft will dieses "Live Service" Ding unbedingt auf jedes Spiel zwängen, mit aller Gewalt. So werden alle Spiele wie eine Art SP-MMO aufgebaut.
 

MarcHammel

Mitglied
Mitglied seit
11.07.2021
Beiträge
538
Reaktionspunkte
248
Warum nicht einfach ein kleines SP-Spiel, so wie der erste Teil war? Warum muss alles immer so aufgebläht werden und in Richtung MMO oder ähnliches gedrückt werden? Ich glaube die Richtung, die das Spiel gegangen ist, das haben sich nur die wenigsten gewünscht.

Macht doch lieber ein SP Spiel in die Richtung wie Hellblade, A Plague Tale oder zuletzt The Forgotten City und Psychonauts 2.
Ein schönes SP Spiel ohne Schnickschnack, ohne Live Service mit übertriebenen großen Welten und ohne Grind oder ähnlichem.
Aber Ubisoft will dieses "Live Service" Ding unbedingt auf jedes Spiel zwängen, mit aller Gewalt. So werden alle Spiele wie eine Art SP-MMO aufgebaut.
Dabei war Ubisoft mal vor nicht allzu langer Zeit an eben diesem Punkt und hat auch Spiele raus gehauen, die zwar klein waren, aber gänzlich ohne GaaS auskamen. Siehe Child of Light, Rayman etc. Da hatte ich Ubisoft noch für gelobt, während beispielsweise EA bereits mit Mach 3 die GaaS-Schiene fuhr.
 

sauerlandboy79

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.541
Reaktionspunkte
7.770
Ubisoft entfremdet sich immer mehr von dem was es für mich in der Vergangenheit so besonders gemacht hat.

GaaS = Tod eines jeden Spiels

Wenn Ubi darin die Zukunft sieht... Dann ohne mich.
 

fud1974

Mitglied
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.804
Reaktionspunkte
1.463
Es wäre überhaupt mal interessant herauszufinden, was bei Ubisoft intern gerade los ist.

Wäre aber wohl eine ausführlichere, monatelange Recherche denke ich.

Leider fallen mir da nicht viele ein die sowas heute noch leisten können und da Kontakte haben.

Denn irgendwas IST da los, die Geschwindigkeit mit der sie alle möglichen Franchises auf GaaS Richtung trimmen wollen ist auffallend... als müsste dass alles innerhalb von ein paar Jahren geschehen... weil sonst.. ja was "sonst"? Warum passiert das?

Drohende Übernahmeschlacht mal wieder wie damals mit Vivendi? Aktienkurs hochtreiben so dass man sich unangreifbar macht, begründet auf eine - hoffentlich - vorhandene Auswahl an GaaS Games die zuverlässig Geld in die Kasse spülen?
 

Worrel

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
23.346
Reaktionspunkte
9.266
Warum nicht einfach ein kleines SP-Spiel, so wie der erste Teil war?
BGE1 war iirc schon recht umfangreich.

in dem verlinkten Video habe ich jetzt allerdings nix gesehen, was mich an BGE1 erinnert hätte. Abgesehen davon, daß es auch ein Computerspiel ist.

Insofern:
Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

linktheminstrel

Mitglied
Mitglied seit
10.04.2008
Beiträge
2.931
Reaktionspunkte
520
Das haben die doch intern schon längst eingestellt, evtl. Verwenden sie diverse Errungenschaften für ein Star Wars Game in MMO-Stil, das sich, wenn ich mich nicht irre, eh in Entwicklung befinden soll. Ich möchte die Auslegung eh nicht, von dem her ist mir's egal. Schade finde ich, dass Ancel die letzten 10 Jahre nur gescheiterte Projekte leitete, die allesamt viel zu ambitioniert waren.
 
Oben Unten