Battlefield Hardline: Spricht laut EA auch die GTA-Spieler an

Sharlet

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.02.2011
Beiträge
12
Reaktionspunkte
4
Ort
Haimhausen
Jetzt ist Deine Meinung zu Battlefield Hardline: Spricht laut EA auch die GTA-Spieler an gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Battlefield Hardline: Spricht laut EA auch die GTA-Spieler an
 

BiJay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
2.493
Reaktionspunkte
429
Man kann sich ganz schön viel einbilden, um etwaige neue Zielgruppen zu schaffen...
 

fdl-ananas

Benutzer
Mitglied seit
08.01.2009
Beiträge
59
Reaktionspunkte
40
Na, dann wissen wir ja endlich wie wir zu diesem Texturepack - entschuldigung - "Trippel Äii Titel" gekommen sind: In EA's geheimstem Meetingroom, tief über Zielgruppenanalysen und Fokustests gebeugt, sprach jemand in einem wilden Brainstorming das heilge Wort: "GTA".

Und ein paar PowerPoint Folien später lief den Entscheidungsträgern das Wagniskapital dann auch schon aus den Anzugtaschen.

Nein, es ist nicht unbedingt leicht in diesem oft schwer vohersagbarem Business mit zwei- und dreistelligen Millionenbeträgen zu hantieren.

Dennoch fällt es mir schwer nicht in lautes Lachen auszubrechen, wann immer einer jener Entscheidungsträger mit Begriffen wie "kreativ" hantiert...
 

Lightbringer667

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.05.2008
Beiträge
2.141
Reaktionspunkte
393
Ort
bei Stuttgart
Wenigstens sind sie so fair und versuchen uns es nicht als tolle neue Marke mit ganz vielen ganz neuen Features unterzujubeln. :B
 

LastChapter

Benutzer
Mitglied seit
21.01.2013
Beiträge
90
Reaktionspunkte
9
Ähm...NEIN! :D
Ich mochte Bf3 und mag Bf4 ( ja...es gibt diese Menschen ^^ ) und dennoch kann ich so rein gar nichts mit BF Hardline anfangen. Die Beta ( was meist ja der Release Version entspricht ) gespielt und für langweilig befunden! Vielleicht auf einem privaten Server mit Freunden witzig aber Public eine Katastrophe!
 

Theojin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.10.2007
Beiträge
1.119
Reaktionspunkte
296
Boah, Rockstar verkauft soviele GTAs, wie kommen wir an die Spieler ran? Hey, nehmen wir einfach die Frostbite Engine, alles aus BF4, entfernen die ganzen BF Sachen, klöppeln ein paar Texturen und Skins aus Counterstrike drüber, geben dem Ding einen brachialen Namen und dann verkaufen wir ganz ganz dolle viel davon. Weil das ja perfekt zu den GTA Spielern paßt :B .

Wird bestimmt ein Megaerfolg mit jährlicher Fortsetzung, die abwechselnd durch 2 Entwicklerstudios erstellt werden. Also quasi revolutionäres noch nie dagewesenes Konzept. Oder so ähnlich...
 

Kwengie

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.12.2010
Beiträge
2.616
Reaktionspunkte
143
Ort
Thylysium, Ancaria
wie geil ist das denn???
Jetzt ist nicht mehr die CoD-Community im Visier von EA, sondern die GTA-Com.
Wann lernen die endlich mal, daß das nicht gut geht und lernen die nimmer mehr aus ihren Fehlern?

Wie Electronic Arts bestätigt, glaube man in der Tat daran, dass es durchaus Leute gibt, die Battlefield noch nicht gespielt haben, aber aus dem GTA-Bereich stammen und sich in Zukunft möglicherweise von Battlefield Hardline angesprochen fühlen.

... und täglich grüßt das Murmeltier und mit dieser Masche hat man die Rollenspieler bezüglich Dragon Age II verprellt, weil der selbige Mist abgezogen wurde. Nur war die CoD-Community ins Visier von EA gerückt.
Wird noch "The Witcher" oder die TES-Reihe geklont, weil das ja auch ziemlich erfolgreiche Spiele sind?


Das wird nicht gut gehen, den GTA ist laut meinen Informationen ein OpenWorld-Spiel und was ist Battlefield: Hardline dagegen?
Und so was soll also die GTA-Fans ansprechen? Ganz schön naiv!


Im übrigen kotzen mich langsam die Gasmaskenfuzies an.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten