Batman Telltale Series: CrowdPlay-Feature ausprobiert und Episode 1 angespielt

Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
165
Reaktionspunkte
46
Website
www.buffed.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Batman Telltale Series: CrowdPlay-Feature ausprobiert und Episode 1 angespielt gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Batman Telltale Series: CrowdPlay-Feature ausprobiert und Episode 1 angespielt
 

Svatlas

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
1.232
Reaktionspunkte
163
Ich finde dieses crowdplay feature irgendwie ätzend. Allein das zuschauen macht 0% Spaß. Ich würde es gerne kaufen, aber ich bin mir sehr unschlüssig. 50/50 Wie lange dauert denn die 1 Episode?
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.000
Reaktionspunkte
6.010
Das Feature ist ja für mich sowas von nix.

Was interessiert mich, was ein anderer Spieler entscheiden würde?
und dabei noch das Handy in der Hand?
So viel Multitasking/Scocialdingsbums stört für mich die Atmosphäre extrem.

Ich schreibe ja auch nicht 1:1 auf Facebook, wenn ich im Kino bin, wie mir die aktuelle Szene gefällt.
(Mal abgesehen davon, dass mein FB-Account brach liegt)
 

FelixSchuetz

Redakteur
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
2.496
Reaktionspunkte
606
Das Feature ist ja für mich sowas von nix.

Was interessiert mich, was ein anderer Spieler entscheiden würde?
und dabei noch das Handy in der Hand?
So viel Multitasking/Scocialdingsbums stört für mich die Atmosphäre extrem.

Ich schreibe ja auch nicht 1:1 auf Facebook, wenn ich im Kino bin, wie mir die aktuelle Szene gefällt.
(Mal abgesehen davon, dass mein FB-Account brach liegt)
Ja, mir gefällt es auch nicht besonders. Siehe Test.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.000
Reaktionspunkte
6.010
Ja, mir gefällt es auch nicht besonders. Siehe Test.

Ah... hab den Kommentar eigentlich nur geschrieben, weil ich über eine andere News hier auf dieses Feature gestossen bin.

Wobei ich so oder so wohl einer der wenigen bin, die mit dieser Art von Spiel (Telltale) einfach keinen Spass habe.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.000
Reaktionspunkte
6.010
halte telltale-games jetzt auch nicht wirklich für party-geeignet, um ehrlich zu sein.
aber wer weiß, vielleicht wird crowd play der absolute renner.

Ich bin beim spielen eher uncrowded.
Entscheidungen in Spielen will ich treffen und ich will auch, dass das Spiel dementsprechend verläuft.

Eine ander Schiene ist dann wiederum "Divinity Original Sin"
Wenn man da im Coop spielt under andere eine andere Meinung hat, wird das auch so im Spiel ersichtlich.
Aber bei nem Adventure?

tooolsfotthisshit.jpg

(Bin ja aber auch nur die Käuferschicht, welche GOTY und Sales machen.
Also muss ich eh die Schnauze halten :P )
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.728
Reaktionspunkte
7.321
Ich bin beim spielen eher uncrowded.
Entscheidungen in Spielen will ich treffen und ich will auch, dass das Spiel dementsprechend verläuft.

irgendwie untergräbt die sache ja sogar das spielprinzip.
es geht doch gerade darum, dass man sich gedanken um die dialog-entscheidungen und deren mögliche folgen macht.
und dann soll das ganze in eine art demokratisches ratespiel ausarten, wo man sich der mehrheit beugt?

leuchtet mir wirklich nicht ein, wo da der mehrwert liegen soll.
aber muss es ja auch nicht. ist ja optional.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.109
Reaktionspunkte
7.482
Allerhöchstens interessant wenn einem die Entscheidungen anderer neugierig macht. Ich muss es nicht haben, Telltale-Spiele sind ein sehr intimes Erlebnis, da klammert man äußere Eindrücke so oder so aus.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.000
Reaktionspunkte
6.010
Allerhöchstens interessant wenn einem die Entscheidungen anderer neugierig macht. Ich muss es nicht haben, Telltale-Spiele sind ein sehr intimes Erlebnis, da klammert man äußere Eindrücke so oder so aus.

Da könnte man doch einfach eine Option machen "was haben andere Gewählt"

Bei Watchdogs fand ich das Feature ehrlich gesagt recht intreessant, weils zum spiel passte.
Hatte da auf dem Handy beim Onlinegaming dem Gegner ein paar Fallen gestellt.
Hab zwar WD aber praktisch nie auf dem Pc gespielt.

Aber wie Dus schon schrobst:
Solche Games leben von der "Intimsphäre".
Ja, liebe Entwickler:
Solche Sachen gibts echt!
Ich will ja auch nicht, dass jemand über meine Schulter mein Buch laut mit liest
*kopfschüttel*
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.639
Reaktionspunkte
2.641
Crowdplay? Nein, Danke!

Keine Ahnung, wieso die das überhaupt eingebaut haben - Entscheidungen zu treffen, ist ja wohl eine der Hauptsachen in Telltale-Spielen.
Wieso soll ich mich da nach anderen richten? Dann brauche ich es eh erst gar nicht zu spielen.

Fand es grade interessant zu sehen, wie man im Gegensatz zu anderen Spielern so entschieden hat.
 
Oben Unten