Avi in DVD umwandeln -- Fehler ?!

A

akupterie

Gast
Hi leute,
ich habe folgendes problem.. ich hab mir alle folgen von stromberg 2 aufgenommen... geschnitten usw.
die folgen sind jetzt alles xvid dateien und zwischen 180-240mb groß

jetzt hatte ich geplant die dateien einfach mit "VSO DivxToDVD" in vobs umzuwandeln und auf 2 dvds zu brennen.
mit den ersten 5 folgen hat das auch prima geklappt, aber jetzt wenn ich folge 6-10 umwandeln will bleibt das programm auf einmal stehen ( immer bei der gleichen datei) und die restzeit wächst ins unendliche. ich hab mir jetzt die ganzen avi`s mal angeschaut und bin auf folgenden unterschied gestoßen:
alle folgen haben das verhältnis 20:11 und die auflösung 640x352
außer die eine besagte datei (wo das programm immer hängen bleibt):
verhältnis 37:21 und 592x336

laut divxtodvd kann aber jeder teil als 16:9 ausgegeben werden?! :(

was kann ich jetzt machen, kann man die auflösung irgendwie noch nachkorregieren? was habe ich bei der aufnahme falsch gemacht?
gibt es vielleicht noch ein anderes programm, mit dem man avi in dvds umwandeln kann (also mehrere auf eine dvd)?

vielen dank für die antworten! :B
 

vinc

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
1.579
Reaktionspunkte
0
Warum konvertierst du die Files erst in Xvid und dann auf DVD (mpg)? :confused: ;)

Als du in XviD konvertiert hast, was hast du im vergleich zu den Files 1-5 anders gemacht als zu denen wo dus Problem hast...
Du musst da ja was anderes eingestellt haben.

Auflösung kannst du mit VirtualDub ändern. Der Output is aber wieder *.avi.
Alternativ könntest du Tmpenc ausporbieren ob der die Datei vertägt...

:schnarch:
 
TE
A

akupterie

Gast
vinc am 22.01.2006 18:36 schrieb:
Warum konvertierst du die Files erst in Xvid und dann auf DVD (mpg)? :confused: ;)

Als du in XviD konvertiert hast, was hast du im vergleich zu den Files 1-5 anders gemacht als zu denen wo dus Problem hast...
Du musst da ja was anderes eingestellt haben.

Auflösung kannst du mit VirtualDub ändern. Der Output is aber wieder *.avi.
Alternativ könntest du Tmpenc ausporbieren ob der die Datei vertägt...

:schnarch:

ich weiß selber nicht was ich anders gemacht habe, das hat mein bruder hauptsächlich gemacht...der hat glaub ich auch einen dvd player der xvid abspielen kann.

virtualdub verträgt sich nicht mit xvid... kommt bei mir ne fehlermeldung
sonst noch ideen?
 

vinc

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
1.579
Reaktionspunkte
0
Dann hol dir mal ne andere Version von VirtualDub. Normalerweise verträgt sich VirtualDub extrem gut mit XviDs...

Und wie gesagt TmpgEnc geht auch super.

Es besteht natürlich auch noch die Möglichkeit dass die Files kaputt sind...
 
Oben Unten