Aussetzer meiner 500GB Samsung Spinpoint S-ATA 2 unter Win Vista Ultimate

Thunderwolf

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.12.2003
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Hi,

ich hab da ein riesen Problem. Ich habe zu meinen bisherigen Festplatten, 2x 250 GB Seagate Baracuda S-ATA 2, Raid-Verbund: Strip, Win XP Pro-System, eine weitere Festplatte eingebaut. Diesesmal eine Samsung Spinpoint 500 GB, mit der ich ein Extra Srip-Set eingerichtet habe. Auf diese Platte (wie die anderen auch in 4 Teile gesplittet) habe ich ein Vista Ultimate-System eingerichtet. Nu bekomme ich regelmäßig Blue-Screens unter Vista, wenn die Platte richtig arbeiten muß. In dem Screen versucht der PC dann ein Fehlerprotokoll zu erstellen, daß aber gar nicht erst anläuft. Da muß ich dann meistens den PC abschallten (hin und wieder sogar den Ausschalter am Netzteil betätigen) damit die Samsung beim PC-Neustart auch erkannt wird.

Könnte das:

1.) ein Defekt der Platte sein,

2.) Probleme mit dem S-Ata-Stecker machen, da die Seagate-Platten auf 1+2 und die Samsung auf 3 eingerichtet ist

3.) ein Problem mit dem Board sein, da ich für de Platte den Raid-Treiber unter Vista nicht instelliert bekomme (mein Board: ASUS M2N 32 SLI Deluxe)

4.) ein zu schwaches Netzteil sein


Mein System:

ASUS M2N 32 SLI Deluxe
AMD 64X2 5000+
2GB DDR2-Ram Corsair PC 5400 CL4
2x Seagate Baracuda 250 GB S-ATA2 (Strip-Set 1)
1x Samsung Spinpoint 500 GB S-ATA2 (Strip-Set 2)
Soundblaster Audigy 2 ZS
XFX 8800 GTX
CPU-Kühler XCilence K8 Heatpipe
NEC Optiarc LableFlash DVD-DL Brenner
Plextor PX 755A DVD-DL Brenner
1x Sony Floppy
1x 120mm Gehäuselüfter
1x 60mm Slotlüfter
Netzteil Enermaxx EG 565 mit 535Watt

Mein XP-System läuft superstabil (da nutze ich die Vista-Platte auch so gut wie überhaupt nicht).

Ich hoffe, ihr könnt mir da weiterhelfen, ansonsten geht die Platte Montag zurück zum Händler und ich hohl mir 'ne Neue, diesesmal ebenfalls Seagate Baracuda.

MfG

Thunderwolf
 
Oben Unten