Auf einmal langsamer wegen SATA-2 Festplatte

W

Wurzelli

Gast
Hallo,

Ich habe mir vor kurzem eine Sata2 festplatte zugelegt und seitdem ich diese habe und eine CD bzw. DVD in mein Laufwerk einlege und etwas installieren möchte läuft mein rechner langsam
(z.b wenn ich Musik höre, "verlangsamt" sich das lied)!

Wenn ich die DvD wieder raus nehme ist alles wieder normal!
Komisch!?!?

Woran kann das liegen? Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Gruß

Mein Rechner:

AMD Athlon 64 Dual Core 4200+
2GB Ram
Geforce 7600 GT
HDD: Samsung HD50L1J



Edit bierchen: Aussagekraft des Titels erhöht.
 

SanLucar

Benutzer
Mitglied seit
14.03.2007
Beiträge
45
Reaktionspunkte
0
AW: Auf einmal langsamer

Wurzelli am 13.02.2008 00:20 schrieb:
Hallo,

Ich habe mir vor kurzem eine Sata2 festplatte zugelegt und seitdem ich diese habe und eine CD bzw. DVD in mein Laufwerk einlege und etwas installieren möchte läuft mein rechner langsam
(z.b wenn ich Musik höre, "verlangsamt" sich das lied)!

Wenn ich die DvD wieder raus nehme ist alles wieder normal!
Komisch!?!?

Woran kann das liegen? Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Gruß

Mein Rechner:

AMD Athlon 64 Dual Core 4200+
2GB Ram
Geforce 7600 GT
HDD: Samsung HD50L1J
liegt vlt daran dass dein mainboard gar nicht sata 2 unterstützt..nur so ne vermutung
 
TE
U

unpluged

Gast
AW: Auf einmal langsamer

Wurzelli am 13.02.2008 00:20 schrieb:
Hallo,

Ich habe mir vor kurzem eine Sata2 festplatte zugelegt und seitdem ich diese habe und eine CD bzw. DVD in mein Laufwerk einlege und etwas installieren möchte läuft mein rechner langsam
(z.b wenn ich Musik höre, "verlangsamt" sich das lied)!

Wenn ich die DvD wieder raus nehme ist alles wieder normal!
Komisch!?!?

Woran kann das liegen? Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Gruß

Mein Rechner:

AMD Athlon 64 Dual Core 4200+
2GB Ram
Geforce 7600 GT
HDD: Samsung HD50L1J

Ist es noch ein IDE DVD-ROM Laufwerk, oder alles SATA ?

Vllt fehlen die passenden Mainboardtreiber ? Welches Mainboard verwendest du ? Das kannst du mit der Freeware CPU-Z herausfinden.
 

bierchen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2002
Beiträge
4.129
Reaktionspunkte
0
Komisch, eigentlich sollte es einen derartigen Zusammenhang nicht geben. :o
Bist Du sicher, dass das erst seit Einbau der neuen Platte so ist?

Überprüf doch mal in der Systemsteuerung, ob die optischen Laufwerke (CD, DVD) im UDMA-Modus laufen.
Die Symptome hören sich so an, als liefen sie nur noch im PIO-Modus.
 
TE
W

Wurzelli

Gast
Mein Board ist das:

AsRock 939Dual-Sata2

also denke ich mal schon das es SATA2 Festplatten unterstützt.
Mein DVD Laufwerk hängt noch an eine IDE Kabel (Phillips SPD6005T)

Danke für die Antworten.


Sorry aber wie stelle ich fest ob mein Laufwerk im UDMA oder PIO Modus läuft?

gruß
 
TE
U

unpluged

Gast
Wurzelli am 14.02.2008 15:11 schrieb:
Mein Board ist das:

AsRock 939Dual-Sata2

also denke ich mal schon das es SATA2 Festplatten unterstützt.
Mein DVD Laufwerk hängt noch an eine IDE Kabel (Phillips SPD6005T)

Danke für die Antworten.


Sorry aber wie stelle ich fest ob mein Laufwerk im UDMA oder PIO Modus läuft?

gruß

Ist der installiert ?

ULi Integrated Driver 2.13

wenn nicht, googeln und downloaden, installieren.


- Und vor allem im Start/Systemsteuerung/System/Hardware/Gerätemanager/IDE ATA-
ATAPI Controller nachschauen ob DMA für alle Laufwerke aktiviert ist.
An die DMA Einstellungen kommst du nur im Gerätemanager
DOPPELKLICK auf das Gerät in IDE ATA-ATAPI Controller oder einzeln auf
Primary/Secondary IDE, dann müssten die verschiedenen Reiter eingeblendet
werden.
 
TE
W

Wurzelli

Gast
Den "ULi Integrated Driver" habe ich installiert und
die UDMA´s sind auch aktiviert!

Vielleicht hat einfach mein DvD - Lauwerk einen knacks weg, kann doch
sein oder?

Danke...
 

der-jo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
1.971
Reaktionspunkte
0
das problem kenne ich.hatte es bei meinem Asus A8V und auch bei meinem neuen DFI mainboard.Das DFI hat auch den ULI chipsatz.

meine vermutung ist allerdings das er sich nen Wolf liest an den DVDs, also dauern wie ein irrer draufrumliest, obwohl ich garnix anfordere...

das ganze ist keine einbildung, alle 2 monate kommt es vor das ich mich über FPS-schwankungen oder längere Ladezeiten wundere und dann merke das ich noch ne DVD drin hab.sobald ich den "öffnen" Knopf drücke geht es wieder so schnell wie eh und je.

hatte das Problem wie gesagt mit 2 Boards und sowohl mit Windows auf ner Raptor I als auch (wie im moment) auf meiner Spinpoint SATA2.

also da gibt es glaub ich keine Lösung, außer die DVDs rauszunehmen.
 
TE
U

unpluged

Gast
der-jo am 14.02.2008 16:10 schrieb:
das problem kenne ich.hatte es bei meinem Asus A8V und auch bei meinem neuen DFI mainboard.Das DFI hat auch den ULI chipsatz.

meine vermutung ist allerdings das er sich nen Wolf liest an den DVDs, also dauern wie ein irrer draufrumliest, obwohl ich garnix anfordere...

das ganze ist keine einbildung, alle 2 monate kommt es vor das ich mich über FPS-schwankungen oder längere Ladezeiten wundere und dann merke das ich noch ne DVD drin hab.sobald ich den "öffnen" Knopf drücke geht es wieder so schnell wie eh und je.

hatte das Problem wie gesagt mit 2 Boards und sowohl mit Windows auf ner Raptor I als auch (wie im moment) auf meiner Spinpoint SATA2.

also da gibt es glaub ich keine Lösung, außer die DVDs rauszunehmen.

Wenn du Vista benutzen würdest, könnte das auf den Indexdienst (Suchfunktionsverbesserung) zurückzuführen sein, wie der deaktiviert wird weis ich leider nicht.
:$
 

der-jo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
1.971
Reaktionspunkte
0
nene, ist XP und die Indexsuche ist auch net aktiv auf dem DVD-rom..

hab mich aber schon lang damit abgefunden und finde es ist kein problem...
Brauche eh nie die DVDs außer ich rippe mir mal nen Film damit ich nachts net das laufwerk höre.
 
TE
W

Wurzelli

Gast
danke aber das meinte ich nicht,
selbst wenn ich eine DVD im Laufwerk habe funktioniert mein Rechner einwandfrei, bloß wenn ich etwas Installieren möchte oder wenn der Rechner auf das Laufwerk zugreift!
Und das ist halt, seitdem ich die Sata2 Festplatte habe
 
Oben Unten