ASUS: Spar-Notebook ab 170 Euro

DirtyLizard

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.05.2002
Beiträge
190
Reaktionspunkte
1
Keine Ahnung ob es das hier schon gibt, auf Anhieb nicht gefunden und die News ist auch recht frisch.

http://www.winfuture.de/news,35104.html

http://www.heise.de/newsticker/meldung/97512


Ich halte es für eine geniale Idee. Als Student der bisher kein Gerät dieser Art besitzt fangen die Augen beim überfliegen der Seite an zu leuchten. Ich kaufe mir kein Notebook um mich aufwendigen Spielen hinzugeben, sondern um zu surfen, unterwegs Office-Anwendungen zu nutzen oder gelegentlich mal Musik zu hören oder ähnlich und für genau diesen Zweck eignet sich der kleine Rechenknecht von ASUS.

Nun heisst es Testberichte abwarten. Und falls das Ding hält was es verspricht hat ASUS um die Jahreswende einen Kunden mehr.

Was haltet ihr von dem Gerät?
Bildschirm zu klein?
Zu lahm?
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.226
Reaktionspunkte
6.337
DirtyLizard am 18.10.2007 00:56 schrieb:
Was haltet ihr von dem Gerät?
Bildschirm zu klein?
Zu lahm?
Auch ich interessiere mich im Moment für kleine Geräte, welche in der Lage sind, drahtlos ins Internet zu gehen.

Der Eee von Asus klingt interessant, allerdings bieten mir kleine PDAs oder gar das neue Nokia 'Tabletop' wesentlich mehr, nämlich z.B. geringere Ausmasse und GPS-Funktionalität.

Der PDA von HP hätte einen 3,5" TFT und das Nokia Tabletop würde einen 4,2" TFT besitzen, d.h. mehr sieht man, natürlich, auf dem Subsubnotebook von Asus.

Leider sagt mir das eingesetzte Linux von Asus überhaupt nichts und ich bezweifel, dass Windows XP super auf den kleinen Eees läuft.

Der HP PDA, hier einen Link zum Gerät, hat dagegen eine riesige Auswahl an Software.

Hier das Internet Tablet von Nokia, kA in wieweit Linux Software für dieses Gerät kompatibel ist. Falls jede Linuxsoftware auf diesem Gerät läuft, hätte man auch eine riesige Software-Auswahl.

Ich denke, ich greif zum HP PDA. :|
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
Rabowke am 18.10.2007 08:10 schrieb:
Leider sagt mir das eingesetzte Linux von Asus überhaupt nichts und ich bezweifel, dass Windows XP super auf den kleinen Eees läuft.

Mit 256 MB RAM würde XP ja noch laufen (hatte selbst kure Zeit so ein System!!).

Aber bei nur 2GB SSD-Disk wirds problematisch wenn man noch andere Programme (Office etc..) dazurechnet.

Da wird wohl nur ein "XP-Lite" funktionieren.


PS:
Wegen PDA & Nokia Tablet:
Da finde ich den Eee PC dann doch viel besser.
Vor allem wegen der normalen (wenn auch kleinen) Tastatur.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.226
Reaktionspunkte
6.337
Eol_Ruin am 18.10.2007 08:48 schrieb:
PS:
Wegen PDA & Nokia Tablet:
Da finde ich den Eee PC dann doch viel besser.
Vor allem wegen der normalen (wenn auch kleinen) Tastatur.
Wobei es ja ausfaltbare Tastaturen gibt, welche per BT an das Handy, PDA oder halt Tablet verbunden werden.

Ich möchte mir so ein Nokia / PDA vorallem in Hinblick für Reisen kaufen. Zum einen WLAN um an, hoffentlich kostenlosen, Hotspots surfen zu können und natürlich um per GPS eine einfache und hoffentlich genaue Navigationssoftware zu haben, sei es per Auto oder per pedes.
 

Chris-W201-Fan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2007
Beiträge
3.467
Reaktionspunkte
0
klingt interessant vor allem das topmodell ;)

8gb ssd udn 1 gb ram reichen fürs arbeiten,

für mich in der uni ggf besser als mein bisheriges s262 von msi, das immerhin noch 12,1" hat

naja, mal sehen wann se kommen und wieviel se dann tatsächlich kosten

wenns wirklich nur ca 300 fürs topmodell werden ist das ding noch dieses jahr meins ;)

achja, und wenn der stromverbrauch passt kommt ein zweites als webserver her ;)
 
M

MasterTN

Gast
Zu dem Preis absolut Spitze. Man darf auf den Verkaufsstart in Europa gespannt sein, welcher ja laut Heise schon ende November anstehen könnte.
 

INU-ID

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2004
Beiträge
5.388
Reaktionspunkte
2
Wenn der "Eee PC" in D erhältlich ist werde ich mir einen einverleiben. :top:

@Rabowke: GPS geht zur Not ja auch über USB - was im Auto (besseres platzieren der Antenne) sogar von Vorteil wäre.
 
TE
D

DirtyLizard

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.05.2002
Beiträge
190
Reaktionspunkte
1
MasterTN am 19.10.2007 23:01 schrieb:
Zu dem Preis absolut Spitze. Man darf auf den Verkaufsstart in Europa gespannt sein, welcher ja laut Heise schon ende November anstehen könnte.

Ebenso darf man auf den finalen Preis für den alten Kontinenten gespannt sein, der ist hier bei solchen Dingen manchmal gut und gern ein Drittel höher.
 
M

MasterTN

Gast
DirtyLizard am 20.10.2007 03:53 schrieb:
MasterTN am 19.10.2007 23:01 schrieb:
Zu dem Preis absolut Spitze. Man darf auf den Verkaufsstart in Europa gespannt sein, welcher ja laut Heise schon ende November anstehen könnte.

Ebenso darf man auf den finalen Preis für den alten Kontinenten gespannt sein, der ist hier bei solchen Dingen manchmal gut und gern ein Drittel höher.

Genau das meinte ich :-D
 
Oben Unten