• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Asus P5K-E oder MSI p35 Neo2-FR oder GA-EP35-DS4

GriLL86

Mitglied
Mitglied seit
30.04.2008
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
Hi Leute,

Habe sehr viel gelesen und mich informiert und bin zu folgender Zusammenstellung gekommen:

-ASUS P5K-E WiFi, P35 (ca. 102 Euro)
-G.Skill DIMM Kit 4GB PC2-8000U-4GBPQ
-Intel Core 2 Duo E8400
-Revoltec 500W (29 A)-->noch aus meinem alten PC. Müsste aber reichen oder?
-xfx8800GTS-->habe ich schon in meinem jetzigen PC

Alternativen:
-Gigabyte GA-EP35-DS4 (ca. 120 Euro)
-MSI P35 Neo2-FR (mit 73 Euro das billigste)

Ich kann mich zwischen den 3 Boards einfach nicht entscheiden. Das Wifi beim Asus wär zwar interessant, jedoch habe ich schon in meinem jetzigen Rechner eine wlan Karte mit Antenne. Ist der höhere Aupreis des Asus Boards nur wegen der Ausstattung oder weil es einfach auch etwas besser als das MSI ist?

Passt das alles zusammen? Gibt es Verbesserungsvorschläge?
Ich hoffe ihr könnt mir mit meiner Kaufentscheidung helfen, damit ich auch 100% sicher und zufrieden sein kann.

Gruss
 
F

FreshPrince2002

Gast
Mit dem Gigabyte kannst nix falsch machen.
Kühler, stabiler, "bugfreier", langlebiger

Zum Netzteil: einfach probieren. sollte eigentlich reichen, ich würde da am besten mit prime95 und atitool voll auslasten und auf allgemeine stabilität und die spannungsstabilitäten achten.
 
TE
G

GriLL86

Mitglied
Mitglied seit
30.04.2008
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
FreshPrince2002 am 30.04.2008 22:16 schrieb:
Mit dem Gigabyte kannst nix falsch machen.
Kühler, stabiler, "bugfreier", langlebiger

Zum Netzteil: einfach probieren. sollte eigentlich reichen, ich würde da am besten mit prime95 und atitool voll auslasten und auf allgemeine stabilität und die spannungsstabilitäten achten.

Also du meinst, dass der Aufpreis zum GA auf jeden Fall gerechtfertigt ist? Ist das Asus Board nicht zu empfehlen? Gibt es sont noch Meinungen oder Vorschläge?


Gruss
 
F

FreshPrince2002

Gast
Du kannst auch das DS3P nehmen, muss nicht DS4 sein. Wäre immer noch besser als die anderen beiden.
Die meisten Asus Boards fallen oft aus, haben mit Hitze, Stabilität, Kompatibilität und Bugs zu kämpfen.
MSI würde ich nicht als schlecht bezeichnen, sind aber auch nicht lobenswert. Budget-Bereich eben.
 

Soldat0815

Mitglied
Mitglied seit
23.02.2008
Beiträge
895
Reaktionspunkte
0
gigabyte ist bei den (e)p35er boards der beste hersteller
es bietet gute overclockingeigenschaften läuft stabil und ohne probs und ist auch günstig
ich glaub von den (e)p35 boards kannst eigendlich alle nehmen die sind alle gut und geben sich nicht viel sind halt immer kleinere unterschieder wie zb.das ds4 heatpipekühlung hat dafür hat das ep35c-ds3r auch ddr3 slots
aber das bios ist glaub ich überall gleich gestalltet und bietet die gleichen einstellungsmöglichkeiten
 
TE
G

GriLL86

Mitglied
Mitglied seit
30.04.2008
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
FreshPrince2002 am 30.04.2008 22:34 schrieb:
Du kannst auch das DS3P nehmen, muss nicht DS4 sein. Wäre immer noch besser als die anderen beiden.
Die meisten Asus Boards fallen oft aus, haben mit Hitze, Stabilität, Kompatibilität und Bugs zu kämpfen.
MSI würde ich nicht als schlecht bezeichnen, sind aber auch nicht lobenswert. Budget-Bereich eben.

Also ich habe halt von allen 3 Boards nur gutes gelesen. Selten mal eine schlechte Bewertung. In meinem jetzigen pc ist das Asus A8N SLI und damit bin ich mehr als zufrieden. Hatte nie irgendwelche Probs. Läuft und läuft...:)
Es wäre halt ein direkter Test der Boards toll oder von Leuten eine Meinung, die beide Boards schon hatten.

Mal schauen was die anderen sagen.
 
F

FreshPrince2002

Gast
Soldat0815 am 30.04.2008 22:49 schrieb:
gigabyte ist bei den p35er boards der beste hersteller
es bietet gute overclockingeigenschaften läuft stabil und ohne probs und ist auch günstig
ich glaub von den ep35 kannst eigendlich alle nehmen die sind alle gut und geben sich nicht viel sind hallt immer kleinere unterschieder wie zb.das ds4 heatpipekühlung hatt dafür hat das ep35c-ds3r auch ddr3 slots hat aber das bios ist glaub ich überall gleich gestalltet und gut einstellbar

Nein, es gibt Unterschiede im BIOS. So haben die "besseren" Boards zB. feinere Spannungseinstellungen. Diese sind dann eben eher für "härtere" Übertakter interessant.
 
F

FreshPrince2002

Gast
GriLL86 am 30.04.2008 22:51 schrieb:
FreshPrince2002 am 30.04.2008 22:34 schrieb:
Du kannst auch das DS3P nehmen, muss nicht DS4 sein. Wäre immer noch besser als die anderen beiden.
Die meisten Asus Boards fallen oft aus, haben mit Hitze, Stabilität, Kompatibilität und Bugs zu kämpfen.
MSI würde ich nicht als schlecht bezeichnen, sind aber auch nicht lobenswert. Budget-Bereich eben.

Also ich habe halt von allen 3 Boards nur gutes gelesen. Selten mal eine schlechte Bewertung. In meinem jetzigen pc ist das Asus A8N SLI und damit bin ich mehr als zufrieden. Hatte nie irgendwelche Probs. Läuft und läuft...:)
Es wäre halt ein direkter Test der Boards toll oder von Leuten eine Meinung, die beide Boards schon hatten.

Mal schauen was die anderen sagen.

:-D Das A8N ist auch was ganz anderes. Das ist auch ein 1A-Board für So939. Aber heute weht ein anderer Wind. Asus hat qualitativ deutlich nachgelassen. Das begann schon mit den 965er Chips, da hat Gigabyte den großen Durchburch gehabt.
 

Soldat0815

Mitglied
Mitglied seit
23.02.2008
Beiträge
895
Reaktionspunkte
0
meinst du mit härtere übertakter mit höhere spannungswerte die man einstellen kann :confused:
aber laut der liste hier sind alle gleich gut zum overclocking geeignet
http://www.pcgameshardware.de/aid,635134/Test/Mainboards_und_RAM_Uebersicht_und_Kaufempfehlung_fuer_Maerz/&menu=browser&image_id=787163&article_id=635134&page=1&show=original
 
F

FreshPrince2002

Gast
Soldat0815 am 30.04.2008 22:54 schrieb:
meinst du mit härtere übertakter mit höhere spannungswerte die man einstellen kann :confused:
aber laut der liste hier sind alle gleich gut zum overclocking geeignet
http://www.pcgameshardware.de/aid,635134/Test/Mainboards_und_RAM_Uebersicht_und_Kaufempfehlung_fuer_Maerz/&menu=browser&image_id=787163&article_id=635134&page=1&show=original

Ist dir klar, dass so ein hübsches Tabellchen der PCGH nix wert ist?
@Reds: nehmts nicht persönlich! ;)

Klar sind die kleineren Gigabytes auch gut für OC geeginet. Die höheren Boards sind eben einfach noch besser.
 
TE
G

GriLL86

Mitglied
Mitglied seit
30.04.2008
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
Jo die Liste kenne ich auch, da schneidet das GA ziemlich gut ab. Leider ist das Asus und MSI nicht dabei...
Mit dem GA mache ich auf jeden Fall nichts falsch, aber wenn ich mit dem Asus fast 20 Euro sparen kann, ohne einen deutlichen Unterschied zu merken, dann ist es mir nicht Wert.
Vielleicht meldet sich noch jemand, der das P5K-E besitzt.
 

Soldat0815

Mitglied
Mitglied seit
23.02.2008
Beiträge
895
Reaktionspunkte
0
GriLL86 am 30.04.2008 23:17 schrieb:
Jo die Liste kenne ich auch, da schneidet das GA ziemlich gut ab. Leider ist das Asus und MSI nicht dabei...
Mit dem GA mache ich auf jeden Fall nichts falsch, aber wenn ich mit dem Asus fast 20 Euro sparen kann, ohne einen deutlichen Unterschied zu merken, dann ist es mir nicht Wert.
Vielleicht meldet sich noch jemand, der das P5K-E besitzt.
wie gesagt du kannst auch ein ep35 für 100€ nehmen die sind genauso gut ;)
aber ich will dich ja nicht zwingen kannst ruhig warten :-D
 

olstyle

Mitglied
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.240
Reaktionspunkte
0
Das Neo2 gehört zu den besten Boards die MSI seit langem zustande bekommen hat.
Wenn dir detaillierte OC-Einstellungen usw. nicht wichtig sind kannst du ruhig auch zu diesem Board greifen.

Wenn du wirklich nur im Default-Betrieb bleiben willst wäre sogar diese Board keine schlechte Wahl:
http://geizhals.at/deutschland/a268775.html
 
TE
G

GriLL86

Mitglied
Mitglied seit
30.04.2008
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
olstyle am 30.04.2008 23:36 schrieb:
Das Neo2 gehört zu den besten Boards die MSI seit langem zustande bekommen hat.
Wenn dir detaillierte OC-Einstellungen usw. nicht wichtig sind kannst du ruhig auch zu diesem Board greifen.

Wenn du wirklich nur im Default-Betrieb bleiben willst wäre sogar diese Board keine schlechte Wahl:
http://geizhals.at/deutschland/a268775.html

Nee ich möchte den e8400 übertakten. Aber ich bin kein OC Freak. Ich habe aber auch schon in OC Threads Leute mit dem MSI Board gesehen...Ich möchte wahrscheinlich Anfang nächster Woche bestellen. Bis dahin freu ich mich auf jedes Kommentar :)
 

TheGameMC

Mitglied
Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
750
Reaktionspunkte
0
GriLL86 am 30.04.2008 23:50 schrieb:
olstyle am 30.04.2008 23:36 schrieb:
Das Neo2 gehört zu den besten Boards die MSI seit langem zustande bekommen hat.
Wenn dir detaillierte OC-Einstellungen usw. nicht wichtig sind kannst du ruhig auch zu diesem Board greifen.

Wenn du wirklich nur im Default-Betrieb bleiben willst wäre sogar diese Board keine schlechte Wahl:
http://geizhals.at/deutschland/a268775.html

Nee ich möchte den e8400 übertakten. Aber ich bin kein OC Freak. Ich habe aber auch schon in OC Threads Leute mit dem MSI Board gesehen...Ich möchte wahrscheinlich Anfang nächster Woche bestellen. Bis dahin freu ich mich auf jedes Kommentar :)
ich schwanke auch zwischen dem asus und dem gigabyte. :) bin nämlich grade dabei, einen oc-pc zusammen zu stellen. würde mich auch über mehr meinungen grade bezüglich oc-tauglichkeit freuen (wollte den q6600 damit an seine grenzen treiben; drum bin ich auch vom x38er chipsatz abgekommen).
 

MSIX38

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
2.363
Reaktionspunkte
0
TheGameMC am 03.05.2008 14:21 schrieb:
ich schwanke auch zwischen dem asus und dem gigabyte. :) bin nämlich grade dabei, einen oc-pc zusammen zu stellen. würde mich auch über mehr meinungen grade bezüglich oc-tauglichkeit freuen (wollte den q6600 damit an seine grenzen treiben; drum bin ich auch vom x38er chipsatz abgekommen).

Wurde das Maximus Formula schon als Meinung eingeholt?
 

TheGameMC

Mitglied
Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
750
Reaktionspunkte
0
MSIX38 am 03.05.2008 14:27 schrieb:
TheGameMC am 03.05.2008 14:21 schrieb:
ich schwanke auch zwischen dem asus und dem gigabyte. :) bin nämlich grade dabei, einen oc-pc zusammen zu stellen. würde mich auch über mehr meinungen grade bezüglich oc-tauglichkeit freuen (wollte den q6600 damit an seine grenzen treiben; drum bin ich auch vom x38er chipsatz abgekommen).

Wurde das Maximus Formula schon als Meinung eingeholt?
das problem bei diesem board ist eher der preis. das ep35-ds4 kostet ~ 120€ das maximus formula 170€. das sind 50€ aufpreis, den ich zahle und wo ich am ende gar keinen nutzen von hab (außer ich brauch cf). waas sagen die anderen dazu?
 

olstyle

Mitglied
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.240
Reaktionspunkte
0
TheGameMC am 03.05.2008 19:17 schrieb:
das problem bei diesem board ist eher der preis. das ep35-ds4 kostet ~ 120€ das maximus formula 170€. das sind 50€ aufpreis, den ich zahle und wo ich am ende gar keinen nutzen von hab (außer ich brauch cf). waas sagen die anderen dazu?
Korrekt.
Ausserdem wäre das wieder ein X38 Chip...
 

MSIX38

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
2.363
Reaktionspunkte
0
TheGameMC am 03.05.2008 19:17 schrieb:
(außer ich brauch cf).?
Das MF ist im Grunde nichts anderes als ein Crossfire-Board.
Zum Thema Aufpreis. Das Board mag um einiges, in dem Falle 50 Dinger mehr kosten, jedoch hast du dann mehr Features und ein einfach von der Ausstattung besseres Board als das P5K-E.
 

TheGameMC

Mitglied
Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
750
Reaktionspunkte
0
MSIX38 am 03.05.2008 19:20 schrieb:
TheGameMC am 03.05.2008 19:17 schrieb:
(außer ich brauch cf).?
Das MF ist im Grunde nichts anderes als ein Crossfire-Board.
Zum Thema Aufpreis. Das Board mag um einiges, in dem Falle 50 Dinger mehr kosten, jedoch hast du dann mehr Features und ein einfach von der Ausstattung besseres Board als das P5K-E.
so ganz überzeugt mich das jetzt nicht, zumal das ep35-ds4 das beste p35-board ist DANK seiner guten ausstattung. und ist pci-e 2.0 denn sooo performancesteigernd? was sagt ihr denn speziell zu asus p5k-e wifi vs. ep35-ds4?
 

MSIX38

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
2.363
Reaktionspunkte
0
TheGameMC am 03.05.2008 19:24 schrieb:
was sagt ihr denn speziell zu asus p5k-e wifi vs. ep35-ds4?
Das EP35-DS4 hat FSB 1600, wohingegen das P5K-E WIFI 1333 FSB hat. Ansonsten unterscheide die sich vom Boardlayout, mehr nicht.
 
TE
G

GriLL86

Mitglied
Mitglied seit
30.04.2008
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
Darum gehts mir ja auch. Möchte mich auch zwischen den beiden Boards entscheiden...Was bringt mir der FSB von 1600 im Gegensatz zu 1333?

Gruss
 

MSIX38

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
2.363
Reaktionspunkte
0
GriLL86 am 04.05.2008 01:35 schrieb:
Darum gehts mir ja auch. Möchte mich auch zwischen den beiden Boards entscheiden...Was bringt mir der FSB von 1600 im Gegensatz zu 1333?

Gruss


Gar nichts, wenn Deine CPU nicht FSB1600 unterstützt, brauchst du auch kein Board mit FSB1600.
A.F.A.I.K. unterstützen nur die Extreme Editions "QX9770" einen FSB von 1600 soweit ich mich nicht irre.
 

TheGameMC

Mitglied
Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
750
Reaktionspunkte
0
MSIX38 am 04.05.2008 05:16 schrieb:
GriLL86 am 04.05.2008 01:35 schrieb:
Darum gehts mir ja auch. Möchte mich auch zwischen den beiden Boards entscheiden...Was bringt mir der FSB von 1600 im Gegensatz zu 1333?

Gruss


Gar nichts, wenn Deine CPU nicht FSB1600 unterstützt, brauchst du auch kein Board mit FSB1600.
A.F.A.I.K. unterstützen nur die Extreme Editions "QX9770" einen FSB von 1600 soweit ich mich nicht irre.
mir gehts in erster linie um übertaktbarkeit und auch stabilität. außerdem sollte man auf dem board auch alles gescheit unterbringen können, ohne das man sich gleich alles verbaucht (stichwort große graka). viel ausstattung ist auch nett, aber nicht sooo wichtig. also welches nun?
 
TE
G

GriLL86

Mitglied
Mitglied seit
30.04.2008
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
Also wenn ich später dann mal aufrüsten möchte, wird der QX9770 mit 1600FSB nicht laufen? Habe irgendwo mal gelesen, dass diese per Bios Update doch laufen sollen...Ansonsten reicht auch ein QX9650 :B

Beim Asus Board werden 2 Sata Steckplätze durch die Grake verdeckt. Mit gewinkelten Sata Steckern ist das aber behoben. Ausserdem brauch ich eh nicht mehr wie 3 Sata Steckplätze...

Ich denke, dass beide stabil und übertaktungsfreudig sind. Das GA hat eine bisschen bessere Ausstattung. Kostet dafür aber auch ca. 18 Euro mehr. Für mich wird es wohl das Asus werden...
 

TheGameMC

Mitglied
Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
750
Reaktionspunkte
0
GriLL86 am 04.05.2008 12:54 schrieb:
Also wenn ich später dann mal aufrüsten möchte, wird der QX9770 mit 1600FSB nicht laufen? Habe irgendwo mal gelesen, dass diese per Bios Update doch laufen sollen...Ansonsten reicht auch ein QX9650 :B

Beim Asus Board werden 2 Sata Steckplätze durch die Grake verdeckt. Mit gewinkelten Sata Steckern ist das aber behoben. Ausserdem brauch ich eh nicht mehr wie 3 Sata Steckplätze...

Ich denke, dass beide stabil und übertaktungsfreudig sind. Das GA hat eine bisschen bessere Ausstattung. Kostet dafür aber auch ca. 18 Euro mehr. Für mich wird es wohl das Asus werden...
also sind da die gewinkelten sata stecker schon standard oder wie?
 
TE
G

GriLL86

Mitglied
Mitglied seit
30.04.2008
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
TheGameMC am 04.05.2008 13:33 schrieb:
GriLL86 am 04.05.2008 12:54 schrieb:
Also wenn ich später dann mal aufrüsten möchte, wird der QX9770 mit 1600FSB nicht laufen? Habe irgendwo mal gelesen, dass diese per Bios Update doch laufen sollen...Ansonsten reicht auch ein QX9650 :B

Beim Asus Board werden 2 Sata Steckplätze durch die Grake verdeckt. Mit gewinkelten Sata Steckern ist das aber behoben. Ausserdem brauch ich eh nicht mehr wie 3 Sata Steckplätze...

Ich denke, dass beide stabil und übertaktungsfreudig sind. Das GA hat eine bisschen bessere Ausstattung. Kostet dafür aber auch ca. 18 Euro mehr. Für mich wird es wohl das Asus werden...
also sind da die gewinkelten sata stecker schon standard oder wie?

Bei dem Asus ist im Lieferumfang ein gewinkelter Stecker dabei. Was meinst du mit Standard? Falls du alle 6 Steckplätze brauchst kannst du die 2 verdeckten trotzdem mit gewinkelten Sata Steckern nutzen.
 

TheGameMC

Mitglied
Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
750
Reaktionspunkte
0
GriLL86 am 04.05.2008 14:46 schrieb:
TheGameMC am 04.05.2008 13:33 schrieb:
GriLL86 am 04.05.2008 12:54 schrieb:
Also wenn ich später dann mal aufrüsten möchte, wird der QX9770 mit 1600FSB nicht laufen? Habe irgendwo mal gelesen, dass diese per Bios Update doch laufen sollen...Ansonsten reicht auch ein QX9650 :B

Beim Asus Board werden 2 Sata Steckplätze durch die Grake verdeckt. Mit gewinkelten Sata Steckern ist das aber behoben. Ausserdem brauch ich eh nicht mehr wie 3 Sata Steckplätze...

Ich denke, dass beide stabil und übertaktungsfreudig sind. Das GA hat eine bisschen bessere Ausstattung. Kostet dafür aber auch ca. 18 Euro mehr. Für mich wird es wohl das Asus werden...
also sind da die gewinkelten sata stecker schon standard oder wie?

Bei dem Asus ist im Lieferumfang ein gewinkelter Stecker dabei. Was meinst du mit Standard? Falls du alle 6 Steckplätze brauchst kannst du die 2 verdeckten trotzdem mit gewinkelten Sata Steckern nutzen.
danke. ich wollte nur wissen, ob man da noch was dazu kaufen muss.
 
Oben Unten