• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Asus P5B - Probleme mit MDT? - oder speicher defekt?

Daniel-Ireland

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.03.2007
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Frage:
erstmal versei mir bitte die schlechte Deutsche gramatic, Ich bin in Ireland geboren, lebe aber im Deutschland!

Ich habe neuerdings meine pc aufgerustest:
Core2duo E6600
Asus P5B motherboard
MDT DDR2 800 Arbeitsspeicher 5-5-5-18
Powercolor Ati x1950 Pro 256 DDR3
"supersilent" netzteil 550 W

Also, die problem ist das meine computer stürtz haufig ab nach einige minuten wenn ich spiele... Ich spiele, und dann ohne warnung bin ich wieder beim Desktop, oder manchmal auch ein blaue seite...
Ich nutze normaleweiser 1.280*1.024 auflöslung... wenn ich niedriger auflösung nutze, passiert weniger absturze... also die probleme auftauchen am meisten wenn ich die graphic karte hart arbeiten lasse...

•Ist das vielleicht eine Netzteil problem?
Ich habe gelesen das manche Netzteile haben nicht genug AMPs für die PCI-E und deshalb hört die spiel einfach auf? ATI tray tools zeigt das es nicht eine überhitzungs problem bei der GPU...
Meine Pc handler hat vorgeschlagen eine 750 Watt netzteil zu kaufen, er meinte das X1950 pro karten brauchen ein menge strom wenn man nutzt 1.280*1.024 auflöslung mit hoch settings...
Aber ich bin mir nicht so sicher... Ich denke 550 Watt sollte reichen?

•Ich habe gelesen dass viele P5B Boards haben probleme mit MDT RAM? Deshalb habe ich Memtest86 laufen lassen for ein paar stunde... Es hat ganz viel fehler gefunden... uber ein tausend! Aber Dann wenn Ich mit Prime95 und Everest getestest haben laüft alles stabil... Also ich bin virwirrt!
(oder wenn so viel fehler auftauchen mit Memtest86 konnte es sein dass die RAM einfach defekt ist?)
-Gibts da ein weg zu feststellen ob RAM und Motherboard Kompatible sind?
-Meine PC handler meinte das Memtest86 findet immer fehler , ist normal.
aber ist es nicht so dass Memtest sollte KEINE fehler finden bei neue RAM?
Was nun?
(Ich wurde gerne andere RAM probiern, aber ich kene keinem mit DDR2 RAM von eine andere marke...)
Ich habe bemerkt bei PC games einkaufsfrüher dass P5B-E hat probleme mit MDT aber bei P5B-Delux und P5B-E plus ist alles ok... also vielleicht hat die P5B auch probleme mit MDT?

also:
• Hat P5B probleme mit MDT?
• oder ist vielleicht der Speicher defekt?
• oder ist meine Netzteil zu schwach?

Ich Danke mich in voraus, auf deine antwort!
alles besten Daniel
 

dab2212

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
333
Reaktionspunkte
0
Das Netzteil würde ich ausschließen. Es ist definitiv ein Speicherproblem. Vorallem dann, wenn Memtest über 1000 Fehler findet. (Dein Händler erzählt übrigens ziemlichen Mist.)

Hast Du einen oder zwei Speicherriegel? Wenn Du zwei hast, dann probiere es mal nur mit einem Riegel aus. Und auch auf verschiedenen Steckplätzen.

Eine weitere Möglichkeit wäre, dass Du das aktuelleste Bios installierst (falls das noch nicht der Fall sein sollte). Ein aktuelles Bios findest Du auf der Asus Webseite.

Die dritte Möglichkeit wäre z.B. RAM von der Firma OCZ. Funktioniert zumindest bei mir. (Allerdings leider auch erst nach einem Biosupdate)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
dein händler wird ja wohl nix dagegen haben, dass du anderes RAM ausprobieren kannst, also tu das mal.
 
TE
D

Daniel-Ireland

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.03.2007
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Alles Klar...
Die problem war doch die arbeitsspeicher!
Ich könnte nicht feststellen ob p5b probleme mit MDT hatte oder ob die speicher kapputt war...
jetzt läuft alles perfect mit GSkill DDR2, allerdings 667 statt 800, Meine pc-händler hätte leider keine 800 im lager. und weil es die wochenende war wollte ich nicht warten bis er die 800 bestellte, also ich habe einfach die 667er genommen!
Ich glaube dass 800er nicht viel schneller als die 667er bei Core2Duo processoren?
Was entäuschend war, ist das Prime95 und Everest meldet kein problem bei die kaputten speicher!! Ich habe die speicher testen lassen mit die beiden programme und nix...
Ich habe was wichtiges gelearnt!
Arbeitsspeicher immer mit Memtest86 testen, und kein andere program!
Vielen Dank für die Rat!

:-D (meine nächte problem ist die Forcefeedback bei meine Microsoft 360 controller irgendwie zu activieren! ich habe ein freeware treiber von internet gehöllt aber klappt irgendwie nicht...)
hmm...
 
Oben Unten