Anno 1800: Season 3 mit neuen Add-ons best?tigt - so geht's 2021 weiter

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
1.156
Reaktionspunkte
65
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Anno 1800: Season 3 mit neuen Add-ons bestätigt - so geht's 2021 weiter gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Anno 1800: Season 3 mit neuen Add-ons bestätigt - so geht's 2021 weiter
 

munsterbuster

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.05.2003
Beiträge
284
Reaktionspunkte
13
Da bin ich ja gespannt ob die beworbenen Königsversion, welche ja angeblich alles beinhalten, auch das Update dazubekommen. Eher vermutlich nicht :-D
 

Haehnchen81

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2013
Beiträge
476
Reaktionspunkte
213
Jaja aber ne "vollständige" Königsedition bewerben, toller Witz. Dann warte ich eben bis 2022.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.476
Reaktionspunkte
3.797
auf der einen Seite ist es toll mehr Material zu bekommen und der Inhalt ist für die 20-25€ (je nachdem ob man den in einem der vielen Sales kauft) ist schon gut, es wirkt zumindest nicht Überteuert oder wie Rausgeschnitten
auf der anderen Seite kommt wieder hinzu, dass man alles dann wieder in die Stadt einpflegen muss oder neu starten und auch irgendwo mehr Geld ausgeben
 

Davki90

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.11.2012
Beiträge
872
Reaktionspunkte
110
Tut mir leid Leute aber, finde ich langsam etwas übertrieben. Das ist jetzt doch schon fast Geldmacherei. Bin grosser Anno Fan, aber jetzt ist doch mal genug. Fand "Land der Löwen" einen guten Abschluss. Weiss nicht, was sie jetzt noch für DLC Inhalte liefern wollen. Szenarien oder Landschlachten, vielleicht? Sollen lieber die Zeit langsam in ein neues ANNO stecken oder "Die Siedler" helfen fertig zu stellen, was hoffentlich nächstes Jahr erscheint.
 

Zanjiin-147

Benutzer
Mitglied seit
19.05.2013
Beiträge
46
Reaktionspunkte
73
Ich muss das dann einpflegen.....
Sollen lieber mit einem neuen Anno anfangen....
Königsedition nicht vollständig....

Niemand zwingt irgendwen zu irgendwas.

Und anstatt froh zu sein, für das beste Aufbauspiele der letzten 30 Jahre neues Futter zu bekommen (und das ganze zu einem nun wirklich fairen Preis, wenn es sich in die bisherigen Season Pass Gepflogenheiten einreiht), wird genörgelt.

srsly, ich will heutzutage kein Spieleentwickler mehr sein, der die Frechheit hat, für seine Arbeit Geld zu verlangen und es wagt neue Inhalte für ein bestehendes (sehr gutes) Spiel zu generieren......
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.476
Reaktionspunkte
3.797
srsly, ich will heutzutage kein Spieleentwickler mehr sein, der die Frechheit hat, für seine Arbeit Geld zu verlangen und es wagt neue Inhalte für ein bestehendes (sehr gutes) Spiel zu generieren......

Ah, ein Fanboy
Ignorieren was Positives gesagt wird und kein Stück darauf ein gehen wo die Kritik und Negative Punkte liegen
 
Zuletzt bearbeitet:

Zanjiin-147

Benutzer
Mitglied seit
19.05.2013
Beiträge
46
Reaktionspunkte
73
Ahhh..da ist auch schon der erste "Fanboy" Flame.....

Die bringen neue Inhalte und wollen auch noch Geld dafür...
Die bringen neue Inhalte, toll, jetzt muss ich wieder das Spiel spielen und meine Stadt umbauen.....
Spiele sind sowieso alles nur Geldmache....

Das ist es, was in den Kommentaren steht.

Mal ehrlich, wer kein Geld ausgeben will, solls nicht kaufen (oder 3-4 Jahre warten, irgendeine Plattform wird es dann schon für lau anbieten) (und diese Art der Kommentare tauchen ja nicht nur bei Anno mit schöner Regelmäßigkeit auf), wer seine Stadt nicht umbauen will, solls sein lassen und es sich nicht kaufen

Ich kann und werde nie verstehen, warum es eine Kritikpunkt sein kann, wenn es neue Inhalte (und nicht nur kosmetischen Kram) zu einem sehr guten Spiel gibt.
Ich kann und werde nie verstehen, warum es eine Kritikpunkt sein kann, wenn Studios für ihre Arbeit Geld verlangen.

Diese Einstellung macht Spiele kaputt. Alles muss umsonst sein, alles muss gestern da sein. Das produziert Spiele wie Anthem oder Breakpoint. Oder einen Multiplayer wie bei Wasteland.

Aber um dir nicht ganz den Tag zu verderben. Ja, ich bin ein Fanboy, ich gebe gern Geld für Dinge aus, die mir Spaß machen und funktionieren. So wie Anno1800 und mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch der Season Pass 3. Drop out!
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.476
Reaktionspunkte
3.797
Ich sag ja, Fanboy der Dinge ignoriert, dafür aber neue Sachen erfindet
 

michinebel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.08.2003
Beiträge
572
Reaktionspunkte
125
Muss man eigentlich immer gleich mit Fanboy kommen wenn jemand was positiver sieht als man selbst?

Ich bin jetzt wirklich gespannt was noch kommen soll/wird hätte damit gerechnet das nach Season 2 Schluss ist, freu mich aber das es nicht so ist.
Ich kann jetzt nicht wirklich was negatives dran sehen, muss man eventuell nochmal von vorne anfangen? Ja aber wem des stört sollte wohl aufhören Anno zu spielen. Das eine neue Season was kostet sollte ja klar sein, wem es zu teuer ist muss halt warten oder lässt es eben sein.

Natürlich darf man auch anderer Meinung sein, aber die hier vorgebrachten Punkte finde ich nicht wirklich berechtigt, außer das die bisherige Königsedition doch nicht vollständig ist, was wohl daran liegt das man bei Release dieser nicht damit gerechnet hat das noch ne Season 3 kommt, blöd ist es trotzdem ja.
 
Oben Unten