• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

Alle Spiele ab ca. 2007 erschienen ruckeln in gleichen Zeitabständen.

I3LACKRA1N

Benutzer
Mitglied seit
25.01.2016
Beiträge
49
Reaktionspunkte
1
Alle Spiele ab ca. 2007 erschienen ruckeln in gleichen Zeitabständen.

Hallo Leute bin neu hier und das aus einem Grund.

Egal was ich spiele, es ruckelt jedesmal jede 1 Minute für 5 Sekunden. Hier ein paar der Games.

Skyrim
The Witcher 2
GTA 4
CS:GO

Und dann nochmal ein paar der Games die nicht ruckeln ( Nur um zu zeigen, das meine Anforderungen gut genug sind)

Mittelerde Mordors Schatten
Thief
Star Wars Battlefront (Der Neue)
Heroes of the Storm
Arcani (eig alle Gothic Teile)
und Risen.

Ich weiß einfach nicht mehr weiter habe schon vieles überprüft: Grafikkarte liegt bei /43°C, Ram und CPU nicht mal Ansatzweise ausgelastet. Und es war halt vorher bei diesen Spielen auch noch nicht, habe das erst seit ca. 3 Wochen.
Das einzige was ich verändert hatte ist meinen TV als 2. Bildschirm zu benutzen, aber selbst wenn ich diesen deaktiviere passiert nichts positives.
Hier noch meine Daten zum PC:

Win 10 64bit
8Gb RAM
AMD Fx6200 Six-Core 3,8Ghz
HD 7850DD 2Gb

Ist zwar nicht das neueste aber kriegt dennoch 20% der neuen Games auf max hin, Also denke ich nicht das ich die Anforderungen für die oben genannten Spiele nicht erfülle.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, denn ich bin langsam echt am verzweifeln.:B

MfG

I3LACKRA1N
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.633
Reaktionspunkte
1.179
Hast du schon versucht, die "Anzeige anzupassen" und ein Nicht-Aero-Design, also zB ein Basisdesign, zu verwenden?
 
TE
TE
I

I3LACKRA1N

Benutzer
Mitglied seit
25.01.2016
Beiträge
49
Reaktionspunkte
1
Hast du schon versucht, die "Anzeige anzupassen" und ein Nicht-Aero-Design, also zB ein Basisdesign, zu verwenden?

Nein das habe ich tatsächlich noch nicht. Ich probiere es gleich mal aus und melde mich dann.


So habe es getestet:

Das Ruckeln setzt jetzt erst nach ca. 2-3 Minuten ein ist aber noch da. Grafikkartentemperatur beim zocken liegt bei ca. 61°C
 
Zuletzt bearbeitet:

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.633
Reaktionspunkte
1.179
Trennst du beim deaktivieren des Zweitschirms auch die physikalische Verbindung, also, Kabel ab?
Oder machst du das lediglich im Treiber?
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.380
Reaktionspunkte
5.806
Interessanterweise kann ich seit Kurzem auch bei einigen älteren Spielen nervige Mikroruckler feststellen, die vorher definitiv noch nicht da waren.
Da ich nicht glaube, dass meine CPU daran schuld ist, vermute ich eher, dass Windows 10 hier der Schuldige ist.

Ich werde das mal eine Weile genauer beobachten; bei Shogun 2 ist es z. B. ganz besonders grässlich. Das lief vorher butterweich und jetzt "zittert" das Game, obwohl mir Tools wie Fraps konstante 60+ fps anzeigen.
 
TE
TE
I

I3LACKRA1N

Benutzer
Mitglied seit
25.01.2016
Beiträge
49
Reaktionspunkte
1
Trennst du beim deaktivieren des Zweitschirms auch die physikalische Verbindung, also, Kabel ab?
Oder machst du das lediglich im Treiber?

Bin ich mir gerade nicht sicher ob ich das Kabel getrennt hatte. Werde ich aber morgen mal testen und mich dann melden.

So habe nun das Kabel von der Grafikkarte entfernt und naja...das ruckeln ist noch da, jedoch dauert es wieder etwas länger bis es einsetzt.
 
TE
TE
I

I3LACKRA1N

Benutzer
Mitglied seit
25.01.2016
Beiträge
49
Reaktionspunkte
1
Interessanterweise kann ich seit Kurzem auch bei einigen älteren Spielen nervige Mikroruckler feststellen, die vorher definitiv noch nicht da waren..

Ja gut bei mir sind es aber keine Mikro Ruckler, sondern es ruckelt für 3-5 Sekunden konstant, selbst wenn ich an einer Stelle stehen bleibe an der sich nichts tut. Es wechselt trotzdem zwischen flüssig und ruckeln.
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.380
Reaktionspunkte
5.806
Ja gut bei mir sind es aber keine Mikro Ruckler, sondern es ruckelt für 3-5 Sekunden konstant, selbst wenn ich an einer Stelle stehen bleibe an der sich nichts tut. Es wechselt trotzdem zwischen flüssig und ruckeln.

Ja, das ist bei mir ähnlich, allerdings ist bei mir immer nur ein kurzes "Zucken", ein Bruchteil einer Sekunde, dafür aber häufiger.
 
TE
TE
I

I3LACKRA1N

Benutzer
Mitglied seit
25.01.2016
Beiträge
49
Reaktionspunkte
1
So.

Habe jetzt mal GTA IV mit Windows 7 im Kompatibilitätsmodus gestartet. Hatte locker 10 Minuten Ruhe und gerade als ich dachte, dass es jetzt weg ist fing es wieder an...Ich drehe durch :B
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.380
Reaktionspunkte
5.806
So.

Habe jetzt mal GTA IV mit Windows 7 im Kompatibilitätsmodus gestartet. Hatte locker 10 Minuten Ruhe und gerade als ich dachte, dass es jetzt weg ist fing es wieder an...Ich drehe durch :B

Ich bin drauf und dran, Windows 10 wieder komplett runter zu schmeißen...denn bislang stelle ich fest, dass die meisten Spiele (auch neueren Datums, wie z. B. Witcher 3) von übelsten Mikrorucklern geplagt werden.
 
TE
TE
I

I3LACKRA1N

Benutzer
Mitglied seit
25.01.2016
Beiträge
49
Reaktionspunkte
1
So ich habe mein Problem gelöst.

Anscheinend arbeitet mein Rechner wohl seit dem letzten Windows Update deutlich stärker und überhitzt doch leicht. Habe jetzt meine eine Gehäusewand abgenommen und jetzt läuft alles einwandfrei.
Jetzt heißt es erst einmal 2 Lüfter bestellen und einbauen.
 
Oben Unten