• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Alien: Isolation

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.112
Reaktionspunkte
6.362
In diesem Thread dreht sich alles rund um das Thema Alien: Isolation. Hier könnt Ihr Euch mit anderen Community-Mitgliedern austauschen und Rat einholen, solltet ihr vor technischen oder spielerischen Problemen stehen. Wir hoffen auf angemessene Umgangsformen beim Meinungsaustausch und wünschen Euch viel Spaß beim Diskutieren. Auf pcgames.de findet ihr selbstverständlich weitere Informationen rund um Alien: Isolation. Sämtliche Infos, Videos, Bilder und vieles Mehr findet ihr übersichtlich aufbereitet auf unserer entsprechenden Themenseite.

Gestern wurde das neue Alien-Spiel von Creative Assembly offiziell angekündigt:

Nach allerlei Gerüchten und Andeutungen hat Sega heute den Alien-Titel von Creative Assembly auch offiziell angekündigt.

Alien: Isolation soll vom Gefühl und der Ausrichtung her am ersten Alien ansetzen. Der Spieler schlüpft in die Rolle von Amanda Ripley. Die Tochter von Ellen Ripley stattet zusammen mit einem Team der ominösen Weyland-Yutani Corporation einer Weltraumstation einen Besuch ab. Dort hat man nämlich 15 Jahre nach den Ereignissen in Ridley Scotts Klassiker die Blackbox der Nostromo geborgen.

Genau wie damals heißt es dann auch recht schnell: ein Ort, ein Alien. Da Amanda kein Soldat ist, wird kein klassisches Shooter-Erlebnis geboten - Alien: Isolation soll Survival-Horror mit Ego-Perspektive bieten. Dementsprechend ist es wichtig, sich vor dem Xenomorph zu verstecken, welcher da die Station unsicher macht. Amanda kann allerlei Ressourcen und Gegenstände einsammeln und per Crafting darauf neue Items herstellen, die beim Überleben helfen sollen.

Laut einer Joystiq-Vorschau soll das Alien lernfähig sein, auf das Verhalten des Spielers reagieren und sich nicht beliebig oft mit dem gleichen Trick ablenken bzw. reinlegen lassen. Der Spieler selbst muss seine Ohren spitzen, dient die Geräuschkulisse des Xenomorph doch oft als Hinweis auf des Verhalten. Natürlich ist auch klassisches Serien-Equipment wie der wie üblich unheimlich tönende Motion-Tracker am Start.

Laut Angaben des Studios kann Alien: Isolation schon komplett durchgespielt werden: Man verbringe die Zeit damit, das Spiel auszubauen, zu tunen und ihm einen entsprechenden Feinschliff zu verpassen. Das Spiel soll gegen Ende 2014 auf PC, PS4, PS3, Xbox One und Xbox 360 erscheinen.

Quelle

Einen ersten Trailer dazu gibt es auch:
Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Was haltet ihr davon? Wird das endlich wieder ein gutes Alien-Spiel? Die besten in der Hinsicht waren ja immer noch Aliens vs. Predator 1 & 2. Alles was danach kam, das war durchschnittlich bis schwach.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten