• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Activision Blizzard: Mehr als 20 Mitarbeiter wegen Sexismus-Klage gefeuert

Quinzel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.06.2021
Beiträge
126
Reaktionspunkte
15
Jetzt ist Deine Meinung zu Activision Blizzard: Mehr als 20 Mitarbeiter wegen Sexismus-Klage gefeuert gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: Activision Blizzard: Mehr als 20 Mitarbeiter wegen Sexismus-Klage gefeuert
 

CyrionX

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.04.2006
Beiträge
267
Reaktionspunkte
87
"Wenn Sie eine Art von Fehlverhalten begangen haben oder eine Führungskraft sind, die eine Kultur toleriert hat, die nicht mit unseren Werten übereinstimmt, werden wir Maßnahmen ergreifen."

Selfbeheading ist halt auch ne schwere Sache... Stimmts Bobby?
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.491
Reaktionspunkte
285
Bei weit über 5.000 Mitarbeitern sicherlich verschmerzbar.
 

Jamb0

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.11.2021
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Das ist einfach nur lächerlich es wird rumgeheult in einer Firma wo man sich einfach denkt nur was geht da nur schief? Feminismus ist wie Gift für diesen Planeten geworden es bringt keine Gleichberechtigung nur Ungerechtigkeit. Wenn Frauen oder Mann sich bei der Arbeit auch falsch verhalten oder schlechte Leistungen erbringen warum soll man das Gehalt erhöhen? Dann gibt Blizzard jetzt an allem Schuld aufeinmal nur weil auch noch dazu kommt das eine Afroamerikanerin nicht aufgenommen wurde weil sie "angeblich" gleiche Leistung erbingt wie Weiße Amerikaner was zum? Es wird jetzt in diesem Skandal nur ausschließlich über Frauen gehen nur weil sie so wenig verdienen und nicht irgendwelche Bosses sind.

Es wird übertrieben in wahrsten Sinne des Wortes. Es wird über leichtes anfassen von Mitarbeiterin berichtet und gleich kommen Trigger Reaktion diese Welt wird jeden Tag verrückter es gibst solche Kollegen die es bei jeden machen. Mensch soll ich gleich bei jeden kleinen Touch weinen und gleich Selbstmord begehen?

Krank diese Welt wortwörtlich Krank es wird nur noch jedes Jahr auch kranker.
 
Oben Unten