• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

8800 GTS vs. 2900 XT

MEI-STA

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.07.2007
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Hallo zusammen.

Für mich wirds nun auch malwieder zeit aufzurüsten.
Bis jetzt hab ich mich für folgende Combo entschieden:

MoBo: Gigabyte P35-DS3P
RAM: 2GB MSC Cell Shock CS2110650
CPU: Core 2 Duo E6750
Graka: Leadtek PX8800 GTS (640Mb) oder ne HD 2900 XT

So, was haltet ihr generell von der Zusammenstellung und vor allem helft mir bitte bei der Entscheidung zwischen den 2 Grakas!!
Hab mir bereits verschiedene Benchmarks/Test angesehen und folgendes herausgefunden:
Die 2900 xt ist ein bisschen schneller als die GTS allerdings auch lauter(nich so schlimm), wird wärmer (keine Ahnung ob mein gehäuse mit 2 Lüftern das mitmacht), teurer und frisst mehr strom (hab 500 Watt Netzteil).
Außerdem steht überall das durch bessere Treiber noch mehr Leistung aus der 2900 XT zu holen sei. Allerdings waren durch den Catalyst 7.6 keine wirklichen Verbesserungen erkennbar (was ich so herausgefunden hab)!? Will natürlich keine 300€ ausgeben um dann mit dem Treiber stress zu haben! Ist das so alles richtig?
Erweitert/verbessert das bitte bzw wären Erfahrungsbericht auch super!
Kann ich mit dem System Crysis vernünftig zocken?

Vilen Dank für die Hilfe!!
 

tobyan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
802
Reaktionspunkte
0
MEI-STA am 14.07.2007 12:00 schrieb:
Hallo zusammen.

Für mich wirds nun auch malwieder zeit aufzurüsten.
Bis jetzt hab ich mich für folgende Combo entschieden:

MoBo: Gigabyte P35-DS3P
RAM: 2GB MSC Cell Shock CS2110650
CPU: Core 2 Duo E6750
Graka: Leadtek PX8800 GTS (640Mb) oder ne HD 2900 XT

So, was haltet ihr generell von der Zusammenstellung und vor allem helft mir bitte bei der Entscheidung zwischen den 2 Grakas!!
Hab mir bereits verschiedene Benchmarks/Test angesehen und folgendes herausgefunden:
Die 2900 xt ist ein bisschen schneller als die GTS allerdings auch lauter(nich so schlimm), wird wärmer (keine Ahnung ob mein gehäuse mit 2 Lüftern das mitmacht), teurer und frisst mehr strom (hab 500 Watt Netzteil).
Außerdem steht überall das durch bessere Treiber noch mehr Leistung aus der 2900 XT zu holen sei. Allerdings waren durch den Catalyst 7.6 keine wirklichen Verbesserungen erkennbar (was ich so herausgefunden hab)!? Will natürlich keine 300€ ausgeben um dann mit dem Treiber stress zu haben! Ist das so alles richtig?
Erweitert/verbessert das bitte bzw wären Erfahrungsbericht auch super!
Kann ich mit dem System Crysis vernünftig zocken?

Vilen Dank für die Hilfe!!


Also ich kann nur soviel sagen:

Da ich ne HD2900XT habe, und meine Sister ne 8800GTS hat, kann ich die Karten ziemlich genau vergleichen.

Vorteile und nachteile:

HD2900XT
:top: Viel OC- Potential
:hop: Teilweise Kompatibilitätsprobleme mit Ram
:hop: hoher Stromverbrauch

8800GTS
:top: moderater Stromverbrauch
:top: bessere Kompatibilität
:hop: potential schon fast ausgeschöpft

Wenn du dir ne 88GTS kaufst, dann nur die 640er Version!!!

ansonsten is das eher ne Glaubensfrage!!!
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
tobyan am 14.07.2007 12:09 schrieb:
MEI-STA am 14.07.2007 12:00 schrieb:
Hallo zusammen.

Für mich wirds nun auch malwieder zeit aufzurüsten.
Bis jetzt hab ich mich für folgende Combo entschieden:

MoBo: Gigabyte P35-DS3P
RAM: 2GB MSC Cell Shock CS2110650
CPU: Core 2 Duo E6750
Graka: Leadtek PX8800 GTS (640Mb) oder ne HD 2900 XT

So, was haltet ihr generell von der Zusammenstellung und vor allem helft mir bitte bei der Entscheidung zwischen den 2 Grakas!!
Hab mir bereits verschiedene Benchmarks/Test angesehen und folgendes herausgefunden:
Die 2900 xt ist ein bisschen schneller als die GTS allerdings auch lauter(nich so schlimm), wird wärmer (keine Ahnung ob mein gehäuse mit 2 Lüftern das mitmacht), teurer und frisst mehr strom (hab 500 Watt Netzteil).
Außerdem steht überall das durch bessere Treiber noch mehr Leistung aus der 2900 XT zu holen sei. Allerdings waren durch den Catalyst 7.6 keine wirklichen Verbesserungen erkennbar (was ich so herausgefunden hab)!? Will natürlich keine 300€ ausgeben um dann mit dem Treiber stress zu haben! Ist das so alles richtig?
Erweitert/verbessert das bitte bzw wären Erfahrungsbericht auch super!
Kann ich mit dem System Crysis vernünftig zocken?

Vilen Dank für die Hilfe!!


Also ich kann nur soviel sagen:

Da ich ne HD2900XT habe, und meine Sister ne 8800GTS hat, kann ich die Karten ziemlich genau vergleichen.

Vorteile und nachteile:

HD2900XT
:top: Viel OC- Potential
:hop: Teilweise Kompatibilitätsprobleme mit Ram
:hop: hoher Stromverbrauch

8800GTS
:top: moderater Stromverbrauch
:top: bessere Kompatibilität
:hop: potential schon fast ausgeschöpft

Wenn du dir ne 88GTS kaufst, dann nur die 640er Version!!!

ansonsten is das eher ne Glaubensfrage!!!
Das mit dem ausgeschöpftem Potential wird jeder der seine GTS übertaktet aber anders sehen. Die GTS läßt sich sehr gut übertakten. Im Schnitt läßt sie sich von 513/793 locker auf 650/1000 übertakten. Meine macht sogar 680/1050 mit.
 
TE
M

MEI-STA

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.07.2007
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Hast du die mit nem Standardkühler übertaktet?
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
MEI-STA am 14.07.2007 12:48 schrieb:
Hast du die mit nem Standardkühler übertaktet?
Anfänglich ja. Der Kühler schafft das auch locker da er genug Reserven hat. Da ich aber User einer Wasserkühlung und Silent-Freak bin ist sie bei mir jetzt wassergekühlt. Der Standard-Kühler reicht aber locker für diese Taktraten aus.
 
TE
M

MEI-STA

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.07.2007
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Das hört sich ja gut an! Und wie siehts mit der 2900 xt aus? Wenn die im Serienzustand schon so warm wird, kann man die dann ohne Wasserkühlung überhaupt nennenswert OCen?
 

sandman2003

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.07.2003
Beiträge
2.048
Reaktionspunkte
7
MEI-STA am 14.07.2007 17:39 schrieb:
Das hört sich ja gut an! Und wie siehts mit der 2900 xt aus? Wenn die im Serienzustand schon so warm wird, kann man die dann ohne Wasserkühlung überhaupt nennenswert OCen?


viel strom = heiß :-D
 

der-sack88

Benutzer
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
50
Reaktionspunkte
0
Was ich so gehört habe, lässt sich die 2900XT besser übertakten als ne 8800GTS.
Ich würde die ATI nehmen, da ich mit den Treibern von ATI bessere Erfahrungen gemacht habe. Von ATI gab es jeden Monat einen neuen Treiber, von nvidia nicht. Ich habe bis jetzt für die 7900go und Vista keinen anderen Treiber gefunden, als den, den ich schon drauf habe. Und ich habe das Notebook bereits seit ein paar Monaten!!!! >:| Das ist ein schlechter Service... :$ :hop: :hop: :hop:
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.240
Reaktionspunkte
0
MEI-STA am 14.07.2007 17:39 schrieb:
Das hört sich ja gut an! Und wie siehts mit der 2900 xt aus? Wenn die im Serienzustand schon so warm wird, kann man die dann ohne Wasserkühlung überhaupt nennenswert OCen?
Wenn der Lüfter "aufdreht" sind das gerade einmal 38% der möglichen Lüfterleistung. Mit ner Packung Oropax kann man per Rivatuner oder aktueller ATI Tool Beta den Lüfter auf 100% hoch fahren und sich über "arktische" Temperaturen freuen.
Hier wurde das ganze 8800GTS gegen 2900XT Spielchen übrigens schonmal ausführlich durchdiskutiert:
http://www.pcgames.de/?menu=0901&s=thread&bid=3093&tid=5774866
 

ananas45

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
2.497
Reaktionspunkte
0
der-sack88 am 15.07.2007 19:43 schrieb:
Was ich so gehört habe, lässt sich die 2900XT besser übertakten als ne 8800GTS.
Ich würde die ATI nehmen, da ich mit den Treibern von ATI bessere Erfahrungen gemacht habe.
Gerade der Treiber ist ein Gegenargument, denn die sind noch nicht ausgereift und verschenkt sehr viel Potenzial der HD2900.
 

der-sack88

Benutzer
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
50
Reaktionspunkte
0
ananas45 am 15.07.2007 19:52 schrieb:
der-sack88 am 15.07.2007 19:43 schrieb:
Gerade der Treiber ist ein Gegenargument, denn die sind noch nicht ausgereift und verschenkt sehr viel Potenzial der HD2900.
Gerade das spricht doch FÜR die ATI!!!
Die ist ja schon mit aktuellen Treibern schneller, wie ist das dann mit zukünftigen? ;)
 

ananas45

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
2.497
Reaktionspunkte
0
der-sack88 am 15.07.2007 21:26 schrieb:
ananas45 am 15.07.2007 19:52 schrieb:
Gerade der Treiber ist ein Gegenargument, denn die sind noch nicht ausgereift und verschenkt sehr viel Potenzial der HD2900.
Gerade das spricht doch FÜR die ATI!!!
Die ist ja schon mit aktuellen Treibern schneller, wie ist das dann mit zukünftigen? ;)

Die ist erstens nicht schneller, es kommt immer auf das Spiel an. Und ob ATI einen vernünftigen Treiber hinbekommt oder direkt auf das Refresh setzt ist fraglich, schließlich ist die XT bisher einzige "High-End" Karte aus den Hause AMD/ATi.
 

der-sack88

Benutzer
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
50
Reaktionspunkte
0
High-End würd ich jetzt nicht sagen, ich würde sie eher wie die 8800GTS einstufen, und die ist ja nicht High-End. High-End ist 8800GTX und Ultra aber die kosten auch ein ganzes Stück mehr.
Da es ja bei den Karten stark drauf ankommt, welches Spiel man zum benchen nimmt, würde ich auch danach entscheiden, was man so spielt. Das sieht man auch daran, das ne 2900XT im 3DMark05 sogar die GTX hinter sich lässt. Aber wer zockt schon 3DMark? :finger:
 
TE
M

MEI-STA

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.07.2007
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Zitat:-Die ist ja schon mit aktuellen Treibern schneller, wie ist das dann mit zukünftigen?

Ich dachte die 2900xt ist nur ohne AA + FSAA schneller?! Und wer zockt schon ohne?! Oder hat sich das seit dem catalyt 7.6 geändert?
Das ist das nächste, von c7.5 auf 7.6 hat sich die performance nicht wirklich gesteigert.
Hier der Vergleich:
http://www.technic3d.com/article-515,1-amd-ati-catalyst-7.6-treibervergleich.htm
 

der-sack88

Benutzer
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
50
Reaktionspunkte
0
MEI-STA am 15.07.2007 21:55 schrieb:
Zitat:-Die ist ja schon mit aktuellen Treibern schneller, wie ist das dann mit zukünftigen?

Ich dachte die 2900xt ist nur ohne AA + FSAA schneller?! Und wer zockt schon ohne?! Oder hat sich das seit dem catalyt 7.6 geändert?
Das ist das nächste, von c7.5 auf 7.6 hat sich die performance nicht wirklich gesteigert.
Ja, aber daran, das die Karte im 3DMark schneller ist als eine 8800GTX sieht man, wie viel Potenzial in ihr steckt! Jetzt muss ATI es nur noch hinkriegen, einen ordentlichen Treiber rauszubringen, der dieses Potenzial ausschöpft.
 
TE
M

MEI-STA

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.07.2007
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Und du glaubst ati bekommt das dieses Jahr noch hin?
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
der-sack88 am 15.07.2007 22:07 schrieb:
Ja, aber daran, das die Karte im 3DMark schneller ist als eine 8800GTX sieht man, wie viel Potenzial in ihr steckt!
Sie ist aber nur ohne AA/AF im 3D Mark 05 schneller. Sobald AA/AF dazukommen ist sie sogar langsamer als die 8800GTS mit 320MB :finger: .
...und im 3D Mark 06 das gleiche Trauerspiel.Sobald 8xAA/16xAF dazukommen ist sie auch langsamer als die GTS.
In Call of Duty 2 in 1280x1024 mit 4xAA/16AF ist sie sogar langsamer als eine 7900GTX.
Die Liste würde sich jetzt noch weit fortführen lassen aber das spar ich mir jetzt mal :finger:
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_ati_radeon_hd_2900_xt/12/#abschnitt_3dmark05
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_ati_radeon_hd_2900_xt/13/#abschnitt_3dmark06
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_ati_radeon_hd_2900_xt/15/#abschnitt_call_of_duty_2
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.240
Reaktionspunkte
0
MEI-STA am 15.07.2007 22:25 schrieb:
Und du glaubst ati bekommt das dieses Jahr noch hin?
Auf volles GTX Niveau ist die 2900XT nicht zu bekommen. Das sie sich leicht über der GTS einpendelt darf aber ruhig erwartet werden.
Zu den Treiberspielchen:
Seit den ersten Test gab es afaik drei Bugfix-Treiber(ein neuer Pressetreiber und Cat 7.5 sowie Cat 7.6) und einen Performance-Treiber(der letzte Pressetreiber vor dem Cat7.5).
Letzterere konnte die AA-Leistung in manchen Spielen ordentlich nach oben schrauben und gibt daher Hoffnung auf Besserung. Diese Leistung ist aber bis heute nicht in den offiziellen Cat.´s angekommen.
 

der-sack88

Benutzer
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
50
Reaktionspunkte
0
In Call of Duty 2 sind ALLE DirectX10-Karte langsam.
Ob man ein Spiel mit 100 oder 120 fps spielt ist ja eigentlich auch egal. :finger:
Wichtig sind die Spiele, die in Zukunft rauskommen, z.B.Crysis oder Alan Wake. Aktuelle Spiele kann man mit jeder Karte 8800GTS oder 2900XT aufwärts flüssig spielen.
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
der-sack88 am 16.07.2007 11:47 schrieb:
In Call of Duty 2 sind ALLE DirectX10-Karte langsam.
Ob man ein Spiel mit 100 oder 120 fps spielt ist ja eigentlich auch egal. :finger:
Wichtig sind die Spiele, die in Zukunft rauskommen, z.B.Crysis oder Alan Wake. Aktuelle Spiele kann man mit jeder Karte 8800GTS oder 2900XT aufwärts flüssig spielen.
Ich habe auch nie etwas anderes behauptet, sondern mich auf Deine Aussage "die 2900XT sei schneller als eine GTX" bezogen.
 

der-sack88

Benutzer
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
50
Reaktionspunkte
0
Ich sagte nur, das die 2900XT im 3DMark05 schneller ist, aber wer zockt schon 3DMark? ;)
In Spielen ist sie natürlich so gut wie immer hinter der GTX. :rolleyes:
 

Soulja110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2004
Beiträge
1.799
Reaktionspunkte
45
der-sack88 am 17.07.2007 20:00 schrieb:
Ich sagte nur, das die 2900XT im 3DMark05 schneller ist, aber wer zockt schon 3DMark? ;)
In Spielen ist sie natürlich so gut wie immer hinter der GTX. :rolleyes:

Ja Leute überlegt doch mal. Die XT ist auch bissl mehr als 100 € billiger als ne GTX. Wär ja nen Todesurteil für die GTX, wenn die XT genauso schnell wär. Fakt ist aber, dass bei der x2900xt (noch) viel Potenzial verschenkt wird.

Ich steh grad auch vor der Entscheidung und hab mich schon durch (ohne Spass) hunderte Seiten von Tests und Ergebnissen gewühlt.

F A Z I T:
Wenn man UNBEDINGT jetzt ne neue Graka will/brauch, sollte man zur auf jedenfall zur 8800GTS greifen (Hersteller in erster Linie egal, einfach billigstes nehmen)
Wenn man noch Zeit hat, aufjedenfall abwarten was die nächsten 1-2 Monate an Treibern von Ati rauskommt. Rein Theoretisch wäre es möglich, dass demnächst nen "Supertreiber" kommt, der das volle Potenzial der XT ausschöpft und sie gefährlich nahe an die GTX katapultiert. Dann wäre die XT der Preis/Leistungs-König.
 

Zubunapy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
4.716
Reaktionspunkte
17
der-sack88 am 15.07.2007 19:43 schrieb:
Was ich so gehört habe, lässt sich die 2900XT besser übertakten als ne 8800GTS.
Ich würde die ATI nehmen, da ich mit den Treibern von ATI bessere Erfahrungen gemacht habe. Von ATI gab es jeden Monat einen neuen Treiber, von nvidia nicht. Ich habe bis jetzt für die 7900go und Vista keinen anderen Treiber gefunden, als den, den ich schon drauf habe. Und ich habe das Notebook bereits seit ein paar Monaten!!!! >:| Das ist ein schlechter Service... :$ :hop: :hop: :hop:
Ich weiß nicht. Mit dem Rivatuner den Lüfter aufdrehen und dann hochtakten geht super. Ich bin auf 700 und 1100Mhz gekommen. Damit rennt die wirklich richtig flott und ich glaube, es wäre nochmehr drin. Ich trau mich nur nicht mehr.
 
Oben Unten