• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

~800 Euro Gaming PC

m4df0rce

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.03.2016
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Hallo zusammen,

Ich habe vor mir einen neuen Pc zuzulegen mit einem preis von etwa 800 Euro.

Bisher hat mich dieses Setup am meisten überzeugt:

Prozessor: Intel Core i5 4460 (3,2 Ghz)
Mainboard: ASrock B85M Pro3 mATX
Grafikkarte: ZOTAC GTX 970 (4GB GDDR5*)
Arbeitsspeicher: 8GB Crucial BallistX Sport (1600Mhz)
Festplatte (HDD): 1000GB Seagate Barracuda (7200rpm)
Festplatte (SSD): 120GB SanDisk Ultra II
Netzteil: 500W LC-Power Gold Series (80+ Gold)
Gehäuse: Sharkoon VG4-W Midi Tower (USB3)
Prozessorkühler: LC-Power Cosmo Cool 120 (120mm)

Habe jedoch kaum Ahnung von Pc`s daher wollte ich mich erkundigen, was ihr meint ;D

Meine Hauptfragen sind:
Ist eine amd graka vllt. besser?
Ich habe das netzteil nicht mehr zum kauf gefunden welches könnt ihr empfehlen?
Wird der Pc mit diesem setup leise sein?
Gibt es bessere Alternativen?

Danke schon mal im vorraus ;D

 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Das passt alles sehr gut. Das Netzteil gibt es an sich noch in diversen Shops: LC-Power Gold Series LC9550 V2.3 500W ATX 2.3 Preisvergleich | Geizhals Deutschland aber an sich reicht auch ein Be Quiet System Power 7 mit 500W völlig aus - das wäre günstiger ist zwar nicht "Gold"-Effizient, aber nur ein wenig ineffizienter, das macht rein gar nichts aus, außer der PC läuft 12h pro Tag oder so.

Beim CPU-Kühler meinst du den für ca 25€ ? Denn es gibt einen namensähnlichen für über 70€, das wäre völlig überzogen.

AMD: Die R9 390 ist ein bisschen stärker und hat 8GB RAM, dafür braucht die aber bis zu 100W mehr Strom bei Last und wird wärmer, so dass die meisten Karten bei Last lauter sind als die Nvidia-Modelle. In Office&co aber sind auch die AMD leise und sparsam.
 
TE
M

m4df0rce

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.03.2016
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Vielen Dank für die schnelle Antwort ;D

Ich hatte den für 70 Euro in diesem Setup vorgeschlagen bekommen aber das erscheint mir auch zu teuer

Welchen kannst du mir anstatt diesem empfehlen?
Ich spiele 90% der Zeit auf dem PC Spiele wie CS:GO kann ich mit dem eigentlich auch parallel aufnehmen wäre natürlich cool für manche Szenen ;D

 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Du kannst einen Kühler für 20-30€ nehmen, den es halt da gibt, wo du bestellst ;) wo orderst du denn? Ein EKL Ben Nevis wäre zB gut, der kostet ca 25€ und kühlt durch seinen großen Lüfter auch leise. Einen Kühler für mehr als 40€ würde man nur fürs Übertakten nehmen.

Stattdessen würde ich vom gesparten Geld dann 20-30€ mehr ins Gehäuse investieren, denn das Sharkoon ist für seinen Preis okay, aber für 20-30€ mehr bekommst du halt schon eine deutlich bessere Qualität, bessere Vibrationsdämpfung usw.
 
TE
M

m4df0rce

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.03.2016
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Ok Danke
Ich werde wahrscheinlich bei amazon oder mindfactory bestellen.
 
TE
M

m4df0rce

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.03.2016
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Ich wollte mich gerade an die Bestellung machen nur jetzt ist mir aufgefallen, dass es das mainboard als ddr3 und ddr gibt. (ddr3 ist 8 euro teuerer)
So wie ich das verstanden habe ist die ddr3 einfach neuer und schneller.
Ist es für mein setup egal welche der beiden ich nehme oder müsste ich da noch mehr verändern?
 

luki0710

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.12.2014
Beiträge
1.040
Reaktionspunkte
76
Aufjedenfall DDR-3, dein RAM ist ja auch DDD-3. Warte aber noch auf ne andre Meinung, da ich irgendwie ziemlich verwirrt bin.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Ich wollte mich gerade an die Bestellung machen nur jetzt ist mir aufgefallen, dass es das mainboard als ddr3 und ddr gibt. (ddr3 ist 8 euro teuerer)
wie als DDR3 und DDR ? ^^ Die Sockel 1150-Boards haben an sich IMMER DDR3, es gibt keine mit dem uralten DDR. Vlt. ist einfach die Produktbezeichnung verhunzt? Oder meinst du jetzt DDR-So-Dimm? Das gibt es bei manchen Mini-ITX-Boards, die sind aber - weil man viel auf kleinem Raum unterbringt und sie auch eher eine kleine Nutzerzielgruppe ansprechen - immer teurer als gleichgute mATX oder ATX-Modelle.
 
Oben Unten