• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

5.1 System unter Vista richtig konfigurieren

magixx

Benutzer
Mitglied seit
08.09.2007
Beiträge
33
Reaktionspunkte
0
Hallo!

Ich habe mir ein 5.1 System zugelegt. (Logitech G51) Jetzt habe ich das Problem, dass ich unter Vista nicht den erwünschten 5.1 Sound erzielen kann. Im "Lautsprecher-Setup" (Systemsteuerung > Hardware und Sound > Sound) kann ich zwischen "Stereo", "Quadrophonie", "5.1 Surround" und "7.1 Surround" wählen. Ich habe 5.1 ausgewählt, aber wenn ich auf "Testen" klick, ertönt nur aus den beiden Frontspeakern der "Testton".

Alle Boxen sind richtig am Subwoofer angeschlossen. Mit drei Kabeln (ich glaube man nennt sie Klingensteckerkabel 3,5mm) ist dieser nun mit meiner Soundkarte verbunden (Center/Sub; Rear; Front). Soweit ist alles gut. Wenn ich nur den "grünen" Front stecker eingesteckt hab (also Stereo Einstellung), kann ich den 5.1 Sound "virtualisieren". So weiß ich jetzt wenigstens dass alle Boxen einwandfrei funktionieren. Jedoch möchte ich kein virtualisiertes 5.1 Sounderlebnis sondern ein "echtes".

Meines erachtens nach, liegt es daran, dass die Soundkarte die Töne nicht über diese beiden (Center/Sub & Rear) Kabel schickt um 5.1 zu erhalten. (dh: alles läuft über dieses eine grüne Frontspeakerkabel)

Ich habe die Treiber meiner Soundkarte (SoundMAX Integrated Digital HD Audio) einwandfrei installiert und upgedated. Jetzt sind sie auf dem neusten Stand, ich denke daran kann es nicht liegen.

Muss man die Soundkarte irgendwie auf 5.1 schalten und nicht nur die Soundeinstellungen unter Windows? Ich hebe keine Einstellung gefunden!

Wie kann ich den Sound auch über die anderen beiden Kabel laufen lassen um in den Genuss von 5.1 Surround Sound zu kommen? (dh: dass bei allen Boxen ein Testton zu hören ist)

Wenn ihr noch Fragen zu meinem System habt, einfach fragen. Ich meine, oder hoffe doch, dass ich das wichtigste aber schon angegeben hab.

Danke für eure Tipps.
 

tavrosffm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.07.2005
Beiträge
898
Reaktionspunkte
8
hatt denn die soundmax keine eigene software konsole um da noch was einzustellen?
sowas sollte in der systemsteuerung zu finden sein.
 

EDGUY

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
238
Reaktionspunkte
2
Wenn man das Lautsprechersymbol in der Taskleiste rechts-klickt, dann auf Wiedergabegeräte kann man unter Eigenschaften der jeweiligen Soundkarte einstellen, wie die Wiedergabe sein soll, also Stereo, 5.1 etc...
 
TE
TE
M

magixx

Benutzer
Mitglied seit
08.09.2007
Beiträge
33
Reaktionspunkte
0
Also eine Konsole hab ich "noch" nicht gefunden. Ich bin mir nicht sicher ob meine Soundkarte soetwas hat. Wo kann ich denn in der Systemsteuerung diese evtl finden?

Das mit Rechtsklick auf das Lautsprechersymbol > Wiedergabegeräte ist genau das gleiche, wie wenn ich über die Systemsteuerung ( wie oben beschrieben) in das "Soundmenue" galange.
Dort hab ich ja schon mein System auf 5.1 konfiguriert, nur kann man nur aus den beiden Frontspeakern, die über das gleiche (grüne 3,5 mm) kabel laufen. Beim Test weden Center/Subwoofer und die beiden Rearspeaker nicht angesprochen.

Vermutlich liegt es daran, dass eben die Soundkarte (die übrigens sogar 7.1 fähig ist) nicht für 5.1 Sound konfiguriert/bzw 5.1 Sound nicht eingeschaltet ist. Das würde erklären, dass die Töne nur aus den beiden Frontboxen kommen die eben (was ja mein Problem ist) wie ein 2.0 System arbeiten...

Kann man so eine Konsole, an der man Einstellungen direkt an der Soundkarte machen kann (und dann dort direkt zwischen 2.0/2.1, 5.1 und 7.1 Systemen wählen kann), auch extra (nachträglich) herunterladen, wenn sich rausstellen sollte dass ich keine Konsole finde/habe?

Danke für eurer Bemühen.
 

tavrosffm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.07.2005
Beiträge
898
Reaktionspunkte
8
magixx am 27.09.2008 10:52 schrieb:
Kann man so eine Konsole, an der man Einstellungen direkt an der Soundkarte machen kann (und dann dort direkt zwischen 2.0/2.1, 5.1 und 7.1 Systemen wählen kann), auch extra (nachträglich) herunterladen, wenn sich rausstellen sollte dass ich keine Konsole finde/habe?

Danke für eurer Bemühen.

ja sollte man runterladen können.ist aber meißt auch auf der cd des motherboards vorhanden.musst du mal unter utilities oder so schauen.
googeln nach ner soundmax konsole bringt :

http://www.virtual-hideout.net/reviews/ASUS_Striker_Extreme/Test/soundmax.jpg

das z.b. zum vorschein.
schau halt mal ob du eine seite von soundmax findest.da sollte eine aktuelle version zu bekommen sein.
 

Korn86

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.04.2007
Beiträge
331
Reaktionspunkte
0
Schau einfach mal nach was für ein Codec ( "Soundchip" ) auf deiner "Soundkarte" verbaut ist, falls er von Realtek ist, dann würde ich dir raten hier die neueste Treiber herunterzuladen:

http://www.realtek.com.tw/
 
TE
TE
M

magixx

Benutzer
Mitglied seit
08.09.2007
Beiträge
33
Reaktionspunkte
0
OK, ich schau mal ob ich die CD von meinem Motherboard parat habe.

Wie finde ich raus welchen Codec verbaut ist...?
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.140
Reaktionspunkte
774
Korn86 am 27.09.2008 11:42 schrieb:
Schau einfach mal nach was für ein Codec ( "Soundchip" ) auf deiner "Soundkarte" verbaut ist, falls er von Realtek ist, dann würde ich dir raten hier die neueste Treiber herunterzuladen:

http://www.realtek.com.tw/
na, da würde ich aber eher mal HIER gucken. ;)
steht ja oben, was er hat. :rolleyes:
 

Korn86

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.04.2007
Beiträge
331
Reaktionspunkte
0
magixx am 27.09.2008 12:10 schrieb:
OK, ich schau mal ob ich die CD von meinem Motherboard parat habe.

Wie finde ich raus welchen Codec verbaut ist...?

Sollte auf dem Karton stehen, oder im Handbuch ;)

Hast du jetzt Onboardsound oder ist das eine Soundkarte für den PCI-Steckplatz?
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.140
Reaktionspunkte
774
Korn86 am 27.09.2008 12:16 schrieb:
Hast du jetzt Onboardsound oder ist das eine Soundkarte für den PCI-Steckplatz?
lies doch einfach mal das erste posting, ok? ;)
treiber für den SoundMAX (onboard) gibt's beim mainboardhersteller.
 

Korn86

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.04.2007
Beiträge
331
Reaktionspunkte
0
HanFred am 27.09.2008 12:13 schrieb:
na, da würde ich aber eher mal HIER gucken. ;)
steht ja oben, was er hat. :rolleyes:

Sorry, aber ich dachte bei dem Namen soundMAX handelt es sich um die Bezeichnung einer Soundkarte, auf der vielleicht wie bei so vielen günstige Soundkarten ein Realtek-Codec verbaut ist. Ich kann ja nicht wissen dass das ein Codec-Chip ist da ich mich mit Onboardsound nicht auseinandersetze, da es in meinen Augen der größte Schrott ist ;)

Aber das ist echt noch lange kein Grund so pampig zu werden ;)
Sehr vorbildliches Verhalten für einen CO... :rolleyes:
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.140
Reaktionspunkte
774
Korn86 am 27.09.2008 12:23 schrieb:
Ich kann ja nicht wissen dass das ein Codec-Chip ist da ich mich mit Onboardsound nicht auseinandersetze, da es in meinen Augen der größte Schrott ist ;)
1x google und schon weisst du's. ausserdem steht da "integrated", also dürfte es klar sein.
bezüglich schrott: kommt darauf an. ich hatte mal ein mainboard mit euiner älteren SoundMAX version. nur probleme gehabt. das muss nicht auf den aktuellen zutreffen, das kann ich nicht beurteilen.

wie gesagt -> mainboardhersteller. da gibt's treiber (normalerweise).
 
TE
TE
M

magixx

Benutzer
Mitglied seit
08.09.2007
Beiträge
33
Reaktionspunkte
0
also im Handbuch unter "Audio" Steht:
Azalia High Definition Audio, 8-Kanal-CODEC, SPDIF-OUT/IN (coaxial), SPDIF-OUT/IN (optisch)
Aber wie gesagt, ich hab meine boxen nicht über diese SPDIF Schnittstelle angeschlossen.
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.140
Reaktionspunkte
774
magixx am 27.09.2008 12:26 schrieb:
also im Handbuch unter "Audio" Steht:
Azalia High Definition Audio, 8-Kanal-CODEC, SPDIF-OUT/IN (coaxial), SPDIF-OUT/IN (optisch)
Aber wie gesagt, ich hab meine boxen nicht über diese SPDIF Schnittstelle angeschlossen.
welches mainboard?
Azalia ist (wie AC97) eine spezifikation, keine chipbezeichnung.
 

Korn86

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.04.2007
Beiträge
331
Reaktionspunkte
0
magixx am 27.09.2008 12:26 schrieb:
also im Handbuch unter "Audio" Steht:
Azalia High Definition Audio, 8-Kanal-CODEC, SPDIF-OUT/IN (coaxial), SPDIF-OUT/IN (optisch)
Aber wie gesagt, ich hab meine boxen nicht über diese SPDIF Schnittstelle angeschlossen.

Wie heißt denn dein Mainboard?
 

Korn86

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.04.2007
Beiträge
331
Reaktionspunkte
0
HanFred am 27.09.2008 12:24 schrieb:
1x google und schon weisst du's. ausserdem steht da "integrated", also dürfte es klar sein.

So genau habe ich den Post jetzt ehrlich gesagt nicht durchgelesen ;)

HanFred am 27.09.2008 12:24 schrieb:
bezüglich schrott: kommt darauf an. ich hatte mal ein mainboard mit euiner älteren SoundMAX version. nur probleme gehabt. das muss nicht auf den aktuellen zutreffen, das kann ich nicht beurteilen.

wie gesagt -> mainboardhersteller. da gibt's treiber (normalerweise).

Onboardsound ist generell immer scheiße, mir reicht es schon wenn meine Freunde wieder Probleme damit haben und ich es lösen darf, über den Klang von Onboardsound brauchen wir wohl nicht zu diskutieren :S
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.140
Reaktionspunkte
774
magixx am 27.09.2008 13:04 schrieb:
Also mein Mainboard ist:
ASUS M2N-TE Socket AM2 ATX
oh oh, Lidl-PC?
dann gibt's bei Asus wahrscheinlich keine treiber.

aber vielleicht hier?
http://www.service.targa.de/faq.php?lang_id=1&baseid=150&artid=729&artdesc=Targa%20Ultra%20AN64%204200%20DC&artpic=UltraAN64_4200.jpg&serial=&func2=2

edit: nö, neue gibt's nicht.
 

Korn86

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.04.2007
Beiträge
331
Reaktionspunkte
0
magixx am 27.09.2008 13:04 schrieb:
Also mein Mainboard ist:
ASUS M2N-TE Socket AM2 ATX

Laut dem hier:

http://www.service.targa.co.uk/dokumente/M2N-TE.pdf

Handelt es sich um den SoundMAX ADI AD1988BB 8-channel CODEC ;)

Versuch mal die Treiber von dem normalen ASUS M2N, da es an sich mit dem Mainboard von dir Baugleich sein sollte, meist ist es nur so, dass bei Fertig-PCs die Mainboards aus einem mir unerfindlichen Grund ein zusätzliches Kürzel bekommen:

http://support.asus.com/download/download.aspx?SLanguage=de-de&model=M2N

Einfach mal ausprobieren ;)
 
Oben Unten