4K Fernseher mit PC

Jeronimos

Benutzer
Mitglied seit
18.07.2012
Beiträge
64
Reaktionspunkte
0
Ich habe folgende PC-Daten:

Prozessor: Intel Xeon E3 - 1231V3

Grafikkarte: Gigabyte Radeon HD 7950

Arbeitsspeicher: 8 GB

Festplatte: 1x 128 GB SSD (Betriebssystem) und 1x 256 GB SSD (Spiele)

Soundkarte: Creative Sound Blaster Z

Monitor: Eizo FS 2434


Ich plane mir eine Nvidia Geforce GTX 1070 zu kaufen. Ich plane diese vielleicht zu kaufen ( 8192MB Palit GeForce GTX 1070 Super Jetstream )

Zudem plane ich einen 4K Fernseher zu kaufen, um in 4K Spiele wie GTA 5 etc spielen zu können.

Ich würde auch auf den Fernseher fernsehen schauen.

Ich schaue erst mal wie groß die 55" Zoll wirklich sind.

Vielleicht hole ich mir diesen Fernseher ( https://www.amazon.de/Hisense-H55ME...1015704&sr=1-25&keywords=4k+fernseher+55+zoll )

Und dann müsste ich ja noch ein HDMI 2.0 noch kaufen ( https://www.amazon.de/deleyCON-komp...=UTF8&qid=1471015772&sr=8-2&keywords=hdmi+2.0 )

Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Willst du den Fernseher jetzt WEGEN 4k-Gaming, oder willst du eh nen 4k-TV und willst nur wissen, welcher dann halt möglichst gut auch für Spiele wäre?

4k ist nämlich so ne Sache. Die Games werden auf Jahre noch auf Full-HD ausgelegt sein, d.h. die Grafik bei hohen Details wird immer so gestaltet sein, dass ein "guter PC" das noch mit um die 60 FPS gut schafft - in 4k sind das dann aber dann unter 30 FPS. Nur Games, die mit ner GTX 1070 auch in FullHD mit hohen Details auf 80-90 FPS laufen, werden bei 4K noch gute 40 FPS haben. An sich ist es also noch zu früh für 4k, außer man will lieber mittlere Details in 4k spielen anstatt hohe/ultra-Details auf FullHD oder WQHD.

Und je nach dem, wie Du weg sitzt, hast du von 4K auch kaum einen Vorteil, selbst WENN alles super funktioniert.



Zum Fernseher: Hisense ist halt eher ein "billiger" Hersteller, aber für den Preis ist das Modell wohl gut. ABER: ob der für echtes Gaming taugt, das ist halt die Frage... günstige 4k-Modelle haben oft Verzögerungen, die im Weg stehen, oder der HDMI-Port lässt nur 30Hz bei 4K zu, d.h. mehr als 30FPS kannst du dann nicht in 4k nutzen...
 
TE
J

Jeronimos

Benutzer
Mitglied seit
18.07.2012
Beiträge
64
Reaktionspunkte
0
Hm...na gut andererseits nutze ich HD Fernsehen sowieso nicht...deswegen wäre es die Frage....ob ich lieber beim Monitor bleiben soll oder mir ein Fernseher hole damit man mehr sieht :)

Das die Framerate um 50% sinkt weiß ich.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Hm...na gut andererseits nutze ich HD Fernsehen sowieso nicht...deswegen wäre es die Frage....ob ich lieber beim Monitor bleiben soll oder mir ein Fernseher hole damit man mehr sieht :)
also, was meinst du mit "mehr sehen" ? ^^ Aktuell würde ich viel eher nen WQHD-Monitor nehmen: schöne Auflösung, die für eine Karte wie die GTX 1070 kein Problem ist, und du hast da einige Monitore, die 144Hz bieten, was grad für schnelle Games viel wichtiger ist als "mehr Pixel".


Das die Framerate um 50% sinkt weiß ich.
eher mehr als 50%
 
Oben Unten