Seite 57 von 57 ... 747555657
207Gefällt mir
  1. #1121
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    10.391
    Dyson um einen Stern / Planeten herum .. vom Prinzip her also ein "Riesen-Staubsauger" wie in Spaceballs?

    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  2. #1122
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.841
    Ich quäle mich gerade durch die Foundation-Trilogie von Asimov ... nicht mein Fall, ich bin ca. bei 60% und muss mich wirklich immer mehr motivieren hier am Ball zu bleiben.

    Die Geschichte bzw. das Setting ist ganz nett und in Hinblick auf die Entstehungszeit auch gut geschrieben was die Technologie betrifft, aber das man hier immer und immer wieder mit neuen Figuren, Charakteren überschüttet wird, naja. Ich hab soooo viel Gutes über diese Bücher gelesen, dass ich diese selbst mal lesen wollte und im Normalfall bleibe ich auch am Ball, aber hier muss ich mir das echt überlegen.
    ¯\_(ツ)_/¯

  3. #1123
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    20.178
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Leinad-Reign Beitrag anzeigen
    Eben "Pfad der Dark Eldar" (W40k) abgeschlossen. Ist ein Sammelband mit drei Büchlein drin.
    Das Ende fand ich irgendwie lala, zwischendurch ist es okay. Jetzt nicht so "dark" wie ich mir bei dem Namensgebenden Volk erwartet hatte.

    Jetzt ist gerade "12 rules of life" von J. B. Peterson dran, welches mir gefällt durch den Schreibstil und den Inhalt (gerade bei Regel 3).
    Horus Heresy Sammelband
    Im Vergleich zu meinen Büchern zuvor "einfach" geschrieben, was das lesen vor dem Einschlafen angenehmer macht.
    Aber das Buch ist verdammt schwer (also Gewicht).
    Find diese Bücher, bzw den ersten Band sehr angenehm um ins 40K-Univbersum einzusteigen.
    Die serienspezifischen Begriffe werden innerhalb der Geschichte selber sehr gut erklärt.
    Da alles für mich recht neu ist, bin ich gespannt auf weitere Einblicke.

    Meine Vorwissen zu 40K habe ich aus Bilden und den Strategiespielen "Dawn of War"
    Das war bis jetzt mein einziges Strategiegame, welches ich mit fremden Leuten online gegen die KI gespielt hatte.... 2006.
    Kann mich noch sehr gut daran erinnern.
    Zybba und arrgh84 haben "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  4. #1124
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    20.178
    Blog-Einträge
    3
    "Aufstieg des Horus" zu Ende, und "Falsche Götter" auch beinahe durch. Immernoch spannend. Das Chaos ist am wachsen und Verrat nimmt überhand. Tja, so einfach ists dann halt doch nicht, ein Imperium aufzubauen und zu halten
    arrgh84 hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  5. #1125
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von arrgh84
    Registriert seit
    15.10.2014
    Beiträge
    184
    Interessant. Hab den Sammelband auch grad in Arbeit
    McDrake hat "Gefällt mir" geklickt.

  6. #1126
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    20.178
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von arrgh84 Beitrag anzeigen
    Interessant. Hab den Sammelband auch grad in Arbeit
    Hab jetzt aber beim dritten Band grad ziemlich Mühe. Finde die Geschichte in Band 1 und 2 beinahe für angeschlossen, was den Werdegang von Horus, Loken & co angeht.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  7. #1127
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von arrgh84
    Registriert seit
    15.10.2014
    Beiträge
    184
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Hab jetzt aber beim dritten Band grad ziemlich Mühe. Finde die Geschichte in Band 1 und 2 beinahe für angeschlossen, was den Werdegang von Horus, Loken & co angeht.
    Ha! Wieder interessant, ging mir nämlich genau so! Die ersten beiden Bände hab ich in einem Rutsch durchgelesen (Dan Abnett ist sowieso der Beste), beim dritten ging aber irgendwie ein wenig Charaktertiefe verloren, weswegen ich nach 50 Seiten oder so mal eine Pause eingelegen musste. Seit ein paar Tagen bin ich aber wieder dran, wobei ich anfänglich Mühe hatte, mir die ganzen vorherigen Ereignisse wieder präsent zu machen.
    McDrake hat "Gefällt mir" geklickt.

  8. #1128
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    20.178
    Blog-Einträge
    3
    Hehe. Bei mir gings nur bis Seite 15.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  9. #1129
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von arrgh84
    Registriert seit
    15.10.2014
    Beiträge
    184
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Hehe. Bei mir gings nur bis Seite 15.
    Spricht wohl weniger für den Autor Mich würd jetzt allerdings interessieren, ob du die gebundene Ausgabe des Sammelbands ergattert hast und wenn ja, wie es mit da mit der Qualität der Bindung aussieht? Ich hab das Paperback und auch wenn ich mit Büchern in der Regel immer vorsichtig umgehe, lösen sich die Seiten...

  10. #1130
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    20.178
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von arrgh84 Beitrag anzeigen
    Spricht wohl weniger für den Autor Mich würd jetzt allerdings interessieren, ob du die gebundene Ausgabe des Sammelbands ergattert hast und wenn ja, wie es mit da mit der Qualität der Bindung aussieht? Ich hab das Paperback und auch wenn ich mit Büchern vorsichtig umgehe, lösen sich die Seiten...
    Ich hab die gebundene Version.
    Hält gut, auch nach einer Woche Strandurlaub.
    arrgh84 hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  11. #1131
    Benutzer

    Registriert seit
    19.05.2020
    Beiträge
    68
    Gerade dran:
    einmal "The imperial Infantryman's Handbook"
    Solche "Blödsinn" Bücher mag ich ganz gern: die ernsthaft geschrieben sind, es aber durch das "Setting" nicht sind. Ein Reibach zum Astra Militarum aus W40K ist das echt klasse. Aber auch nur, weil es durchweg so designt ist. Inklusive dem Rückseitigen Hinweis ""Failing to produce this document at a superior officer's request at ANY TIME carries the penalty of death" oder auch der langweilogen ersten Seite mit Rechtsblabla, was niemand liest, mit dem üblichen "Printed by the Emperor's Own Press on Ultima Libris".
    Ansonsten ist dort ein kurzer geschichtlicher Umriss drin, Befehlsstruktur, Vorgänge beim Anfordern von Ausrüstung (inklusive Beispielformularen), Ausrüstungkram und co drin.
    Auf fast jeder Seite finden sich interessante Fußnoten mit Beispiel zu erwähnten Dingen, welche auch mal humorvoll sind.

    Ansonsten noch "Ein Haus von Nacht und Ketten" - Horrorroman aus W40k
    Ich will mal wissen was die darunter verstehen. Bis jetzt bin ich aber noch im Intro.

    Abgeschlossen kürzlich habe ich "Divination" - Inqusitor Kurzgeschichten (W40k... Es ist ein Muster hier zu sehen!)
    Was ich gar nicht mal schlecht fand. Hat mich jetzt aber auch nicht völlig vom Hocker gehauen. Sehr gefallen hat mir eine Geschichte daraus, welche anhand von Gesprächsaufzeichnungen und -protokollen erzählt wurde. Die war nicht schlecht
    arrgh84 hat "Gefällt mir" geklickt.

Seite 57 von 57 ... 747555657

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •