Seite 56 von 56 ... 646545556
193Gefällt mir
  1. #1101
    Neuer Benutzer
    Avatar von Slapper
    Registriert seit
    10.02.2020
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1
    Ich lese aktuell "The Climate Casino: Risk, Uncertainty, and Economics for a Warming World" von William D Nordhaus.
    Da das Thema globale Erderwärmung ja aktueller denn je ist, wollte ich mich da mal ein bisschen weiterbilden und lesen wohin die Reise gehen könnte. Ich habe aber grade erst angefangen, deswegen kann ich noch nicht all zuviel über das Buch sagen, außer dass es interessant geschrieben ist und Lust macht weiterzulesen.
    Mehr zum Thema Casino und Online Glücksspiel habe ich auf https://www.onlinecasinobetrug.net gefunden. Dort wird Wissen zu Online Casinospielen geteilt.

  2. #1102
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    4.308
    Wow, ich habe gestern den Hyperion Cantos von Dan Simmons abgeschlossen.

    Was lest ihr gerade?-hyperion_cover.jpg

    Ich bin begeistert. Gehoert fuer mich ab sofort zum besten, was es im SciFi Bereich so zu lesen gibt. Die Kombination aus zwar recht abgefahrener aber trotzdem extrem gut durchdachter und glaubwuerdiger far future SciFi und vielen Referenzen zu klassischer Philosophie, Literatur und Theologie ist echt super gemacht.

    Die Geschichte (oder eher die zwei verknuepften aber separaten Geschichten, die ueber je zwei Buecher erzaehlt werden und durch zwei Jahrhunderte voneinander getrennt sind) ist in sich schluessig, spannend aber dennoch voller Wendungen und cooler Enthuellungen. Die Charaktere sind sehr vielfaeltig und einpraegsam. Der Schreibstil (ich hab's im englischen Original gelesen) ist mitreissend und soweit ich das als nicht Muttersprachler beurteilen kann einfach echt gut.

    Man sollte sich auch nicht davon abschrecken lassen, dass die Buecher inzwischen 30 Jahre auf dem Buckel haben. Gerade dadurch, dass es weit in der Zukunft spielt (29. bzw 31. Jahrhundert) und dadurch, dass Simmons die Konzepte, die er reinbringt (gerade aus dem Bereich theoretische Physik und Kosmologie) anscheinend sehr gut recherchiert hat kann man das auch heute noch lesen, ohne das es veraltet rueberkommt (was eigentlich allein schon ziemlich beeindruckend ist, wenn man mal ueberlegt, was sich in der Welt so veraendert hat in den letzten 30 Jahren).

    Das einzige, was vielleicht nicht allen gefallen koennte ist, dass das erste Buch so strukturiert ist, dass die einzelnen Protagonisten jeweils ihre Hintergrundgeschichte erzaehlen, waehrend der eigentliche Plot erzaehlt wird. Dadurch wirkt das erste Buch ein bisschen wie eine Kurzgenschichtensammlung (so ist es glaube ich auch urspruenglich entstanden). Mich aht's aber nicht gestoert und die anderen Buecher sind dann auch nicht mehr so aufgebaut.

    Wie gesagt, uneingeschraenkte Empfehlung fuer Fans von ein bisschen verkopfterer SciFi, die auch nicht davor zurueckscheuen, wenn ein paar Klassiker aus der Vergangenheit mit eingebaut sind. Von mir solide 10/10 Farcaster Portale.
    Geändert von MrFob (19.02.2020 um 18:21 Uhr)
    McDrake hat "Gefällt mir" geklickt.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  3. #1103
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.669
    Blog-Einträge
    3
    Die Entstehung der Bibel

    Tja, wie kam denn dieses Buch/Religion zu Stande, welches einen Grossteil der Geschichte und Menschen beeinflusst?
    Wissenschaftliche Erklärungen zur Entstehung dieser Sammlung von Schriften und woher sie ursprünglich kommen.

    Nicht einfach zu lesen, aber extrem spannend und man lernt was über die Frühzeit der menschlichen Zivilisation.
    Das Ganze fängt bei ca 800v Chr an. Erweitert den Horizont extrem.
    Zumindest meinen beschränkten
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  4. #1104
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    4.308
    Ich lese zur Zeit die Expanse Buchreihe und habe inzwischen die TV Serie ueberholt. Bin jetzt gerade mit Buch 5 fertig (was ja die naechste Staffel wird). Fuer alle, die nur die TV Serie kennen, ihr koennt euch fuer die naechste Staffel auf was gefasst machen. Wenn sie sich halbwegs an die Buecher halten (so wie sie es bisher ja getan haben), dann geht es nochmal so richtig ab. I'm hyped!

    Alles in allem ist die Buchserie bisher Buch fuer Buch immer besser geworden finde ich. Im Vergleich zu Buch 1 und 2 hatten sie in der TV Serie mMn einiges verbessert und die Serie ist in den ersten 2 1/2 Staffeln den Buechern ueberlegen. Bei Buch 3 starten dann einige Charakteraenderungen, die man aber ganz gut nachvollziehen kann und Buch 3 ist mit der Serie etwas gleich auf.

    Buch 4 ist mMn dann aber schon um einiges besser als Staffel 4 der Serie. Nich falsch verstehen, Staffel 4 der Serie ist immer noch top notch aber das Buch hat einige Vorteile:
    Spoiler:
    Das Buch ist vor allem deswegen besser weil es
    a) sich auf die Handlung auf Illus beschraenkt und das Sol System komplett aussen vor bleibt. Dadurch wirkt die Handlung nicht so zweigeteilt. Gut, ich kann verstehen, dass die Serie auch den Castmitgliedern, die nicht auf der Roci sind etwas zu tun geben mussten und sie bereiten schon sehr viel zu Buch 5 vor (einige Handlungsstraenge aus Buch 5 werden hier schon angefangen). Aber es war einer meiner Kritikpunkte in der Serie Staffel 4, dass die Handlung so etwas zweigeteilt wirkte. Das gibt's im Buch nicht.
    b) Viel wichtiger ist aber, dass das Buch den "Boesen" (also denen von der Erdenfirma Royal Charter Energy) viel mehr Legitimation gibt. In der Serie wirkt Mortry wirklich wie ein kompletter Psychopath. Im Buch ist er zwar immer noch ein totales soziopathisches Arschloch aber seine Aktionen sind eigentlich fast noch uebler weil er sie immer wirklich gut rechtfertigen kann und weil das Buch auch zeigt, dass die Belter Kolonisten echt auch ziemlich viel Mist bauen. Das sieht man ind er Serie leider gar nicht. Insofern sind die beiden Seiten zwischen denen die Crew der Roci steht im Buch viel ausgeglichener als in der Serie.


    Bin echt gespannt wie sie sich in Staffel 5 so schlagen werden. Buch 5 sollte eigentlich ziemlich perfektes Quellenmaterial sein um es umzuarbeiten.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  5. #1105
    Neuer Benutzer
    Avatar von Leinad-Reign
    Registriert seit
    19.05.2020
    Ort
    Erde
    Beiträge
    29
    Bei mir ist es gerade ein W40K Dingen: "Der Pfad der Dark Eldar". Nach einem Tom Clancy Buch musste einfach mal was nicht realistisches her
    McDrake hat "Gefällt mir" geklickt.
    No matter where I go - I can always trust my SpaceBerry-Phone!

  6. #1106
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.669
    Blog-Einträge
    3
    Licht-Trilogie von M. John Harrison

    Inzwischen am Ende des zweiten Buches angelangt.. uff

    Nicht einfach, irgendwie unterhaltsam uns erstaunlicherweise (zu) sehr viel sex, was es in meine Augen nicht bräuchte.
    Denn die Ausgangslage ist spannend für mehrere Geschichten:
    Der Wissenschaftler Michael Kearney ist mit der Arbeit an dem neuen Quantencomputer beschäftigt, als ihm zunehmend unwirkliche Erscheinungen aus seiner Vergangenheit zu schaffen machen. Vierhundert Jahre später hat eine Frau, die mit dem Bewusstsein eines Raumschiffs verbunden ist, mit demselben Problem zu kämpfen. Einem Problem, das offenbar die Struktur des Universums durchzieht. Doch dann machen beide eine unfassbare Entdeckung, die das Schicksal der Menschheit für immer verändern wird.
    https://www.amazon.de/Licht-Die-Tril...s&sr=1-1-fkmr1

    Die Bücher sind abgefahren und teilweise sehr surreal, aber immer mit einem Bezug auf die heutige Zeit/Menschiet.

    Band 1 spielt auch teilweise in unserer Zeit (1999?). Der Rest bis jetzt um 2400, mit drei Handlungssträngen.
    Band 2 im Jahr 2444 und hat nur einen Handlungsstrang, was diesen Part um einiges leichter macht.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  7. #1107
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.669
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Leinad-Reign Beitrag anzeigen
    Bei mir ist es gerade ein W40K Dingen: "Der Pfad der Dark Eldar". Nach einem Tom Clancy Buch musste einfach mal was nicht realistisches her
    Da möcht ich mich als nächsten dran wagen. Auf meiner ToRead-Liste: The Horus Hersey
    Leinad-Reign hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  8. #1108
    Neuer Benutzer
    Avatar von Leinad-Reign
    Registriert seit
    19.05.2020
    Ort
    Erde
    Beiträge
    29
    @McDrake

    Eigentlich habe ich null Ahnung von Warhammer und wollte einfach mal irgendwas daraus lesen.
    Bis jetzt finde ich, das der Author dort einige Sachen zu schnell abhastet drin. Das ist bei der dicke des Buches etwas enttäuschend.
    Natürlich richtet es sich an Kenner des Universums. So viel kann ich mit einigen Begriffen dort nicht anfangen. Ist aber gefühlt nicht so schlimm wie mit den beiden Elder Scrolls Romanen, die ich gelesen hatte
    McDrake hat "Gefällt mir" geklickt.
    No matter where I go - I can always trust my SpaceBerry-Phone!

  9. #1109
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.669
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Leinad-Reign Beitrag anzeigen
    @McDrake

    Eigentlich habe ich null Ahnung von Warhammer und wollte einfach mal irgendwas daraus lesen.
    Bis jetzt finde ich, das der Author dort einige Sachen zu schnell abhastet drin. Das ist bei der dicke des Buches etwas enttäuschend.
    Natürlich richtet es sich an Kenner des Universums. So viel kann ich mit einigen Begriffen dort nicht anfangen. Ist aber gefühlt nicht so schlimm wie mit den beiden Elder Scrolls Romanen, die ich gelesen hatte
    Bin bei Warhammer40K auch nicht wirklich drin.
    Kenne eigentlich nur die Games und damit EINIGERMASSEN die Lore.
    Aber ich fand das Setting einfach mal was anderes und gehört in meinen Augen ein wenig zum Allgemeinwissen eines "Nerds"
    Leinad-Reign hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  10. #1110
    Benutzer
    Avatar von Beefi
    Registriert seit
    27.02.2005
    Beiträge
    71
    Stephen King - Susannah


Seite 56 von 56 ... 646545556

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •