Seite 32 von 57 ... 22303132333442 ...
209Gefällt mir
  1. #621
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    6.442
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Kaisan Beitrag anzeigen
    Habe heute in der Sonne mit H.P. Lovecrafts Der Flüsterer im Dunkeln angefangen. Ist mein erstes H.P. Lovecraft-Buch und ich habe direkt 60 Seiten am Stück verschlungen; dass Teil ist wirklich packend. Schade, dass ich mittlerweile schon bei der Hälfte angekommen bin. Einfach zu kurz, das schmucke Werk. Dann werde ich mir wohl irgendwann die gesammelten Kurzgeschichten-Bände von H.P. Lovecraft zulegen, die haben ja weitaus mehr Inhalt zum fairen Preis.
    In der Sonne?? Sowas muss man nachts lesen, wenn man allein ist und wegen einem heftigen Gewittersturm nicht schlafen kann Aber die Lovecraft Sachen sind generell sehr lesenswert. Ich lese mir immer wieder mal einzelne seiner Geschichten durch. Die meisten davon sind zwar nicht sehr lang, aber das hat den Vorteil, dass man sie am Stück genießen kann.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  2. #622
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kaisan
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.125
    Zitat Zitat von Neawoulf Beitrag anzeigen
    In der Sonne?? Sowas muss man nachts lesen, wenn man allein ist und wegen einem heftigen Gewittersturm nicht schlafen kann
    Hehe, dass habe ich mir auch schon gedacht, darum habe ich ja auch bisher aufgehört, das Buch zu lesen und werde heute Abend noch einmal rangehen. Schlechtes Wetter inklusive einem Gewittersturm ist bei mir aber aktuell leider nicht möglich.
    Mein Blog: http://www.der-kaisan-blog.blogspot.de

    Mein Last-FM-Account: http://www.lastfm.de/user/Kaibasan?setlang=de

    "Der Mensch ist unendlich größer als der Mensch." ​Friedrich Nietzsche

  3. #623
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    6.442
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Kaisan Beitrag anzeigen
    Hehe, dass habe ich mir auch schon gedacht, darum habe ich ja auch bisher aufgehört, das Buch zu lesen und werde heute Abend noch einmal rangehen. Schlechtes Wetter inklusive einem Gewittersturm ist bei mir aber aktuell leider nicht möglich.
    Ach, wofür gibt es Kopfhörer? Einfach sowas dazuhören und die Stimmung sollte passen:

    McDrake und Kaisan haben "Gefällt mir" geklickt.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  4. #624
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Monalye
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.482
    Totenkünstler von Chris Carter, echt empfehlenswert für alle, die Gruselthriller mögen

  5. #625
    Redakteur
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    9.182
    Homepage
    twitter.com/...
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Heute ist Dragon Age: The Masked Empire bei mir eingetroffen.
    Das wird mich die nächsten Wochen wohl beschäftigen.

    Das Buch erzählt die Geschichte von Kaiserin Celine von Orlais.
    Nachdem in Dragon Age: Assunder der Konflikt zwischen Magiern und Templern auch in Orlais offen ausgebrochen ist und außerdem ein Bürgerkrieg zwischen den Adligen des Reiches droht, muss die Kaiserin ihr Stellung auf dem Thron um jeden Preis verteidigen.
    Dürfte auf jeden Fall ein interessante Lektüre in Vorbereitung auf Dragon Age: Inquisition sein. (wie es Assunder ja auch schon war)

    Anhang 6624
    Mit ein letzten längeren Lesesession habe ich das Buch heute beendet.
    Wirklich ein sehr gutes Buch und eines der Besseren der Dragon Age-Romane.
    Es gibt einen wirklich interessanten Blick auf die inneren Konflikte des Kaiserreiches von Orlais kurz vor den Ereignissen von Dragon Age: Inquisition und erlaubt auch einen Einblick in die Pysche und den Charakter von Kaiserin Celene.
    Das Ende hat leider nicht die von mir erhoffte Richtung eingeschlagen, dennoch hinterläst das Buch einen spannenden Ausgangspunkt für die Situation in Orlais zu Beginn von Inquisition.

  6. #626
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    20.403
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Kaisan Beitrag anzeigen
    Dann werde ich mir wohl irgendwann die gesammelten Kurzgeschichten-Bände von H.P. Lovecraft zulegen, die haben ja weitaus mehr Inhalt zum fairen Preis.
    Ja. mach das unbedingt.
    Da sind dann auch Hintergründe zu den Geschichten und Lovecraft vor jeder Story.
    Die stehen aber jeweils vor dr Story und ich war mir nie sicher, ob ich die vor der Story oder danach lesen soll (wegen den Spoilern).

    "Flüstern im Dunkeln" hab ich leider (noch) nicht gelesen.
    Aber scheint nah verwandt mit "Berge des Wahnsinns".
    Eine Geschichte, die mir einfach nicht mehr aus dem Kopf gehen will.
    Bin schon beinahe besessen davon
    oO

    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  7. #627
    Benutzer
    Avatar von DonRossignole
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    Am Bodensee
    Beiträge
    40

    Da gibts so einiges. Eine Flut von Zeitschriften und Fachliteratur natürlich und...

    Meist ist mir die Zeit zu schade, um sie mit Romanen zu... (er)füllen, gleichwohl es natürlich reichlich hervorrangende Werke dergleichen gibt. Deshalb bevorzuge ich Sachbücher oder Bücher mit historischen Aussagen.
    Ihrer Zeit weit vorraus waren die journalistischen Leistungen in
    Günter Wallraffs Industrie- und Gesellschafts-Reportagen von den frühen sechziger Jahren bis in die Neuzeit. Es ist fast schon frustrierend, dass seine kritischen Enthüllungen immer noch nicht an Aktualität verloren haben. Schade, dass er sich nun für eine RTL-Produktion hergegeben hat.

    • Da Stephen Hawkins bereits Erwähnung fand, könnte ich noch "Die fraktale Geometrie der Natur" von Benoît B. Mandelbrot empfehlen. Mir jedenfalls gefiel es.


    • Als passionierter Total War - Spieler und Storm Spotter finde ich "Als die Römer im Regen standen" von Erik Durschmied eine willkommene Abwechslung vom üblichen Militärhistoriengedönse.


    • In die gleiche Richtung der ungewöhnlichen Erzählung zielt auch "Der kleine Frieden im Großen Krieg" von Michael Jürgs, obschon dieses Buch sich etwas zäher liest, was auch am behandelten Thema der menschenverachtenden Kriegsmaschinerie des WK.I. liegen mag.


    • Weniger des kriegerischen, denn des philosophischen Ansatzes wegen, beginne ich gerade "Über die Kriegskunst" von Sun Tsu.

    Bitte nicht falsch verstehen. Ich bin überzeugter Pazifist und halte es gerade deshalb mit von Clausewitz, dass der Krieg eben nur da verheeren kann, wo die Politik versagt.

    • Ebenfalls beginne ich auch gerade als Tip für Englisch-sprachig interessierte Leser "Thinking, fast and slow" von Daniel Kahneman, das wohl besonders auf Ökonomen abzielt aber nicht nur für diese interessant sein könnte.
    Geändert von DonRossignole (22.05.2014 um 01:04 Uhr)

  8. #628
    Redaktionsleiter
    Avatar von SaschaLohmueller
    Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    414
    William Shakespeares Star Wars. Ein einziger Quell der Freude.
    Beiträge können Spuren von Ironie enthalten.
    Twitter | Facebook | Google+ | YouTube


  9. #629
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    32.340
    Zitat Zitat von SaschaLohmueller Beitrag anzeigen
    William Shakespeares Star Wars. Ein einziger Quell der Freude.
    aber ich hoffe Shakespear nur im Klingonischen Original?
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  10. #630
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    26.268
    Hab Forrest Gump durch. Nur so nebenbei.

    Ein ziemlicher krasser Unterschied zum Film, allerdings zugunsten des Films bzw. dessen Drehbuchs. Gump erlebt im Buch wesentlich verrücktere Phasen und Stationen in seinem Leben, teilweise extremst absurd. Und anders als im Film, wo er diese naive Kindlichkeit besitzt, macht er in der Vorlage viele Male wirklich einen auf Idiot.

    Insgesamt ein interessanter Blick auf den ursprünglichen Forrest Gump, die mehr auf Drama und Tragikomik konzipierte Verfilmung ist in vielen Belangen dennoch besser. Der Oscar fürs adaptierte Drehbuch ist verdient, weil der Autor die Story durch viele Änderungen verbessert hat.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  11. #631
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MusicMan1992
    Registriert seit
    16.05.2011
    Beiträge
    129
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Heute ist Dragon Age: The Masked Empire bei mir eingetroffen. [...] Wirklich ein sehr gutes Buch und eines der Besseren der Dragon Age-Romane.
    Ich hab mich letztens erst gefragt, ob es nicht Bücher zu der Reihe gibt. Da ich das DA-Universum sehr geil finde, werde ich mich eventuell The Masked Empire widmen, wenn ich mit Das Lied von Eis und Feuer fertig bin, zur Zeit habe ich noch vier Bände vor mir.

  12. #632
    Redakteur
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    9.182
    Homepage
    twitter.com/...
    Zitat Zitat von MusicMan1992 Beitrag anzeigen
    Ich hab mich letztens erst gefragt, ob es nicht Bücher zu der Reihe gibt. Da ich das DA-Universum sehr geil finde, werde ich mich eventuell The Masked Empire widmen,
    Gibt inzwischen vier Romane zu Dragon Age.

    In chronologischer Reinfolge:
    Dragon Age: Der gestohlene Thron (Erzählt die Geschichte von Maric, seinem Kampf gegen Orlais und die Besteigung des Throns von Ferelden)
    Dragon Age: Der Ruf der Grauen Wächter (König Maric zieht mit einer Gruppe grauer Wächter in die tiefen Wege, um eine Bedrohung abzuwenden)
    Dragon Age: Zerrissen (Der Konflikt zwischen Magiern und Templern erreicht den Zirkel von Orlais und die Suche eines Jungen Magiers nach einer Heilung der Besänftigung)
    Dragon Age: The Masked Empire (Kaiserin Celene von Orlais sieht sich einem Bürgerkrieg in ihrem Reich gegenüber)

    Der fünfte Roman ist bereits angekündigt und soll Ende des Jahres in der englischen Version erscheinen.


  13. #633
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MusicMan1992
    Registriert seit
    16.05.2011
    Beiträge
    129
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Gibt inzwischen vier Romane zu Dragon Age.

    In chronologischer Reinfolge:
    [...]
    Also bauen diese Teile aufeinander auf? Danke für die Aufzählung, dann fange ich doch lieber mit dem ersten Teil an

  14. #634
    Redakteur
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    9.182
    Homepage
    twitter.com/...
    Zitat Zitat von MusicMan1992 Beitrag anzeigen
    Also bauen diese Teile aufeinander auf?
    Teils, teils.
    Die ersten beiden Bücher gehören stark zusammen, weil sie die Vorgeschichte von Origins erzählen.
    Das dritte und vierte Buch sind sogar noch enger verbunden, da sie quasi zur selben Zeit spielen und in beiden kleine Hinweise auf die Ereignisse des anderen fallen. Diese beiden Bücher erzählen die Vorgeschichte von Inquisition.
    MusicMan1992 hat "Gefällt mir" geklickt.

  15. #635
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    26.268
    Robert Langdon No. 4 ist heute per Post zu mir gekommen. Endlich.

    Wurde auch langsam Zeit, dass Dan Browns Inferno auch als Taschenbuch erscheint. Hoffe es wird besser als das bedingt gelungene verlorene Symbol.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  16. #636
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Monalye
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.482
    Ich hab' am Freitag zwei tolle Bücher beim Libro gefunden, nach denen ich schon länger Ausschau gehalten hatte.

    Mein absolutes Lieblingsbuch ist nämlich: "Das Buch ohne Namen" von Anonymus

    Nun konnte ich die beiden nachfolgenden Bücher von Anonymus erwischen, eines davon sogar stark verbilligt um nur 5 Euro:

    "Das Buch ohne Gnade"
    "Das Buch des Todes"

    Das tolle fürs Regal ist auch, das die Bücher sehr ähnlich gestaltet sind, schaut super aus alle 3 nebeneinander

    Das erste hab ich bereits begonnen zu lesen, ich möchte diese Bücher wirklich jedem empfehlen, der auch gerne Grusel/Horrorthriller liest

  17. #637
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kaisan
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.125
    So, habe jetzt rund 100 Seiten aus dem anspruchsvollen Also Sprach Zarathustra aus der Feder von Friedrich Nietzsche gelesen. Ist mein erstes Nietzsche-Buch, und ich bin durchaus beeindruckt von Nietzsches Ideen und Ansätzen über falsche Ideologien, dem Schaffen, der Freiheit, Freundschaft und natürlich dem Übermenschen. Auch wenn das Werk teilweise doch aus heutiger Sicht sehr sperrig ist, lohnt es sich für Leute mit Interesse an Gesellschaftskritik das Teil zu lesen.
    Vordack hat "Gefällt mir" geklickt.
    Mein Blog: http://www.der-kaisan-blog.blogspot.de

    Mein Last-FM-Account: http://www.lastfm.de/user/Kaibasan?setlang=de

    "Der Mensch ist unendlich größer als der Mensch." ​Friedrich Nietzsche

  18. #638
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.482
    Hab mir 14-18 Der Weg nach Versailles von Jörg Friedrich gekauft. Wie der Titel bereits sagt geht es da um den 1. WK und auch seine Hintergründe und auch seiner Folgen anhand der aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnisse. Bin mal gespannt.

  19. #639
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TwilightSinger
    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    870
    kicker Sonderheft 2014/15 Bundesliga

  20. #640
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Lukecheater
    Registriert seit
    23.02.2006
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    8.424
    Zitat Zitat von TwilightSinger Beitrag anzeigen
    kicker Sonderheft 2014/15 Bundesliga
    Verrat aber nicht das Ende!
    PeterBathge hat "Gefällt mir" geklickt.



Seite 32 von 57 ... 22303132333442 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •