Was ist The Division 2?

Vorab gesagt: Ein altbackend und zugleich guter Nachfolger mit richtigen Höhen und gravierenden Tiefen! Wir durfen uns einen ersten Eindruck während der Closed Beta machen. In diesem Video stelle ich das Spiel auf den Prüfstand. Berücksichtigt wird dabei das Gameplay, das Early-Game, der Endgame-Content, die Langzeitmotiviation, Grafik, Sound und zu guter Letzt die Bugs!

Das Fazit ist durchwachsen. So wie die Reaktionen auf den Werbeslogan des Publishers: "Kauft das Spiel, wenn ihr sehen wollt, wie ein richtiger Shutdown aussieht!" Das Spielprinzip bleibt es sich treu, doch das Rad muss auch nicht neu erfunden werden. Kurzum macht Ubisoft mit The Division 2 vieles richtig. Weshalb sich also aufregen, dass The Division 2 eine verbesserte Kopie in neuem Setting von The Division 1 ist? Von einem Command & Conquer oder Diablo wird das sogar erwartet. Es muss sich aus unserer Sicht anfühlen wie der Vorgänger - nur eben verbessert. Zugegeben, wer den ersten Teil bereits nicht mochte, wird auch diesen Teil nicht mögen. Dabei hat Ubisoft unterm Strich ein spaßiges Spiel entwickelt und gute Neuerungen eingebaut. Allen voran die Klassenspezialisierungen, die DarkZone-skalierung u.v.m. Leider haben sich auch gewisse (altbekannte) Schwächen in die Beta eingeschlichen.

Also, was glaubt ihr: Wird euch das Spiel über einen längeren Zeitraum fesseln können? Mich definitiv!