4Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Herbboy
  • 1 Beitrag von CoDBFgamer
  • 1 Beitrag von svd
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    10.12.2018
    Beiträge
    2

    Entscheidung für Gaming-Maus

    Hallo!
    Weihnachten rückt immer näher und ich möchte meinem besten Freund gerne eine neue Gaming-Maus schenken. Ich habe lange recherchiert, weil ich mich da so gar nicht auskenne und bin letztendlich bei 3 Mäusen gelandet, zwischen denen ich mich leider überhaupt nicht entscheiden kann. Klar kann er sie danach ja noch zurückgeben, aber trotzdem fällt mir die Entscheidung schwer.
    Hängen geblieben bin ich zwischen:
    - Logitech G403
    - Razer Basilisk
    - HYPERX Pulsefire Surge

    Ich wäre froh, wenn mir jemand die Entscheidung leichter macht oder vielleicht sogar abnehmen könnte
    Danke schon mal!

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.795
    Das ist sehr schwer, denn die sind alle "gut" - wichtig bei einer Maus ist aber, dass sie zur Hand und der Art und Weise, wie man seine Hand auf die Maus legen will, passt. Das kann man nur selber austesten.


    Was für die Logitech spricht ist, dass sie ein auswechselbares Gewicht hat, so dass man sie ein wenig leichter oder schwerer machen kann, und die Einstellungen, die man per Software macht, werden in ihr gespeichert. Bei Razer braucht man meines Wissens die Software stets aktiv und online per Account verbunden, wobei ICH das nicht schlimm finde. Die Razer hat als Pluspunkt ne kleine Ablage für den linken Daumen.
    blablablub19 hat "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.12.2018
    Beiträge
    2
    Okay, die Info hilft mir schon mal sehr. Bei uns fällt ziemlich oft das Internet aus, deswegen fliegt die Razer jetzt einfach raus Danke!!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von CoDBFgamer
    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    445
    Ich kann an dieser Stelle auch die Logitech G402 empfehlen, da ich diese selber nutze. Diese liegt sehr gut in meiner Hand, Gr.8, hat eine Daumenablage und man kann einfach zwischen frei konfigurierbaren DPI-Werten durschalten.
    Aber wie Herrboy schon sagte, lohnt sich bei Mäusen selber zu testen, welche einem gut in der Hand liegt.
    GTAEXTREMFAN hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    -Albert Einstein

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.712
    Wer große Pranken hat (11) sollte sich die Roccat Kone mal ansehen.
    Einstellungen speichert auch die Maus, bessere Software als bei Logitech und der Support ist ohnehin um Längen besser als bei Logitech.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von GTAEXTREMFAN
    Registriert seit
    20.01.2009
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    1.897
    Ich bin sicher kein Razer-Hater, aber IMO haben vergleichbare Corsair /Logitech Geräte,ein besseres Preisleistungsverhaeltnis.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    21.536
    Blog-Einträge
    3
    Also ich spiele seit ~20 Jahren mit einem Trackball: https://www.amazon.de/Logitech-Track...dp/B001DQY9AW/

    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  8. #8
    svd
    svd ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von svd
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    6.625
    Eventuell wäre noch zu beachten, dass die HyperX-Maus zB eine "Softouch"-Oberfläche hat. Da wird irgendwie so feinster Gummi aufgesprüht. Davon bin ich kein großer Fan.
    An den sehr beanspruchten Stellen löst sich diese Beschichtung mit der Zeit ab, das sieht hässlich aus. Ich meine, blankgeriebene Stellen gibt's immer, auch bei satiniertem Hartplastik.
    Aber wenn du Pech, und eine aggresive Zusammensetzung von Schweiß, hast, baut auch noch der Gummi ab und die Maus wird irre klebrig.
    Worrel hat "Gefällt mir" geklickt.
    1. Geld ist wichtig.
    2. Regeln nicht.
    3. Scheiß aufs Management.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.469
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von GTAEXTREMFAN Beitrag anzeigen
    Ich bin sicher kein Razer-Hater, aber IMO haben vergleichbare Corsair /Logitech Geräte,ein besseres Preisleistungsverhaeltnis.
    Hatte erst einmal eine Razor... die gab nach einem halben Jahr den Geist auf.
    Ok, war evtl ein Monatgsgerät. Bin jetzt aber wieder bei Logitech.
    Und wie ich bemerke, ebenfalls die 402
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

Ähnliche Themen

  1. Suche Gaming Maus
    Von shooot3r im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 13:41
  2. News - Razer Death Adder Left Hand Edition: Die erste Gaming-Maus für Linkshänder
    Von Administrator im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.03.2010, 06:42
  3. Gaming Maus/Tastatur (kabellos)
    Von Sword_CH im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 18:58
  4. gaming-maus für linkshänder gesucht
    Von autopilot im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2007, 23:25
  5. Neue Game Maus bis 27€
    Von Jk-DeLuxXe im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.02.2006, 18:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •