1. #1
    Gesperrt

    Registriert seit
    14.02.2013
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    44

    PS3 Lets Play aufnahme Software

    Hi Leute,

    ich weiß das hier ein PC Forum ist, aber vielleicht hat der eine oder andere ja eine Idee. Ich mach schon seit einiger Lets PLay Videos von PC Spiele und nun möchte ich auch ein Paar von der PS3 machen. Welche Software ist dafür geeignet? Oder geht das überhaupt? Hab mich da noch nicht richtig schlau gemacht, aber alles ist ja bekanntlicher weise machbar

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.528
    Das wird nicht so leicht - du brauchst halt erst mal auch ein Gerät, das Du zwischen PS3 und LCD schaltest, damit Du Bild und Ton abgreifen kannst. So was ist nicht billig, und auch für PCs als "Videokarte" ist das nicht grad günstig, wenn Du auch eine brauchbare Qualität haben willst.

    Was wolltest Du überhaupt investieren?


    Oder meinst Du ne Software FÜR die PS3? Bist Du da sicher, dass es da was gibt? Kann ich mir nur schwer vorstellen - erstens ob überhaupt eine zweite "richtige" Software neben dem Spiel laufen kann und zweitens ob die Leistung denn reicht, da die Hardware ja bei neueren Titeln ausgereizt wird... da würde ein "Aufnehmen" und umrechnen der Aufnahme in ein Video die Spieleleistung sicher zu sehr runterziehen, zudem kann es bei Videoaufnahmen eng mit dem Speicherplatz werden ^^
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    svd
    svd ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von svd
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    6.601
    Einer der besseren Videograbber ist der "Elgato Game Capture HD", die Qualität hat aber ihren Preis. Für "ein paar" Videos vermutlich übertrieben.
    Der Vorteil von dem Ding ist, dass Videos direkt auf eine interne Festplatte gespeichert werden.

    Das Avermedia Game Capture HD ist billiger, benötigt aber noch eine Festplatte, die du selber kaufen musst. Ist also nur günstiger, falls du zufällig eine HDD zu Hause herumliegen hast.

    Es gäbe noch andere Lösungen wie interne oder externe TV- oder Videokarten, die benötigen dafür einen schnellen Prozessor, der die Bilder umrechnet und abspeichert, bieten auch nicht immer 1080p Qualität.
    1. Geld ist wichtig.
    2. Regeln nicht.
    3. Scheiß aufs Management.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •