1Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Zocker15xD
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von rex5000
    Registriert seit
    28.11.2009
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    276
    Homepage
    vonaulock.com

    aufrüsten mit k9n

    Liebe Comunity, da es bis zum nächsten Desktop- PC noch etwas dauert würde ich meinen alten gerne Aufrüsten.
    Mainboard ist ein MSI k9n mit LAN
    Verbaut sind 2GB ddr2 RAM
    eine 8600GT mit 256 MB
    ein AMD 64x2 core 5000+ (2x2.66GHZ)

    wie kann ich denn doesen PC am besten aufrüsten so dass er noch ein wenig hält

    Mit freundlichen Grüßen,
    rex5000

  2. #2
    svd
    svd ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von svd
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    6.600
    Den größten Leistungsschub bekommst du mit einer neuen Grafikkarte. So in der Leistungsklasse einer HD6770 für ca. 85€.

    Da dein Mainboard vermutlich ein Sockel AM2 Modell ist, machen eine neue CPU und teuerer DDR2 RAM keinen Sinn mehr.

    In den neuen PC, der mit Sicherheit um einiges stärker wird, lohnt es sich aber nicht, die HD6770 mitzunehmen, da sie quasi dem
    Minimum einer Spielegrafikkarte entspricht.
    Ich empfehle, dich evtl nach einer gebrauchten HD5770 (fast die gleiche Karte), umzusehen, den Preis (inkl. Versand) möglichst unter 80€ zu halten.

    edit: Mit viel Glück kannst du eine HD5770 1024MB zwischen 45-65 Euro ersteigern. Das wäre optimal...
    Geändert von svd (01.04.2012 um 15:47 Uhr)
    1. Geld ist wichtig.
    2. Regeln nicht.
    3. Scheiß aufs Management.

  3. #3
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.505
    Ja, entweder ne 5770/6770 - mehr wäre für die CPU zuviel. Die FPS sollten sich mit so einer Graka mind. verdoppeln.

    Und CPU bzw. RAM lohnt sich bei dem alten Board nicht mehr. Da wäre dann halt allgemein die Frage, was Du ausgeben kannst und willst und ob es auch da was neues werden soll
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Zocker15xD
    Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    1.315
    Es kommt drauf an, wie viel du ausgeben willst.

    Wenn du max. 100 Euro Budget hast, kommt ganz klar die Graka zuerst, in dem Fall dann eine 6770 oder vllt. auch das dementsprechende Modell der HD7000er-Reihe, ansonsten könnte man auch komplett für 200-300 Euro aufrüsten...

  5. #5
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.505
    Wegen der CPU nur als Beispiel: 2GB mehr RAM kosten neu 20€, eine bessere CPU für das Board ist kaum zu haben, aber wenn, dann mind 50-60€. D.h. mind 80€ müsstest Du dann investieren - und auch dann wäre es immer noch ein rel schwacher Dualcore oder ggf auch ein Einsteigerquadcore, für den mehr als eine 5770/6770 sich kaum lohnt.

    Bei Neukauf sieht es dann so aus: die CPU bringt noch 15€, Board 25-30€, RAM ca 10€ - und bestimmt kann man das auch als Set für 60€ verkaufen, vor allem vlt. im Verwandtenkreis, um den uralten BüroPC mal zu ersetzen.

    Ein Board für Sockel AM3 kostet ca 50€, 4GB DDR3-RAM 20€, ein X4 965 ca 100€. Dann bist Du bei 170€, mit dem Verkauf der alten Bauteile sind es dann effektiv ca 110€ - das sind dann nur 30-40€ mehr, als wenn Du für Dein altes Board noch was zusammensuchst - dafür hast Du dann aber auch einen Grundstock mit einer wesentlich besseren CPU, was für mind 2 Jahre locker für alles ausreicht und auch mit einer TopGraka kombiniert werden kann.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Zocker15xD
    Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    1.315
    N Phenom wäre natürlich besser, aber wenn man sparen muss, geht auch ein Pentium für knapp 60 Euro. Der ist beim Zocken kaum langsamer und je nach Spiel sogar ebenbürtig.
    Für CPU+MB+RAM müsstest du dann max. 120 Eur ausgeben. Und vllt. 90 Euro für die 6770.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von rex5000
    Registriert seit
    28.11.2009
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    276
    Homepage
    vonaulock.com
    Vielen Dank für all eure Tipps ich werde es beim Graka aufrüsten belassen. evtl. noch +2GB RAM.
    Es geht nur darum, leistungsmäßig ein bisschen höher zu kommen bis ich das Geld für einen High-end PC zusammen habe.
    Einfach damit ich solange nicht auf der Strecke bleibe.
    Bis jetzt hat nämlich, abgesehen von BF3 alles in 1600x1050 funtioniert (inkl. crysis 2, Metro 2033 und BC2).
    Der neue PC soll nämlich komplett neu werden.
    Danke Sehr
    rex5000

    Edit:
    wie sieht es mit dem einbauen aus? ist das bei der Graka selber machbar (Schrauben raus, reinstecken, Schrauben dran) oder muss ich es machen lassen?
    Geändert von rex5000 (02.04.2012 um 18:56 Uhr)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Zocker15xD
    Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    1.315
    Ok, mit der Graka bekommst du dann auf jeden Fall am meisten Leistungsplus. Wie gesagt, max. eine 6770, mehr lohnt sich nicht.

    Die Grafikkarte austauschen ist nicht schwer^^...Das bekommst du ganz sicher selbst hin.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von rex5000
    Registriert seit
    28.11.2009
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    276
    Homepage
    vonaulock.com
    Super! Danke

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Lukecheater
    Registriert seit
    23.02.2006
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    8.424
    Du solltest aber nicht vergessen mit drivercleaner den alten Treiber komplett zu entfernen bevor du die neue Grafikkarte einbaust.
    Falls du noch nie selber zusammen gebaut hast -> ALTERNATE



  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von rex5000
    Registriert seit
    28.11.2009
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    276
    Homepage
    vonaulock.com
    Naja zusammengebaut nicht, außeinendergebaut (ink. Netzteilzerlegung), zwecks Entstaubung, schon. danke für den link.
    brauche ich zum Grafiktreiber entfernen ein extra Programm?

  12. #12
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.505
    MIt Drivercleaner kannst Du die Treiber entfernen, und am besten danach mal neueste Treiber fürs Board nachinstallieren.

    Wenn Du VIEL Pech hast, reicht dein Netzteil evlt nicht für die neue Karte. Wann soll denn ein neuer PC her?
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von rex5000
    Registriert seit
    28.11.2009
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    276
    Homepage
    vonaulock.com
    ja, das mit dem netzteil habe ich schon gelesen ich weiss leider nicht wieviel watt ich habe. dass muss ich noch in erfahrung bringen.
    Der neue pc soll aufjeden fall mit ivy bridge prozessor sein also dauerts noch

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Lukecheater
    Registriert seit
    23.02.2006
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    8.424
    also am Besten deinstalliert man den Treiber unter Windows und fährt dann im abgesicherten Modus neu hoch um mit Driver Cleaner (einfach mal bei google suchen) die Reste vom PC zu entfernen.



  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Zocker15xD
    Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    1.315
    Die neuen Karten verbrauchen ja weniger Strom als ältere, also sollte dein NT eig. schon noch reichen (Was hast denn für eins drin?)...wenn du Pech hast, musst du halt noch eins mit 350W oder so für max. 50 Euro dazukaufen...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •