1. #1
    Benutzer

    Registriert seit
    26.05.2005
    Beiträge
    50

    Lüfter starten nicht

    Hallo
    Ich habe mir einen neuen PC zusammengebaut (Intel Q6600, GeForce 6800GT), doch die 4 Gehäuselüfter starten irgendwie nicht. Sind allesamt richtig am Netzteil angeschlossen, das die Lüfter eigentlich auch steuern soll und mein Hardwareladen hat mir auch gesagt, dass es völlig normal wäre bei so einem Rechner, dass die Lüfter erst nach 3-4 Stunden angehen. Mich wundert das nur, da mein Gehäuse relativ warm wird, schon kurz nach Systemstart.
    Ist das nun normal oder habe ich da ein Problem?

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.902

    AW: Lüfter starten nicht

    Zitat Zitat von Paheka am 31.07.2007 23:23
    Hallo
    Ich habe mir einen neuen PC zusammengebaut (Intel Q6600, GeForce 6800GT), doch die 4 Gehäuselüfter starten irgendwie nicht. Sind allesamt richtig am Netzteil angeschlossen, das die Lüfter eigentlich auch steuern soll und mein Hardwareladen hat mir auch gesagt, dass es völlig normal wäre bei so einem Rechner, dass die Lüfter erst nach 3-4 Stunden angehen. Mich wundert das nur, da mein Gehäuse relativ warm wird, schon kurz nach Systemstart.
    Ist das nun normal oder habe ich da ein Problem?
    "recht warm" ist immer relativ... kann sein, dass das netzteil es halt erst ab zB 50 grad für nötig hält, und dann gehen die lüfter an. ich halte von so was aber eh nix, lieber ständiges lauen, dann gewöhnt man sich auch daran (wenn nach 4 stunden plötzlich was rährt, auch wenn es leise ist, dann nervt das mehr als ein ständiges gewohntes geräusch). schließ die lüfter halt direkt an stromführende stecker an und nicht an die zur automatischen lüftersteuerung.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ernie123
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    814

    AW: Lüfter starten nicht

    Richtig, lieber alles laufen lassen. Zur Not, wenns zu laut wird ne Lüftersteuerung. Mein Gehäuse hatte schon eine und ich musste nur die mitgelieferten Lüfter damit verbinden. Dadurch werden wirklich Nerven geschont und bei Bedarf kann man selbst Handeln. Obwohl mein Rechner noch nie wegen Hitze Probleme hatte. Naja wie denn auch mit 7 langsam drehenden Gehäuselüftern. (2 vorne rein, 2 in der Seite rein, 2 hinten raus und 1 oben raus) Alle schön langsam drehend.^^
    Mein Rechenknecht!
    Es heißt übrigens Standard und Übertakten...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •