1. #1
    Benutzer

    Registriert seit
    31.12.2004
    Beiträge
    44

    Altes Mainboard erkennt Tastatur nicht

    Hallo, ich wollte das Mainboard eines recht alten PCs gegen ein neueres, über dessen Funktionalität ich sowiso mal Gewsissheit erlangen wollte austauschen. Bei dem "neuen" Board handelt es sich um ein Asus F55TP4XE/P55TP4N, darauf tickt auf Sockel7 eine Pentium I CPU@100MHZ bei einem FSB von 66MHZ (ich hab via Jumper auch 60 und 50 probiert - ohne Änderung (bis auf den aufgrund der niedriger getakteten CPU langsameren Speichertest)) (Ja, das reist einen nicht gerade vom Hocker, ist aber ein Quantensprung zum Board davor in dem nur ein 368er von AMD verbaut war. Endlich gibt es PCI slots und der IDE Controller ist in der Platine inegriert, ich habe sogar einen secondary IDE Anschluss ^^)
    Als Grafikkarte dient ein antik erscheinendes Modell von Trident auf ISA-Basis.
    So, nun zu meinem Problem: Das Bios beginnt den Bootvorgand und die CPU checkt die RAM (DRAM), bis sie alle 40960kb durch hat - soweit nichts ungewöhnliches (ja, es ist wirklich nicht mehr ram, aber das Board ist ja auch von 96). Als nächstes erkennt es die Trident GPU als Plug and Play kompartibel, doch dann: "Keyboard Error or no Keyboard pressent" - Dabei steckt eine soweit funktionierende Tastatur im DIN Port. Dazu macht er noch die Ironische Bemerkung "Press F1 to continue or ESC to enter setup"... Danach bemerkt er noch "CMOS checksum Error - default loaded"
    Ein CMOS-reset brachte keine Änderung. Am Mainboard selbst schien jedoch alles ok zu sein, das BIOS ist von AWARD und hat die Version 4.51PG. Weiß jemand, auf was die geschilderten Symtome hindeuten könnten oder gibt es bestimmte Eigenarten des Boards, die ich berücksichtigen müsste? (in der Anleitung hab ich nicht gefunden).
    Achso, noch etwas finde ich merkwürdig: Ist eine Tastatur angeschlossen, beept das Board bei jedem Speichertestschritt und gibt auch bei den Fehlermeldungen das selbe nervtötende pulsierende beepen von sich. Ist keine Tastatur dran, bleibt es ruhig. (Bis auf das Award-Bios OK-Beep, das immer kommt und mich schon etwas optimistisch stimmt)
    ="Johann Wolfgang von Geothe"

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.513

    AW: Altes Mainboard erkennt Tastatur nicht

    hört sich für mich so an, als sei das board eben doch nicht ganz o.k.... wie verhält sich der PC denn, wenn du gar nix anschließt und nur einfach mal booten läßt?
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    31.12.2004
    Beiträge
    44

    AW: Altes Mainboard erkennt Tastatur nicht

    Er tut das selbe, was passiert, wenn ich nur die Tastaur weglasse - er beept einmal für OK, dann bleibt das speichertest beepen aus. (Er würde warscheinlich am Bildschirm das selbe anzeigen, das er auch tut, wen ich diesen anschließe)
    ="Johann Wolfgang von Geothe"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •