1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    4

    XP / AMD64, hilfe für low budget aufrüstung!

    Moin, auch wenn es mit sicherheit schon 2000 andere Posts zu dem Thema gibt hoffe ich das mir jemand dennoch hilft
    Im Moment hab ich n uraltes 1700+ system, muss also dringenst aufrüsten!
    Leider werde ich (nach verkauf des alten systems) nur so ~400€ für Mainboard, CPU, RAM und Grafka haben, deswegen stellt sich zunächst die frage, ob ich mir nochmal ein XP system holen soll, oder vieleicht auf AMD 64 aufrüste.
    Ich habe mir schon in etwa zurechtgesucht was es werden soll, grafikkarte werde ich wohl aus preisgründen bei AGP bleiben, d.h. maximal nforce 3 chip MB. Am liebesten MSI/Gigabyte!

    Für das Socket A System wäre das MSI 6570E K7N2 Delta2 Platinum wohl recht gut geeignet (~ 73 €), dazu nen AMD XP Barton mit 3200+ (~125€), RAM wird dann wohl 2x 512 DDR400 sein, der dual laufen soll! Bei der Grafikkarte bin ich mir jedoch noch unschlüssig, habe ne GF 4 ti4400, ist die noch verwertbar? ich denke eher nicht ^^

    Sollte ich mich für ein AMD64 System entscheiden, habe ich mir folgendes mal zusammengestellt: Das Mainboard- Gigabyte K8NS-939 nForce3 Sockel 939 (~73€) und als CPU AMD Athlon64 3000+ Winchester (125€), RAM ähnlich wie oben.
    Nun sind das aber quasi die selben Preise, auf den Euro genau.. ( ) was mich etwas verwirrt, und ich stehe auf dem Schlauch was ich nun nehme? Ich habe auch etwas von kompatibilitätsproblemen von AMD64 mit CL 2,5 Speichermodulen gelesen, auch bin ich mir nicht sicher ob Winchester oder einen der anderen...
    Ihr müsst nicht unbedingt auf meine "zusammenstellungen" eingehen, aber ich brauche dringend Hilfe bei dieser entscheidung !!
    Also schonmal großes Danke im Vorraus !!!

  2. #2
    Harlekin
    Gast

    AW: XP / AMD64, hilfe für low budget aufrüstung!

    Zitat Zitat von Orbpheus am 23.02.2005 17:25
    ...
    Meiner Meinung nach spricht der Preis sogar für ein PCIe-System.
    Denn erstens sind die nativen PCIe-Grakas (also 6600/GT, X700Pro) billiger und Nforce4 Mobos kosten auch net so viel.
    Da gibts doch das Standard Nforce4 von Elitegroupe für schlappe ~80€
    Dann noch den Athlon64 3000+ (Der mit dem Winchester-Kern ist schon vorzuziehen, aber es ist nicht so dramatisch, wenn du einen Newcastle bekommst)
    Meine Karten-Vorschläge: NV 6600/GT oder X700Pro
    RAM: 512MB. Und von nem großen Problem mit Athlon64 CPUs und CL2.5 RAM hab ich noch nie gehört.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    4

    AW: XP / AMD64, hilfe für low budget aufrüstung!

    Zitat Zitat von Harlekin am 23.02.2005 17:58
    Zitat Zitat von Orbpheus am 23.02.2005 17:25
    ...
    Meiner Meinung nach spricht der Preis sogar für ein PCIe-System.
    Denn erstens sind die nativen PCIe-Grakas (also 6600/GT, X700Pro) billiger und Nforce4 Mobos kosten auch net so viel.
    Da gibts doch das Standard Nforce4 von Elitegroupe für schlappe ~80€
    Dann noch den Athlon64 3000+ (Der mit dem Winchester-Kern ist schon vorzuziehen, aber es ist nicht so dramatisch, wenn du einen Newcastle bekommst)
    Meine Karten-Vorschläge: NV 6600/GT oder X700Pro
    RAM: 512MB. Und von nem großen Problem mit Athlon64 CPUs und CL2.5 RAM hab ich noch nie gehört.
    Danke erstmal für die schnelle Antwort,
    Stand in der neuen PC games, das es da irgendwelche Probleme gibt, hab den Artikel leider nicht ganz gelesen, ich glaube die kamen nur bei irgendeiner bestimmten version vor.. keine Ahnung welche das jetzt ist die ich im Internet gefunden hab..
    Jo also das mit dem PCIe klingt plausibel, hab ich auch schon dran gedacht.. würde sich dann ein SLI Board lohnen, dafür billigerer RAM um sich später nochmal die gleiche Grafka zu holen? [werd mir mal deine empfohlenen Karten angucken..]
    Gibt es sonst noch etwas das ich bei nem 64er System mit dem RAm beachten muss? DDR400 (PC3200) oder gibt es noch was schnelleres dafür?
    Mfg Orb

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    4

    AW: XP / AMD64, hilfe für low budget aufrüstung!

    So das mit dem RAM hat sich erledigt, DDR400 ist wohl optimal, der wirds wenn dann auch werden
    Habe im Internet leider nur Übertaktungsberichte zu dem Newcastle und dem Clawhammer gesehen, aber wie ist das mit dem Winchester? Eignet der sich zum übertakten? [nur so theoretisch..]
    Die Frage mit dem SLI bleibt noch offen... lieber jetzt auf guten RAM oder später auf ne zweite Grafka setzen?
    Thx schonmal,
    Mfg Orb !!

  5. #5
    MoS
    MoS ist offline
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    11.07.2002
    Beiträge
    929

    AW: XP / AMD64, hilfe für low budget aufrüstung!

    Zitat Zitat von Orbpheus am 23.02.2005 18:57
    So das mit dem RAM hat sich erledigt, DDR400 ist wohl optimal, der wirds wenn dann auch werden
    Habe im Internet leider nur Übertaktungsberichte zu dem Newcastle und dem Clawhammer gesehen, aber wie ist das mit dem Winchester? Eignet der sich zum übertakten? [nur so theoretisch..]
    Die Frage mit dem SLI bleibt noch offen... lieber jetzt auf guten RAM oder später auf ne zweite Grafka setzen?
    Thx schonmal,
    Mfg Orb !!
    Naja, SLI geht halt nur mit Nvidia-Grakas. Und SLI-Mobos sind auch noch mal teurer. Das ASUS A8N-SLI Deluxe (heißt das so?) kostet so ~140€.
    Der Winchester soll sich besonders gut zum Übertakten eignen!

  6. #6
    Benutzer

    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    74

    AW: XP / AMD64, hilfe für low budget aufrüstung!

    Zitat Zitat von Orbpheus am 23.02.2005 18:57
    So das mit dem RAM hat sich erledigt, DDR400 ist wohl optimal, der wirds wenn dann auch werden
    Habe im Internet leider nur Übertaktungsberichte zu dem Newcastle und dem Clawhammer gesehen, aber wie ist das mit dem Winchester? Eignet der sich zum übertakten? [nur so theoretisch..]
    Die Frage mit dem SLI bleibt noch offen... lieber jetzt auf guten RAM oder später auf ne zweite Grafka setzen?
    Thx schonmal,
    Mfg Orb !!

    also der winchester läst sich wunderbar übertakten, bin auch nur leie .habe den 3000 ohne prob. auf 2,3 gh gebracht, keine temp. prob. sogar mit billig lüfter(8€) gute preis/leistung.

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    4

    AW: XP / AMD64, hilfe für low budget aufrüstung!

    Ok, vielen Dank!
    Ich hab meine bestell list mal geändert, vieleicht gibt jemand dazu nen kommentar ab?

    AMD Athlon64 3000+ 1.8GHZ tray S 939 WIN
    Gigabyte K8NF-9 Sockel939 nForce4
    512MB DDRRAM Corsair VS PC400

    Grafikkarte: das einzige wo ich mir noch unschlüssig bin ist die Grafka. Ich weiß imo. aber nicht wieviel ich noch übrig haben werde, das wird dann alles in die Grafikkarte gesteckt (~120-200€), ausser jemand sagt mir was man an den 3 teilen noch ändern könnte/sollte. Auf SLI werde ich erstmal verzichten, is für mich zu teuer !
    Andere Frage- kann man schon sagen ob ein Board fürs overclocken geeignet ist oder nicht? Beim AMD64 muss man ja mehrere divisoren einstellen damit einzelne Komponenten nicht überlastet werden, leider habe ich keinen Plan wie das mit den Features der Boards aussieht, deswegen mal dreist gefragt: ist das K8NF-9 gut, und wenn nicht welches Mainboard (preislich etwa gleiche klasse) eignet sich am besten fürs Overclocken?

    Naja wieder ein paar mehr fragen.. wenns anfängt zu nerven bescheid sagen
    Also danke schonma-
    Mfg Orb!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    29.12.2004
    Beiträge
    1.764

    AW: XP / AMD64, hilfe für low budget aufrüstung!

    Zitat Zitat von Orbpheus am 24.02.2005 00:43
    Ok, vielen Dank!
    Ich hab meine bestell list mal geändert, vieleicht gibt jemand dazu nen kommentar ab?

    AMD Athlon64 3000+ 1.8GHZ tray S 939 WIN
    Gigabyte K8NF-9 Sockel939 nForce4
    512MB DDRRAM Corsair VS PC400

    Grafikkarte: das einzige wo ich mir noch unschlüssig bin ist die Grafka. Ich weiß imo. aber nicht wieviel ich noch übrig haben werde, das wird dann alles in die Grafikkarte gesteckt (~120-200€), ausser jemand sagt mir was man an den 3 teilen noch ändern könnte/sollte. Auf SLI werde ich erstmal verzichten, is für mich zu teuer !
    Andere Frage- kann man schon sagen ob ein Board fürs overclocken geeignet ist oder nicht? Beim AMD64 muss man ja mehrere divisoren einstellen damit einzelne Komponenten nicht überlastet werden, leider habe ich keinen Plan wie das mit den Features der Boards aussieht, deswegen mal dreist gefragt: ist das K8NF-9 gut, und wenn nicht welches Mainboard (preislich etwa gleiche klasse) eignet sich am besten fürs Overclocken?


    Naja wieder ein paar mehr fragen.. wenns anfängt zu nerven bescheid sagen
    Also danke schonma-
    Mfg Orb!
    SerVus

    erstmal nicht schlecht, wobei ein zweiter 512MB riegel besser/notwendig wäre, da ansonsten 512Mb zu wenig zu wenig für ein A64 System sind

    GreeZ SteVe
    - Amd Athlon 64 3000+ at 2.6 Ghz zalman CNPS7500 Cu
    - Asus K8n-e Deluxe nforce 3 + Infineon 1024 Mb DDR433 Cl 2.5
    - PowerColor X800XT PE @ pencil vmod 600/1200 Mhz+zalmanVF700
    - Logitech Mx518 - 1600 dpi + Gainpad pro Gaming high sense
    - Creative X-Fi Xtreme Music + Steelseries Icemat Siberia

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von INU-ID
    Registriert seit
    15.09.2004
    Ort
    ♁ (U+2641)
    Beiträge
    5.387
    Youtube
    channel/UCD55R9Ln4bc4QsTQE0dptVQ

    AW: XP / AMD64, hilfe für low budget aufrüstung!

    Zitat Zitat von Orbpheus am 23.02.2005 18:57
    Habe im Internet leider nur Übertaktungsberichte zu dem Newcastle und dem Clawhammer gesehen, aber wie ist das mit dem Winchester? Eignet der sich zum übertakten?

    Hmm, wie das übertakten mit dem Winchester ist??? *fgfgfg*
    Ob er sich überhaupt zum OC eignet???

    Hier mal ein Link zum heiß machen : http://www.vr-zone.com/ocdb/data.php?id=416&intel_or_amd=amd
    ((( vorher hinsetzen und guuuuut festhalten )))

    Und hier ein Link zu einem Winchester OC Sammelthread mit Erfahrungsberichten: http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=82836&page=1&pp=25

    MFG INU.ID

  10. #10
    Benutzer

    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    74

    AW: XP / AMD64, hilfe für low budget aufrüstung!

    Zitat Zitat von INU-ID am 24.02.2005 07:47
    Zitat Zitat von Orbpheus am 23.02.2005 18:57
    Habe im Internet leider nur Übertaktungsberichte zu dem Newcastle und dem Clawhammer gesehen, aber wie ist das mit dem Winchester? Eignet der sich zum übertakten?

    Hmm, wie das übertakten mit dem Winchester ist??? *fgfgfg*
    Ob er sich überhaupt zum OC eignet???

    Hier mal ein Link zum heiß machen : http://www.vr-zone.com/ocdb/data.php?id=416&intel_or_amd=amd
    ((( vorher hinsetzen und guuuuut festhalten )))

    Und hier ein Link zu einem Winchester OC Sammelthread mit Erfahrungsberichten: http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=82836&page=1&pp=25

    MFG INU.ID
    ich denke man sollte es auch nicht übertreiben mit dem oc. mein system läuft jetzt auch unter volllast seit 3 tagen auf 2,3ghz und das reicht mir. würde auch nicht soviel am v core rumschrauben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •