1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    05.02.2005
    Beiträge
    5

    Welches Mainbord könnt ihr empfehlen für Sockel 478 ??

    sers

    ich besitze eien Sockel 478 Intel Pentium 4 2.67Ghz , 768 DDR333 ,
    und eine Geforce 6800GT von MSI.

    Ich würde mir gerne ein neues Mainboard für den Verbund leisten welches
    könnt ihr empfehlen??
    es sollt nicht teurer als 120 euro sein !!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    12.04.2004
    Beiträge
    218

    AW: Welches Mainbord könnt ihr empfehlen für Sockel 478 ??

    Zitat Zitat von JaTTax24 am 06.02.2005 07:07
    sers

    ich besitze eien Sockel 478 Intel Pentium 4 2.67Ghz , 768 DDR333 ,
    und eine Geforce 6800GT von MSI.

    Ich würde mir gerne ein neues Mainboard für den Verbund leisten welches
    könnt ihr empfehlen??
    es sollt nicht teurer als 120 euro sein !!

    Alaso ich kann dir das GA-8IPE1000pro von Gigabyte sehr empfehlen, ich hab es selber und bin sehr zufrieden damit. Es eignet sich gut zum übertakten. Außerdem sind die Treiber auch sehr gut, denn ich hatte noch keine Probleme damit.
    Pentium 4 2.6GHz@ 3,38GHz mit CNPS 7000AlCu
    2x512MB Original Infineon Ram
    GA-8IPE1000pro Rev. 1.0
    Radeon 9800pro mit VGA Silencer Rev. 3
    80GB Seagate 7200RPM

  3. #3
    ruyven_macaran
    Gast

    AW: Welches Mainbord könnt ihr empfehlen für Sockel 478 ??

    Zitat Zitat von JaTTax24 am 06.02.2005 07:07
    sers

    ich besitze eien Sockel 478 Intel Pentium 4 2.67Ghz , 768 DDR333 ,
    und eine Geforce 6800GT von MSI.

    Ich würde mir gerne ein neues Mainboard für den Verbund leisten welches
    könnt ihr empfehlen??
    es sollt nicht teurer als 120 euro sein !!
    alles mit intel e7205, i865p, i865pe oder i875p chipsatz. letztere beiden hätten den vorteil, ein aufrüsten bis 3,4ghz (bzw. ee3,4) zu ermöglichen, erstere sind ohnehin kaum zu bekomen und wenn doch, dann auch nicht wirklich billiger.
    zusätzlich sollte noch der 256mb riegel gegen einen 512er (ddr266 oder -insbesondere wenn aufrüsten der cpu auf fsb800 modell angedacht ist- besser gleich ddr400) ausgetauscht werden, da dual channel bei intel doch spürbar mehr leistung bringt.

    für n genaues modell müsste man mehr über deine wünsche wissen - zusätzliche controller? was für welche? atapi? was fürn raid? sata? pata? passive kühlung? aktive kühlung an allen ecken und enden? firewire? wieviele pci slots? besonders große cpu kühler gewünscht? enventuell kühler mit eigener backplate? ...

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.02.2005
    Beiträge
    5

    AW: Welches Mainbord könnt ihr empfehlen für Sockel 478 ??

    also 5-6 pci plätze /passiv gekühlt / fire wire is mir egal / usb 5-6

    sata und ide / ddr400 /normale cpu-kühlrergröße / tuning is mir egal

    so ich glaub das wars!!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    12.04.2004
    Beiträge
    218

    AW: Welches Mainbord könnt ihr empfehlen für Sockel 478 ??

    Zitat Zitat von JaTTax24 am 06.02.2005 18:20
    also 5-6 pci plätze /passiv gekühlt / fire wire is mir egal / usb 5-6

    sata und ide / ddr400 /normale cpu-kühlrergröße / tuning is mir egal

    so ich glaub das wars!!

    Also mein Tipp ist immernoch das GA-8IPE1000pro von Gigabyte, damit machste nichts verkehrt.
    Pentium 4 2.6GHz@ 3,38GHz mit CNPS 7000AlCu
    2x512MB Original Infineon Ram
    GA-8IPE1000pro Rev. 1.0
    Radeon 9800pro mit VGA Silencer Rev. 3
    80GB Seagate 7200RPM

  6. #6
    ruyven_macaran
    Gast

    AW: Welches Mainbord könnt ihr empfehlen für Sockel 478 ??

    Zitat Zitat von JaTTax24 am 06.02.2005 18:20
    also 5-6 pci plätze /passiv gekühlt / fire wire is mir egal / usb 5-6

    sata und ide / ddr400 /normale cpu-kühlrergröße / tuning is mir egal

    so ich glaub das wars!!
    passiv kenn ich nur von asus, intel und msi, bei sata/ide fehlt noch, obs raid oder normal sein soll, außerdem müsste man zahl der laufwerke und betriebssystem wissen. (unter win9x lassen sich nur 4 der 2sata&4pata controller der southbridge nutzen, bei 2hdds und 2optischen laufwerken ist es also nicht möglich, jedes an n extra kabel anzuschließen)
    was in meiner liste noch fehlte: csa lan (gigabit land via northbridgeangebunden -> belastet pci-bus nicht)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    12.04.2004
    Beiträge
    218

    AW: Welches Mainbord könnt ihr empfehlen für Sockel 478 ??

    Zitat Zitat von Scheisskerl-derbeste am 06.02.2005 18:23
    Zitat Zitat von JaTTax24 am 06.02.2005 18:20
    also 5-6 pci plätze /passiv gekühlt / fire wire is mir egal / usb 5-6

    sata und ide / ddr400 /normale cpu-kühlrergröße / tuning is mir egal

    so ich glaub das wars!!

    Also mein Tipp ist immernoch das GA-8IPE1000pro von Gigabyte, damit machste nichts verkehrt.

    Edit: Also Lan ist bei mir über die Northbridge angebunden, außerdem ist der Netzwerkcontroler von Intel, was heißt das er einer der schnellsten ist.

    PS: es ist 100MBit Lan
    Pentium 4 2.6GHz@ 3,38GHz mit CNPS 7000AlCu
    2x512MB Original Infineon Ram
    GA-8IPE1000pro Rev. 1.0
    Radeon 9800pro mit VGA Silencer Rev. 3
    80GB Seagate 7200RPM

  8. #8
    ruyven_macaran
    Gast

    AW: Welches Mainbord könnt ihr empfehlen für Sockel 478 ??

    Zitat Zitat von Scheisskerl-derbeste am 06.02.2005 21:52
    Zitat Zitat von Scheisskerl-derbeste am 06.02.2005 18:23
    Zitat Zitat von JaTTax24 am 06.02.2005 18:20
    also 5-6 pci plätze /passiv gekühlt / fire wire is mir egal / usb 5-6

    sata und ide / ddr400 /normale cpu-kühlrergröße / tuning is mir egal

    so ich glaub das wars!!

    Also mein Tipp ist immernoch das GA-8IPE1000pro von Gigabyte, damit machste nichts verkehrt.

    Edit: Also Lan ist bei mir über die Northbridge angebunden, außerdem ist der Netzwerkcontroler von Intel, was heißt das er einer der schnellsten ist.

    PS: es ist 100MBit Lan
    lan via northbrige gibt es AUSSCHLIE*SZ*LICH von intel
    bei 100mbit macht das aber eh kaum nen unterschied, bezweifel auch mal, dass es ernsthaft schneller ist..

    aber scheinbar gibts doch noch andere hersteller mit passiv kühlern..
    als ich seinerzeit geguckt habe, hatte gigabyte sowas noch nicht, da wurde noch groß "dualfan" beworben.. (scheint bei den besser ausgestatten versionen immer noch der fall zu sein )

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.02.2005
    Beiträge
    5

    AW: Welches Mainbord könnt ihr empfehlen für Sockel 478 ??

    Zitat Zitat von ruyven_macaran am 06.02.2005 20:03
    Zitat Zitat von JaTTax24 am 06.02.2005 18:20
    also 5-6 pci plätze /passiv gekühlt / fire wire is mir egal / usb 5-6

    sata und ide / ddr400 /normale cpu-kühlrergröße / tuning is mir egal

    so ich glaub das wars!!
    passiv kenn ich nur von asus, intel und msi, bei sata/ide fehlt noch, obs raid oder normal sein soll, außerdem müsste man zahl der laufwerke und betriebssystem wissen. (unter win9x lassen sich nur 4 der 2sata&4pata controller der southbridge nutzen, bei 2hdds und 2optischen laufwerken ist es also nicht möglich, jedes an n extra kabel anzuschließen)
    was in meiner liste noch fehlte: csa lan (gigabit land via northbridgeangebunden -> belastet pci-bus nicht)
    also nochmal:

    1 festplatte über ide (raid is mir dadurch egal!!)

    winxp prof.

    2 optische laufwerkelan via northbridge is klar aber gigabyte lan muss es ned sein!!!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    12.04.2004
    Beiträge
    218

    AW: Welches Mainbord könnt ihr empfehlen für Sockel 478 ??

    Zitat Zitat von JaTTax24 am 07.02.2005 07:14
    Zitat Zitat von ruyven_macaran am 06.02.2005 20:03
    Zitat Zitat von JaTTax24 am 06.02.2005 18:20
    also 5-6 pci plätze /passiv gekühlt / fire wire is mir egal / usb 5-6

    sata und ide / ddr400 /normale cpu-kühlrergröße / tuning is mir egal

    so ich glaub das wars!!
    passiv kenn ich nur von asus, intel und msi, bei sata/ide fehlt noch, obs raid oder normal sein soll, außerdem müsste man zahl der laufwerke und betriebssystem wissen. (unter win9x lassen sich nur 4 der 2sata&4pata controller der southbridge nutzen, bei 2hdds und 2optischen laufwerken ist es also nicht möglich, jedes an n extra kabel anzuschließen)
    was in meiner liste noch fehlte: csa lan (gigabit land via northbridgeangebunden -> belastet pci-bus nicht)
    also nochmal:

    1 festplatte über ide (raid is mir dadurch egal!!)

    winxp prof.

    2 optische laufwerkelan via northbridge is klar aber gigabyte lan muss es ned sein!!!
    Ok dann nim doch das hier: http://www2.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=GQEG69&

    Ist nur leider nicht passiv, aber das haste in 5 min. mit dem Zalman umgebaut.

    http://www2.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=GZZK02&
    Pentium 4 2.6GHz@ 3,38GHz mit CNPS 7000AlCu
    2x512MB Original Infineon Ram
    GA-8IPE1000pro Rev. 1.0
    Radeon 9800pro mit VGA Silencer Rev. 3
    80GB Seagate 7200RPM

  11. #11
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.02.2005
    Beiträge
    5

    AW: Welches Mainbord könnt ihr empfehlen für Sockel 478 ??

    Danke für eure Hilfe !!

    ich kaufe mir jetzt das
    GigaByte GA-8IPE1000 Pro-G (Sound, Gigabit-LAN, FireWire)

    das du so empfiehlst

    Mfg JaTTax24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •