1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    20.10.2002
    Beiträge
    10

    Athlon 64 3200+ Winchester auf MSI K8N Neo2 Probs

    Es ist immer wieder zum , mann erhält erwartungsvoll die teuer bezahlte Hardware, installiert alles richtig, und beim ersten Start bleibt der Rechner hängen. Alle vier Diagnose LEDs leuchten Rot auf, nicht nur am PC.
    Schnell ins Handbuch nachgeschlagen stellt sich heraus das der Processor falsch Installiert, oder kaputt ist.
    Also Kühlkörper abmontieren, Sockel lösen, und nichts ist. Alle Pins sind schön grade, alles in Ordnung. Entweder ist der CPU Kaputt oder...
    Könnte es sein das dass BIOS den neue Athlon 64 Kern noch nicht unterstutzt?
    Gibt es diese Variante nicht schon seit Oktober? Binn ich mal wieder Opfer eines zu schnellen Hardware-Entwicklungszykluses geworden?
    Da ich Niemanden in meine Umgebung (Moers) kenne der einen Sockel 939 Newcaste Chip besitzt möchte ich hier einen aufruf tätigen. Wer kan mich helfen mein BIOS zu Flaschen, oder weiß wo ich das BIOS Flaschen lassen kann?

    Vielen dank im voraus, Tigermouse.
    AMD64Winchester3200+, Gigabyte 9700pro mit AC-Lüfter, MSI K8N Neo2 Platinum, Audigy2 SZ, Chieftech Bigtower fully vented und Digitaldoc 5 gesteuerd, Tagan 480 Watt.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von INU-ID
    Registriert seit
    15.09.2004
    Ort
    ♁ (U+2641)
    Beiträge
    5.388

    AW: Athlon 64 3200+ Winchester auf MSI K8N Neo2 Probs

    Guten morgen

    Ich kenn mich mit MSI net so aus, aber das hat doch einen Nforce3 Chiposatz oder? Dann könnte es schon sehr wahrscheinlich sein das deine Vermutung richtig ist...

    Also ich kann dir nicht direkt helfen.
    Was ich sagen kann ist das mein Mobo (siehe Sig) ein "Feature?" für genau einen solchen Fall hat. Wenn mein Bios eine CPU nicht kennen sollte dann kann ich durch das stecken EINES Speicherriegels in einen bestimmten der 3 Dimm-Steckplätze mein System dazu bringen trotzdem zu booten um ein Bios-Update durchführen zu können. Evtl. hat das MSI auch ein solches "Feature".

    Vielleicht kann dir aber auch dein Händler weiterhelfen. Er wird dir wahrscheinlich keine CPU leihen, aber wenn du mit deinem Rechner mal dahin gehst wird er dir bestimmt mal fix mit ner älteren CPU das Bios Flashen... (sofern er eine solche CPU im Einsatz hat)

    Sonst fällt mir jetzt grad auch nix weiter ein...

    MFG INU.ID

    Edit: Alternativ könntest du auch dein Bios-Baustein zum Flashen (zum Hersteller) einschicken, hab ich auch schonmal gemacht (ist kostenlos). Oder schau bei eBay nach "Bios", evtl. kannst du dort eins kaufen/tauschen welches aktuell genug ist. (und für dein Board logischerweise

    Edit2: Oder schicks einem ausm Forum mit der bitte (und 5€?) es für dich zu Flashen.... Irgendsowas halt...

    Edit3: Oder das Board gegen ein besseres umtauschen...

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    20.10.2002
    Beiträge
    10

    AW: Athlon 64 3200+ Winchester auf MSI K8N Neo2 Probs

    Hat sich erledigt, nachdem ich alles ausser das Notwendige herausgenommen habe und das BIOS geresetet habe läuft alles.
    THX für eure muhe .
    AMD64Winchester3200+, Gigabyte 9700pro mit AC-Lüfter, MSI K8N Neo2 Platinum, Audigy2 SZ, Chieftech Bigtower fully vented und Digitaldoc 5 gesteuerd, Tagan 480 Watt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •