1. #1
    BML
    Gast

    DDR für Dual Channel ! welche Marke ?

    Hui Leute !
    bin auf der suche nach neuem speicher für mein nforce 2 400 ultra board für dual channell wollte aber diesmal aufjedenfall 1024 möglichst high end super quali speicher und das noch für möglichst faire kurse bin aber schon wieder was länger raus ! also hier meine fragen:

    1. corsair scheint ja das non plus ultra zu sein ! wer sind die besten alternativen ? was haltet ihr von GEIL speicher (is ja enorm billiger als corsair )? der war ja vor kurzem in aller munde ????

    2. testberichte/ info seiten über speicher wüsstet ihr da was interessantes ? finde nur murks! toms hardware guide hat nur veraltetes im mom darüber

    3. was hat es mit cl 3 und 4 aufsich ? hab gelesen das beste wo gibbet tun is cl 2 . cl 2,5 soll schon eventuell voll die bremse sein wenn man pech hat. dann müssten cl 3 und 4 noch langsamer und schlechter sein oder ?? oder sind die wieder aus irgendend nem anderengrund besser ????

    plz help

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    358

    AW: DDR für Dual Channel ! welche Marke ?

    2. testberichte/ info seiten über speicher wüsstet ihr da was interessantes ? finde nur murks! toms hardware guide hat nur veraltetes im mom darüber
    Infos über den Arbeitsspeicher findest du auf den entsprechenden Herstellerseiten oder auch bei einigen Onlineshops bei der Produktinfo.
    Googlen geht auch.

    3. was hat es mit cl 3 und 4 aufsich ? hab gelesen das beste wo gibbet tun is cl 2 . cl 2,5 soll schon eventuell voll die bremse sein wenn man pech hat. dann müssten cl 3 und 4 noch langsamer und schlechter sein oder ?? oder sind die wieder aus irgendend nem anderengrund besser ????
    http://www.computerlexikon.com/begriff.php?id=1190

    MfG raisk
    Signatur

  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    115

    AW: DDR für Dual Channel ! welche Marke ?

    Zitat Zitat von BML am 15.11.2004 15:30
    Hui Leute !
    bin auf der suche nach neuem speicher für mein nforce 2 400 ultra board für dual channell wollte aber diesmal aufjedenfall 1024 möglichst high end super quali speicher und das noch für möglichst faire kurse bin aber schon wieder was länger raus ! also hier meine fragen:

    1. corsair scheint ja das non plus ultra zu sein ! wer sind die besten alternativen ? was haltet ihr von GEIL speicher (is ja enorm billiger als corsair )? der war ja vor kurzem in aller munde ????

    2. testberichte/ info seiten über speicher wüsstet ihr da was interessantes ? finde nur murks! toms hardware guide hat nur veraltetes im mom darüber

    3. was hat es mit cl 3 und 4 aufsich ? hab gelesen das beste wo gibbet tun is cl 2 . cl 2,5 soll schon eventuell voll die bremse sein wenn man pech hat. dann müssten cl 3 und 4 noch langsamer und schlechter sein oder ?? oder sind die wieder aus irgendend nem anderengrund besser ????

    plz help
    Ich bin mit meinem Dual-Channel Pack extrem zufrieden...
    Dabei hat er mich nur 190€ Euro gekostet, was bei den Latenzzeiten wirklich OK ist.

    Greetz, Bastard
    AMD Athlon 64 3000+ Venice
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    2 x 512 MB OCZ Platinum EL Rev.2
    MSI X800 XT cooled by Zalman VF700-AlCu

  4. #4
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    02.08.2004
    Beiträge
    1.397

    AW: DDR für Dual Channel ! welche Marke ?

    Zitat Zitat von BML am 15.11.2004 15:30
    Hui Leute !
    bin auf der suche nach neuem speicher für mein nforce 2 400 ultra board für dual channell wollte aber diesmal aufjedenfall 1024 möglichst high end super quali speicher und das noch für möglichst faire kurse bin aber schon wieder was länger raus ! also hier meine fragen:

    1. corsair scheint ja das non plus ultra zu sein ! wer sind die besten alternativen ? was haltet ihr von GEIL speicher (is ja enorm billiger als corsair )? der war ja vor kurzem in aller munde ????

    2. testberichte/ info seiten über speicher wüsstet ihr da was interessantes ? finde nur murks! toms hardware guide hat nur veraltetes im mom darüber

    3. was hat es mit cl 3 und 4 aufsich ? hab gelesen das beste wo gibbet tun is cl 2 . cl 2,5 soll schon eventuell voll die bremse sein wenn man pech hat. dann müssten cl 3 und 4 noch langsamer und schlechter sein oder ?? oder sind die wieder aus irgendend nem anderengrund besser ????

    plz help
    Sag mal dein Mainboard. Nich jeder Speicher funzt für jedes Mobo. Aber CL2.5 ist noch gut und billig. Ich würde dir VT als Hersteller empfehlen, die sind gut, günstig und haben CL2.5. Guck dir mal diesen 1024 für 150,86€ an.
    http://www.e-bug.de/cgi-ssl/preise.cgi?IDU=835f1290a0c54509e3c23ae8cccdf0e74a6 7c9b5f6b1b4656ea9791f3e59bca93c6c444f197293c0d3aa0 cbca5f5b9a0c4a7&wg0=SID&wg1=V06&IDU=835f1290a0c545 09e3c23ae8cccdf0e74a67c9b5f6b1b4656ea9791f3e59bca9 3c6c444f197293c0d3aa0cbca5f5b9a0c4a7&f=0
    Bitte helft mir beim Bau meiner Stadt. ^^
    http://sturmstadt.myminicity.com/
    -------------------------------------------
    Die Folgen illegaler Musicdownloads:
    http://www.southparkstudios.com/clips/103759/

  5. #5
    BML
    Gast

    AW: DDR für Dual Channel ! welche Marke ?

    THX schonmal ihr 3 !

    @Thunderstorm

    Mein Mainboard is das Epox 8RDA3+ ! Zertifiziert sind damit Corsair / Infinion / K&P / Kingston / MCI Speicher.

    Hab gelesen das CL2 das nonplusultra sein soll und da bald alles nurnoch auf xp 64 und so auslaufen wird und mein nforce 2 noch lange halten soll ( was es theoretisch müsste ) wollte ich dann auch lieber cl 2 aber der hat ja echt n mega aufpreis zu cl 2,5 !

  6. #6
    BML
    Gast

    AW: DDR für Dual Channel ! welche Marke ?

    Zitat Zitat von raisk am 15.11.2004 15:42
    2. testberichte/ info seiten über speicher wüsstet ihr da was interessantes ? finde nur murks! toms hardware guide hat nur veraltetes im mom darüber
    Infos über den Arbeitsspeicher findest du auf den entsprechenden Herstellerseiten oder auch bei einigen Onlineshops bei der Produktinfo.
    Googlen geht auch.

    3. was hat es mit cl 3 und 4 aufsich ? hab gelesen das beste wo gibbet tun is cl 2 . cl 2,5 soll schon eventuell voll die bremse sein wenn man pech hat. dann müssten cl 3 und 4 noch langsamer und schlechter sein oder ?? oder sind die wieder aus irgendend nem anderengrund besser ????
    http://www.computerlexikon.com/begriff.php?id=1190

    MfG raisk
    naja mir gehts auch eher um unabhängige tests weil wegen hersteller erzählem einem immer so einiges und haben immer ne menge toller infos auf ihren seiten aber irgendwie vergessen die immer glatt die nachteile oder schreiben auch gerne mal in nem anfall von euphorie etwas mehr als die sachen können .. von daher trotzdem thx !

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von unterseebotski
    Registriert seit
    05.11.2003
    Beiträge
    1.327

    AW: DDR für Dual Channel ! welche Marke ?

    Zitat Zitat von BML am 15.11.2004 16:18
    THX schonmal ihr 3 !

    @Thunderstorm

    Mein Mainboard is das Epox 8RDA3+ ! Zertifiziert sind damit Corsair / Infinion / K&P / Kingston / MCI Speicher.

    Hab gelesen das CL2 das nonplusultra sein soll und da bald alles nurnoch auf xp 64 und so auslaufen wird und mein nforce 2 noch lange halten soll ( was es theoretisch müsste ) wollte ich dann auch lieber cl 2 aber der hat ja echt n mega aufpreis zu cl 2,5 !
    Dazu gab's dieses Jahr auch mal einen Test in der PCGH (Ausgabe weiß ich nicht). Dabei wurden Highend-Speicher gegen Normalo-Speicher getestet.
    Der Highend-CL2-Speicher konnte durch höheren Datendurchsatz trumpfen. Aber das überraschende: bei Spielen war der CL3-Speicher von Infineon praktisch genauso schnell, wie der CL2-Speicher, obwohl er theoretisch langsamer sein müsste. Der Unterschied war sehr marginal.
    Same old shit.
    Different day.

  8. #8
    RocoGF2
    Gast

    AW: DDR für Dual Channel ! welche Marke ?

    Moin,

    hatte bis vor 4 Tagen noch 2x256MB von Infineon auf meinem
    MSI K7N Delta-ILSR (nForce 2 Ultra 400) jetz hab ich 2x512MB Kingston ValueRAM DDR333 CL2.5 (180€). Eigentlich is das DDR400 mit CL3 aber der speicher soll ja sync mit dem CPU laufen und für DDR333 sind die voreinstellungen CL2.5.

    Zur Technik:
    - bei DDR1 gibt es nur CL2. CL2.5 und CL3
    - nur bei DDR gibt es CL4

    Einstellungen:
    - wenn du deinen Speicher tunen "möchtest" dann übettaktet ihn (Garantieverlust) oder verringere die CL werte. Die ganzen anderen werte wie RAS un sowas bringen winzige vorteile und sind sogut wie unwichtig

    Benchmarks:
    - wenn die die werte änderst wirst du davon nur was in extra Speicher Tests bemerken (Everest, SiSoft Sandra) bei Spielen ist dass geradeso messbar außer Doungeon Sieg (oder so), bringt es 3FPS mehr

    Marken RAM:
    - Corsair bietet auch ValueRAM an, der reicht vollkommen aus!! der andere Corsair RAM is nur zum übertakten gedacht. Deswegen schreiben die ganzen Zeitungen auch immer "HO HO, wie toll der sich doch übertaktten läßt" dabei kostet der dann immer so 160€ (512MB)
    - wie geschrieben mein RAM is von Kingston (auch ValueRAM), in der Firma wo ich arbeite (Server krempel) verkaufen wir nur Kingston und Trancend wegen der Stabiltät!

    Kauf einfach Infineon, Kingston ValueRAM oder Corsair ValueRAM, CL is schnuppe meist kannst du den noch verringern

    phuu menge Text ich hoffe das war ne hilfe

    __________________________________________________ __________
    Ken Olson, Gründer von Digital Equipment, 1977:

    "Es gibt keinen Grund, warum irgend jemand in der Zukunft einen Computer bei sich zu Hause haben sollte."

  9. #9
    BML
    Gast

    AW: DDR für Dual Channel ! welche Marke ?

    Zitat Zitat von RocoGF2 am 16.11.2004 13:37
    Moin,

    hatte bis vor 4 Tagen noch 2x256MB von Infineon auf meinem
    MSI K7N Delta-ILSR (nForce 2 Ultra 400) jetz hab ich 2x512MB Kingston ValueRAM DDR333 CL2.5 (180€). Eigentlich is das DDR400 mit CL3 aber der speicher soll ja sync mit dem CPU laufen und für DDR333 sind die voreinstellungen CL2.5.

    Zur Technik:
    - bei DDR1 gibt es nur CL2. CL2.5 und CL3
    - nur bei DDR gibt es CL4

    Einstellungen:
    - wenn du deinen Speicher tunen "möchtest" dann übettaktet ihn (Garantieverlust) oder verringere die CL werte. Die ganzen anderen werte wie RAS un sowas bringen winzige vorteile und sind sogut wie unwichtig

    Benchmarks:
    - wenn die die werte änderst wirst du davon nur was in extra Speicher Tests bemerken (Everest, SiSoft Sandra) bei Spielen ist dass geradeso messbar außer Doungeon Sieg (oder so), bringt es 3FPS mehr

    Marken RAM:
    - Corsair bietet auch ValueRAM an, der reicht vollkommen aus!! der andere Corsair RAM is nur zum übertakten gedacht. Deswegen schreiben die ganzen Zeitungen auch immer "HO HO, wie toll der sich doch übertaktten läßt" dabei kostet der dann immer so 160€ (512MB)
    - wie geschrieben mein RAM is von Kingston (auch ValueRAM), in der Firma wo ich arbeite (Server krempel) verkaufen wir nur Kingston und Trancend wegen der Stabiltät!

    Kauf einfach Infineon, Kingston ValueRAM oder Corsair ValueRAM, CL is schnuppe meist kannst du den noch verringern

    phuu menge Text ich hoffe das war ne hilfe

    __________________________________________________ __________
    Ken Olson, Gründer von Digital Equipment, 1977:

    "Es gibt keinen Grund, warum irgend jemand in der Zukunft einen Computer bei sich zu Hause haben sollte."
    Jup das war ne Hilfe. Also hmm hab da gestern aunoch was zu gefunden irgendwie liest man da was du/ihr so meintet viel. merken tut man beim zocken nich viel davon dann musses nich unbedingt cl 2 sein obwohl die bei toms hardware geschrieben haben das das eventuell übel bremsen könnte..naja könnte.
    Übertakten nachm aufrüsten erstmal nich aber später wenn die leistung fehlt und kein bock da is der hardware industrie diktatur wieder geld in rachen zu stopfen könnte das für mich in frage kommen dann lieber doch ü-takt ram aber mal sehen der aufpreis is ja echt der hammer.
    Aber das mit dem Value lass ich mir mal durch den kopf gehen dual channel tauglich sollte der ja auch sein und das wäre das wodraufs mir hauptsächlich ankommt.

    thx

  10. #10
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    29.07.2003
    Beiträge
    3.610

    AW: DDR für Dual Channel ! welche Marke ?

    Die Sache ist die:
    wenn du mal übertakten willst, ist es schon ganz gut, Speicher mit CL2 zu haben, denn wenn du den dann mal wirklich so übertaktest, dass es sich auch lohnt, dann kann der immer noch gute Timings wie z.B. 2,5 fahren, und lässt sich bei CL3 auch höher betreiben als Speicher, der schon von Haus aus auf CL2,5 geschaltet ist.
    Das ist nicht immer der Fall aber so eine Faustregel.

    Wenn du viel Kohle hast, empfehle ich "Mushkin PC3200 DDR 222 Black Hi Perf LII V2" - die fahren auf 200Mhz garantiert 2-2-2 Timings und sind gut zu übertakten (wenn das Board es mitmacht). Mit anderen Marken habe ich keine Erfahrung.
    Wenn du verständlicherweise etwas sparen willst, hast du hier ja schon einige Empfehlungen bekommen.

    mfg

  11. #11
    RocoGF2
    Gast

    AW: DDR für Dual Channel ! welche Marke ?

    Moin,

    kleiner Fehler bei mir

    >>
    Zur Technik:
    - bei DDR1 gibt es nur CL2. CL2.5 und CL3
    - nur bei DDR gibt es CL4
    <<

    - nur bei DDR gibt es CL4 ; da soll natürlich DDR2

    Der RAM den ich jetz hab (2x512MB Kingston ValueRAM DDR333 CL2.5)
    is zwar ValueRAM aber auch ein DualChannel Kit.

    Übrigens der Infineon der bei mir vorher drin war, die hab ich damals "planlos" gekauft habe (hatte noch keine ahnung von dem Dual channel zeugs) war einfach nur 2 x 256'er, der lief mit 333@360MHz und CL2.5 3-3-7@CL2 3-3-5

    __________________________________________________ __________
    Ken Olson, Gründer von Digital Equipment, 1977:

    "Es gibt keinen Grund, warum irgend jemand in der Zukunft einen Computer bei sich zu Hause haben sollte."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •