1. #1
    Phlyer
    Gast

    Aeroc Cool High Tower HT-101 SE mit P4 2,53Ghz (533mhz fsb) heisser als boxed kühler

    Hi. ich habe mir gestern einen neuen Kühler für meinen P4 zugelegt.
    Aerocool HT 101, welcher von vielen Magazinen und Seiten sehr gut getestet wurde, u.a. von PCGH. Ich habe den Kühler soweit ich das sagen kann, korrekt eingebaut und angeschlossen.
    Mit dem alten standard, boxedkühler hatte ich bei 2,53ghz ca. 46°C und bei 2,8ghz ca. 50°C. Mit dem Aerocool HT 101 ( 3 heatpipes ) habe ich bei 2,53ghz ca 55°C und bei 2,8ghz ca. 60°C, was mir irgendwie ein bisschen komisch vorkommt.

    Wisst ihr an was das liegen könnte? Ich bin euch für alle TIpps und Ratschläge dankbar.

    gruß,
    phlyer

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    115

    AW: Aeroc Cool High Tower HT-101 SE mit P4 2,53Ghz (533mhz fsb) heisser als boxed kühler

    Zitat Zitat von Phlyer am 04.11.2004 12:44
    Hi. ich habe mir gestern einen neuen Kühler für meinen P4 zugelegt.
    Aerocool HT 101, welcher von vielen Magazinen und Seiten sehr gut getestet wurde, u.a. von PCGH. Ich habe den Kühler soweit ich das sagen kann, korrekt eingebaut und angeschlossen.
    Mit dem alten standard, boxedkühler hatte ich bei 2,53ghz ca. 46°C und bei 2,8ghz ca. 50°C. Mit dem Aerocool HT 101 ( 3 heatpipes ) habe ich bei 2,53ghz ca 55°C und bei 2,8ghz ca. 60°C, was mir irgendwie ein bisschen komisch vorkommt.

    Wisst ihr an was das liegen könnte? Ich bin euch für alle TIpps und Ratschläge dankbar.

    gruß,
    phlyer
    Zuerst mal ist es wichtig den Kühler gemäß der beiliegenden Anleitung korrekt zu einem Pentium 4 Kühler umzubauen. Da ich mal davon ausgehe, dass du das gemacht hast, kann es wohl nur noch an der Wärmeleitpaste oder am BIOS liegen. Die Wärmeleitpaste sollte einen hohen Silberanteil besitzen und nur hauchdünn auf den Prozessor aufgetragen werden. Das BIOS neu draufflashen, vielleicht werden die Werte vom Motherboard falsch ausgelesen.... Jo, mehr weiss ich auch net

    Achja ich habe ca. 40°, obwohl ich nen 3600+ un keinen Heatspreader habe
    AMD Athlon 64 3000+ Venice
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    2 x 512 MB OCZ Platinum EL Rev.2
    MSI X800 XT cooled by Zalman VF700-AlCu

  3. #3
    Phlyer
    Gast

    AW: Aeroc Cool High Tower HT-101 SE mit P4 2,53Ghz (533mhz fsb) heisser als boxed kühler

    Zuerst mal ist es wichtig den Kühler gemäß der beiliegenden Anleitung korrekt zu einem Pentium 4 Kühler umzubauen. Da ich mal davon ausgehe, dass du das gemacht hast, kann es wohl nur noch an der Wärmeleitpaste oder am BIOS liegen. Die Wärmeleitpaste sollte einen hohen Silberanteil besitzen und nur hauchdünn auf den Prozessor aufgetragen werden. Das BIOS neu draufflashen, vielleicht werden die Werte vom Motherboard falsch ausgelesen.... Jo, mehr weiss ich auch net

    Achja ich habe ca. 40°, obwohl ich nen 3600+ un keinen Heatspreader habe
    Ja, ich hab den kühler korrekt für einen P4 umgebaut. Ehm, bei P4's gehört doch gar keine wärmeleitpaste drauf? steht ja auch net in der Anleitung. oder meinst du das würde was bringen? Bios update habe ich bereits.
    Und was bedeutet "headspreader"? und laut meinem Bios dreht der Lüfter mit 2800 Umdrehungen und nicht mit 2500 wie standardgemäß angegeben ist.
    Laut Sandra allerdings mit 1700.

    Danke für die Tipps.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    28.02.2004
    Beiträge
    515

    AW: Aeroc Cool High Tower HT-101 SE mit P4 2,53Ghz (533mhz fsb) heisser als boxed kühler

    [quote=Phlyer am 04.11.2004 20:21]
    Ja, ich hab den kühler korrekt für einen P4 umgebaut. Ehm, bei P4's gehört doch gar keine wärmeleitpaste drauf? steht ja auch net in der Anleitung. oder meinst du das würde was bringen? Bios update habe ich bereits.
    Und was bedeutet "headspreader"? und laut meinem Bios dreht der Lüfter mit 2800 Umdrehungen und nicht mit 2500 wie standardgemäß angegeben ist.
    Laut Sandra allerdings mit 1700.

    Danke für die Tipps.
    wenn du ihn korrekt eingebaut hättest und du die anleitung korrekt gelesen, dann hättest du wärmeleitpaste verwendet.

    die 2800 touren liegen im typischen toleranzbereich, sandra kann man oft genug vergessen.
    --> http://www.orthy.de - Wissen, was läuft <---
    --> http://www.marokratie.de - endlich online <---
    --> http://www.orthy.de/modules.php?name=News&file=article&sid=1564 - G.Skill günstigstes 2GB-Kit <---

  5. #5
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    245

    AW: Aeroc Cool High Tower HT-101 SE mit P4 2,53Ghz (533mhz fsb) heisser als boxed kühler

    Zitat Zitat von Phlyer am 04.11.2004 20:21
    Zuerst mal ist es wichtig den Kühler gemäß der beiliegenden Anleitung korrekt zu einem Pentium 4 Kühler umzubauen. Da ich mal davon ausgehe, dass du das gemacht hast, kann es wohl nur noch an der Wärmeleitpaste oder am BIOS liegen. Die Wärmeleitpaste sollte einen hohen Silberanteil besitzen und nur hauchdünn auf den Prozessor aufgetragen werden. Das BIOS neu draufflashen, vielleicht werden die Werte vom Motherboard falsch ausgelesen.... Jo, mehr weiss ich auch net

    Achja ich habe ca. 40°, obwohl ich nen 3600+ un keinen Heatspreader habe
    Ja, ich hab den kühler korrekt für einen P4 umgebaut. Ehm, bei P4's gehört doch gar keine wärmeleitpaste drauf? steht ja auch net in der Anleitung. oder meinst du das würde was bringen? Bios update habe ich bereits.
    Und was bedeutet "headspreader"? und laut meinem Bios dreht der Lüfter mit 2800 Umdrehungen und nicht mit 2500 wie standardgemäß angegeben ist.
    Laut Sandra allerdings mit 1700.

    Danke für die Tipps.
    Egal was in der Anleitung steht: mach Wärmeleitpaste rauf!

  6. #6
    Phlyer
    Gast

    AW: Aeroc Cool High Tower HT-101 SE mit P4 2,53Ghz (533mhz fsb) heisser als boxed kühler

    Zitat Zitat von IVIirWirdSchlecht am 04.11.2004 20:48
    Zitat Zitat von Phlyer am 04.11.2004 20:21
    Ja, ich hab den kühler korrekt für einen P4 umgebaut. Ehm, bei P4's gehört doch gar keine wärmeleitpaste drauf? steht ja auch net in der Anleitung. oder meinst du das würde was bringen? Bios update habe ich bereits.
    Und was bedeutet "headspreader"? und laut meinem Bios dreht der Lüfter mit 2800 Umdrehungen und nicht mit 2500 wie standardgemäß angegeben ist.
    Laut Sandra allerdings mit 1700.

    Danke für die Tipps.
    wenn du ihn korrekt eingebaut hättest und du die anleitung korrekt gelesen, dann hättest du wärmeleitpaste verwendet.

    die 2800 touren liegen im typischen toleranzbereich, sandra kann man oft genug vergessen.

    Ich hab die Anleitung korrekt gelesen und habe keine Wärmeleitpaste drauf, weil es nicht drin steht. hab 'n P4 2,53ghz 533mhz fsb ( 478 )

    thx.

  7. #7
    Phlyer
    Gast

    AW: Aeroc Cool High Tower HT-101 SE mit P4 2,53Ghz (533mhz fsb) heisser als boxed kühler

    seit ihr nun wirklich sicher, dass das bei einem P4 nicht schadet Wärmeleitpaste zu verwenden? Steht ja nirgends in der Anleitung und ich habe bis jetzt auch noch nie davon gehört. Wieviel soll ich dann verwenden? weniger als bei einer Athlon CPU?


    Danke schonmal im Vorraus.
    gruß,
    phlyer

  8. #8
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    15.07.2002
    Beiträge
    410

    AW: Aeroc Cool High Tower HT-101 SE mit P4 2,53Ghz (533mhz fsb) heisser als boxed kühler

    Zitat Zitat von Phlyer am 04.11.2004 21:50
    seit ihr nun wirklich sicher, dass das bei einem P4 nicht schadet Wärmeleitpaste zu verwenden? Steht ja nirgends in der Anleitung und ich habe bis jetzt auch noch nie davon gehört. Wieviel soll ich dann verwenden? weniger als bei einer Athlon CPU?


    Danke schonmal im Vorraus.
    gruß,
    phlyer
    P4-CPUs sind soweit ich weiß mit einem Heatspreader (,also einer Metallplatte, die den DIE und die restliche Platine verdeckt) ausgestattet.
    Die Wärmeleitpaste trägst Du so auf, dass sich überall, wo der Kühler aufliegt (also die gesamte Oberfläche), eine hauchdünnde Schicht befindet. Im Prinzip dient das ganze in erster Linie dazu, kleine Unebenheiten auszugleichen und damit die wärmeleitende Oberfläche quasi zu vergrößern. Wobei silberhaltige Pasten tatsächlich bessere Ergebnisse liefern als die (bin mir nicht sicher: silikonbasierten?!?) anderen.
    ....aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir:Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen!
    Und ich lächelte und war froh.....
    .... und es kam schlimmer!

  9. #9
    Benutzer

    Registriert seit
    14.08.2003
    Beiträge
    51

    AW: Aeroc Cool High Tower HT-101 SE mit P4 2,53Ghz (533mhz fsb) heisser als boxed kühler

    Zitat Zitat von Phlyer am 04.11.2004 21:17
    Zitat Zitat von IVIirWirdSchlecht am 04.11.2004 20:48
    Zitat Zitat von Phlyer am 04.11.2004 20:21
    Ja, ich hab den kühler korrekt für einen P4 umgebaut. Ehm, bei P4's gehört doch gar keine wärmeleitpaste drauf? steht ja auch net in der Anleitung. oder meinst du das würde was bringen? Bios update habe ich bereits.
    Und was bedeutet "headspreader"? und laut meinem Bios dreht der Lüfter mit 2800 Umdrehungen und nicht mit 2500 wie standardgemäß angegeben ist.
    Laut Sandra allerdings mit 1700.

    Danke für die Tipps.
    wenn du ihn korrekt eingebaut hättest und du die anleitung korrekt gelesen, dann hättest du wärmeleitpaste verwendet.

    die 2800 touren liegen im typischen toleranzbereich, sandra kann man oft genug vergessen.

    Ich hab die Anleitung korrekt gelesen und habe keine Wärmeleitpaste drauf, weil es nicht drin steht. hab 'n P4 2,53ghz 533mhz fsb ( 478 )

    thx.
    Hier die Anleitung von aerocool ( mit Wärmeleitpaste): http://www.aerocool.us/cooler/ht-manual.htm

    MySite: http://www.CoolingSoftware.de

  10. #10
    Phlyer
    Gast

    AW: Aeroc Cool High Tower HT-101 SE mit P4 2,53Ghz (533mhz fsb) heisser als boxed kühler

    Danke Nochmal für eure Hilfe, ich habe nun Wärmeleitpaste drauf und habe bei 2,9Ghz nun nur noch ca. 40- 43 °C. Allerdings ist der Lüfter mit seinen 2800 Umdrehungen sehr laut ( auch lauter als angegeben 22dba ). Ich wollte nun wissen ob es irgendwie eine Möglichkeit gibt die Geschwindigkeit des Lüfters zu regeln (habe ein Asus P4PE und habe den Lüfter an dem 3pin stromanschluss vom Board angeschlossen) oder ob ich einfach mal einen langsameren Lüfter montieren soll.

    Danke schonmal Im Vorraus.
    gruß,
    phlyer

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •