1. #1
    glassmask
    Gast

    Welche Athlon CPU auf Mainboard ASUS A7V266-E?

    Tja, angesichts der nächsten "Spielmonate" muß mein PC dringend überarbeitet werden.
    Momentan: Athlon XP1800+, 512 MB, ASUS A7V266-E, Geforce 3 Ti 200.
    Eine Sapphire Radeon 9800 Pro ist bereits bestellt; dazu überlege ich mir - angesichts der relativ günstigen Preise - eine neue CPU (Athlon) zu kaufen.

    Die Frage ist; was ist sinnvoll und v.a. was ist bei all dem Wirrwarr von Sockeln und Mainboards überhaupt (problemlos) kompatibel mit meinem System?
    Ein Athlon 2400? Gibt´s da nur eine Version oder verschiedene? Eventuell ein Athlon 2600? (Allerdings kann ich von der Asus-Homepage nicht das neueste Biosupdate installieren, da mein PC die Datei nicht öffnen kann (irgendeine .AWD-Datei?).)
    Und kann man eine CPU auch ohne große Fachkenntnisse selbst austauschen? Mit Grafikkarten, Soundkarten usw. hatte ich bisher keine Probleme, aber an eine CPU habe ich mich noch nicht rangewagt.

    Noch anzufügen, daß ich mir Anfang nächsten Jahres sowieso einen neuen PC zulegen werde; ich brauche daher nur eine gute Übergangs- und keine ultimative Lösung.

    Danke!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von dri71
    Registriert seit
    09.09.2002
    Beiträge
    121

    AW: Welche Athlon CPU auf Mainboard ASUS A7V266-E?

    Zitat Zitat von glassmask am 14.08.2004 15:01
    Tja, angesichts der nächsten "Spielmonate" muß mein PC dringend überarbeitet werden.
    Momentan: Athlon XP1800+, 512 MB, ASUS A7V266-E, Geforce 3 Ti 200.
    Eine Sapphire Radeon 9800 Pro ist bereits bestellt; dazu überlege ich mir - angesichts der relativ günstigen Preise - eine neue CPU (Athlon) zu kaufen.

    Die Frage ist; was ist sinnvoll und v.a. was ist bei all dem Wirrwarr von Sockeln und Mainboards überhaupt (problemlos) kompatibel mit meinem System?
    Ein Athlon 2400? Gibt´s da nur eine Version oder verschiedene? Eventuell ein Athlon 2600? (Allerdings kann ich von der Asus-Homepage nicht das neueste Biosupdate installieren, da mein PC die Datei nicht öffnen kann (irgendeine .AWD-Datei?).)
    Und kann man eine CPU auch ohne große Fachkenntnisse selbst austauschen? Mit Grafikkarten, Soundkarten usw. hatte ich bisher keine Probleme, aber an eine CPU habe ich mich noch nicht rangewagt.

    Noch anzufügen, daß ich mir Anfang nächsten Jahres sowieso einen neuen PC zulegen werde; ich brauche daher nur eine gute Übergangs- und keine ultimative Lösung.

    Danke!
    Hi!

    Da du ein Mainboard mit KT266A-Chipsatz hast & dir Anfang nächsten Jahres sowieso einen neuen PC zulegen willst, wäre jede Ausgabe in ein anderes Mainboard IMO rausgeschmissenes Geld. Den einzigen (erhältlichen) Prozessor, den du auf das Board noch draufbekommst ist ein XP2400+ & von dem gibt's nur eine Version. Vom XP2600+ gibt's Verschiedene: XP2600+(T-Bred) FSB133Mhz/2133Mhz/256KB L2-Cache (den's aber nirgends mehr zu kaufen gib)t; XP2600+(Tbred) FSB166Mhz/2083Mhz/256KB L2-Cache (den kriegst du glaub ich auch nicht mehr in den Shops) & den XP2600+ (Barton) FSB166Mhz/1917Mhz/512KB L2-Cache. Da dein Board aber maximal FSB133Mhz unterstützt, stellt sich nicht die Frage.
    Dass du die .AWD-Datei mit deinem PC nicht öffnen kannst ist klar, das ist das Bios, das du draufflashen musst. Mach dir eine DOS-Bootdiskette & auf eine zweite (kannst auch Ordner auf C: machen) kopierst du das Flashutility AFLASH (gibt's auf der ASUS-Site beim Bios zum runterladen) & das neue Bios. Dann bootest du von der Bootdiskette, wechselst auf die zweite Diskette (oder Verzeichnis auf C in dem das Flashutility & neue Bios ist & gibst: AFLASH BIOSNAME.AWD ein. Rest geht automatisch/steht dran. Speichere aber sicherheitshalber das alte Bios & bete, dass du in dem Moment des Flashens kein Stromausfall hast...
    Die CPU würde ich ohne entsprechende Kenntnisse nicht selber wechseln, da du sie sehr leicht beschädigen kannst. Ein zweiter 512MB Ram-Riegel (gehe davon aus, dass du 1x512MB Ram drin hast) wäre auch von Vorteil.

    Gruss
    wer nicht's versucht, hat schon verloren...

  3. #3
    glassmask
    Gast

    AW: Welche Athlon CPU auf Mainboard ASUS A7V266-E?

    Danke für die ausführliche Antwort!

    Ich werde das mit der CPU wohl doch lieber lassen und nur weitere 512 Ram kaufen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •