1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    15.03.2020
    Beiträge
    1

    Mein neuer Gaming PC

    Ich bin nur noch etwas unentschlossen was die Hardware angeht.

    CPU: INTEL Core i5 9600KF
    Grafikkarte: GIGABYTE Z390 UD
    RAM: A-Data XPG SPECTRIX D41 2x8 3200
    Gehäuse: Zalman CNPS11X Extreme
    Mainboard: Asus TUF B450M-PRO GAMING


    ich wollte wissen ob es so wie es oben steht auch für die nächsten paar Jahre einen guten Gaming PC abgibt.

    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Zybba
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    3.215
    Hi,

    GIGABYTE Z390 UD scheint ein Mainboard zu sein.
    https://www.gigabyte.com/de/Motherboard/Intel-Z390
    Founder und ein Drittel CEO des PCGames Community Podcasts!
    Discord - Twitter - Forumsthread - ​SoundCloud - Spotify - Deezer - Apple Podcasts - RSS-Feed für Podcatcher

  3. #3
    Community Officer
    Online-Abonnent
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.788
    Zitat Zitat von tilvenson78 Beitrag anzeigen
    Ich bin nur noch etwas unentschlossen was die Hardware angeht.

    CPU: INTEL Core i5 9600KF
    Grafikkarte: GIGABYTE Z390 UD
    RAM: A-Data XPG SPECTRIX D41 2x8 3200
    Gehäuse: Zalman CNPS11X Extreme
    Mainboard: Asus TUF B450M-PRO GAMING


    ich wollte wissen ob es so wie es oben steht auch für die nächsten paar Jahre einen guten Gaming PC abgibt.

    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe
    Ich würde da eher einen Ryzen 5 3600 nehmen, der ist stärker als die Intel-CPU und auch noch günstiger. Dazu passt dann natürlich ein Sockel AM4-Mainboard - so eines HAST du bereits in der Liste steht, denn das Asus TUF B450M-Pro Gaming ist für AMD-CPUs wie den Ryzen 5 3600. ZU einem Intel würde das gar nicht passen, das kann nicht funktionieren.

    THEORETISCH könnte es sein, dass das Asus-Board nicht mit dem Ryzen 5 3600 läuft. Nämlich FALLS es schon sehr lange bei dem Shop im Lager rumliegt und daher ein sehr altes BIOS und noch kein aktuelles hat. Wenn du ganz sichergehen willst, dann nimmst du ein neueres Modell - zB die MSI B450-Modelle mit dem Zusatz "max" sind erst nach dem Release des Ryzen 5 3600 erscheinen, die sind auch 100% kompatibel zum Ryzen 3600.

    Bei der Grafikkarte hast du aber einen Fehler, der Modellname ist für ein Mainboard, nicht für eine Grafikkarte
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Ähnliche Themen

  1. Neuer Gaming PC - Beratung
    Von hanspieter im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 21:20
  2. Neuer Gaming Rechner!!!!!!
    Von joel3214 im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.02.2008, 18:00
  3. mein neuer gaming-pc (all incl.) für 1200,-
    Von michigalli im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.02.2008, 17:17
  4. Neue Grafikkarte ca. 200€?/ auch für neuere Games (Cod 4, Crysis...)
    Von OBluefireO im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 09:07
  5. Neuer Gaming-PC mit intel E6750
    Von Kuhn12 im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.10.2007, 19:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •